Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    5

    Suche Camcorder für Livestreaming - XF105 oder doch eine Andere?

    Hallo Forum,

    ich suche derzeit eine gute Videokamera für Live-Streams von Videospiel-Turnieren.

    Derzeit benutze ich die XH-A1, welche ich gebraucht erstanden habe.
    Jetzt möchte ich mir aber eine gute Kamera besorgen, da mir die Qualität meiner aktuellen nicht so sehr gefällt. (Übertragung via Firewire, nur 480p, geringe framerate)

    Hier ein Beispiel des Einsatzgebietes:


    Momentan peile ich die Canon XF105 an, da sie relativ günstig ist und einen HD SDI Ausgang besitzt. Allerdings bin ich mir nicht 100% sicher, ob sie auch geeignet ist bzw ob es da eventuell ne Alternative gibt.

    Ursprünglich hatte ich die XF305 im Kopf, aber musste mir eingestehen, dass die 5000€ doch etwas zu viel sind. (XF105 ist momentan bei ca 2000€).

    Jemand Erfahrung mit dieser Kamera bzw dem Einsatzgebiet?
    Gibt es da überhaupt Alternativen?

    Prioritäten: min. 720p, 50fps (wenn möglich 60fps, da ich in der Framrate streame), bestmöglich HD SDI.

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Vielleicht ein HDMI Grabber, wie z.B. den Game Capture HD60 von Elgato (macht 1080p bis 60fps) verwenden, hab' an den aus Interesse mal 'nen Camcorder angeschlossen und das hat problemlos funktioniert. Dann ist die Auswahl an Camcordern vergleichsweise groß, so lange der Camcorder das Bild ohne zusätzliche Bildschirmanzeigen per HDMI übertragen kann. Hab aber keine Ahnung ob der Grabber mit was anderem als der mitgelieferten Software funktioniert, hab' die kleine Box noch nicht all zu lang.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    5
    Das beantwortet meine Frage leider nicht

    Um das noch ein wenig besser auzuführen, ich werde mir in Zukunft eine Blackmagic Deckling Duo oder Quad kaufen,da fällt HDMI komplett weg. (Der Mini Recorder hat noch HDMI).

    Ganz davon ab, hasse ich den Elgato.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Wie genau mischst du die Datenströme zusammen, verwendest du einen SDI Mischer?

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    5
    Noch nicht, werde mir zwar IRGENDWANN einen ATEM Television Studio kaufen, aber das liegt noch in weiter Ferne.

    Derzeit gehen alle Inputs direkt in den Computer und dort wird mit einer Streaming Software (Xsplit, OBS, Vmix, etc) alles verarbeitet und dann an den Server geschickt.

    Momentan habe ich, wie bereits gesagt, die XH-A1 via Firewire und zusätzlich noch einen billigen Camcorder (Sony HDR-CX240) via HDMI an den BlackMagic Mini Recorder.
    (Zusätzlich kommen noch 3 USB-Webcams (Logitech HD c910) & ein BlackMagic Intensity Shuttle USB3 für die Spielekonsole)

    Den Sony HDR-CX240 würde ich dann mit der neuen Kamera ersetzen.
    XH-A1 für Kommentatoren, die neue Kamera (ggf dann XF105) dann für die Spieler.

    Ich möchte deswegen SDI, da ich mein Setup für die Zukunft aufbauen will, da ich bereits schon andere Events gestreamed habe als Videospiele und ich da mit Webcams etc nicht sehr weit komme ;)
    Daher auch später die BM Decklink Quad, da ich gerne mehrere Kameras gleichzeitig anspreche anstatt immer nur ein Signal gleichzeitig zu streamen. (Wie man in meinen Videos auch erkennt)


    Auf längere Zeit gesehen, spielt Geld keine Rolle, nur derzeit muss ich mich auf die 2.000€ - 2.500€ begrenzen.


    Meine Kernfrage ist nach wie vor:
    Ist die XF105 gut für den Preis? Oder sollte ich mir doch lieber eine andere Kamera ansehen?
    Wie schauts mit der XF305 aus? Die wollte ich mir im Anschluss nach der XF105 besorgen, wenn das Geld etwas lockerer sitzt.
    Geändert von Liva (17.04.2015 um 16:07 Uhr)

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Das ist nicht wirklich mein Bereich, was spricht gegen die XA25?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2018, 09:41
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 20:19
  3. Camcorder gesucht - Sony FDR AX33 oder doch besser AX53
    Von Spawnie im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2017, 21:35
  4. Ich Suche eine Videocamera für eine Safari!
    Von Black im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 23:53
  5. Canon XF 100 oder doch eine ganz andere?
    Von StefanNach im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 12:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein