+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 19 von 19
  1. #13
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    637
    Tja, und ich habe hier 3 Stück TD10 und eine Z10000. Und wenn ich nicht 4K filme mache ich damit durchaus was. Man kann damit sehr wohl gutes 3D produzieren, aber es sind halt einige Spielregeln zu beachten.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  2. #14
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    07.06.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Sony FDR-AX1, JVC GY HM 100, Panasonic AG-AC 160, Z10000, Sony NEX VG 10, GoPro Hero 4 Black und Hero 2 (2 Stück im 3D Housing)
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 14, Edius Pro 8 Workgroup
    Rechner:
    Intel I5, 16 GB Sepeicher, 500 GB SSD, 2 TB Harddisc, Windows 10 Pro
    Film-Genre:
    Zeppelin-, Feuerwehr- und Eishockey-Videos, Konzertmitschnitte und was sonst noch so filmenswert ist

    Beiträge
    109
    Der Dreh- und Angelpunkt bei einem 3D-Camcorder ist die Möglichkeit mit 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen zu können !

    Für die Produktion einer Blu-Ray in HD1080 ist das zwingend, denn mit 50i kann man nur HD720 machen.

    Daher sollte man Ausschau nach den 'aufgebohrten' Consumer-Modellen von JVC und Sony halten.

    Die Consumer-Modelle können nur 50i, völlig unverständlich, da beide Firmen auch (3D) Blu-Ray-Player bauen und das hätten wissen müssen.

  3. #15
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    637
    Grundsätzlich ist 1080 24p durchaus ein Vorteil - darum habe ich auch meine Pansonic Z10000 die da kann. Ich würde aber deshalb Geräte wie die TD10/20/30 nicht gleich ganz verteufeln. Denn nicht jeder arbeitet über 3D-Blu-rays - es gibt auch viele die für die Präsentation den stereoscopic player nutzen. Und man kann das TD10 Material ja auch zu 720 50p wandeln (was auch für 3D-BDs geht) oder sogar zu 1080 24p wandeln. Kostet natürlich leider immer etwas Qualität.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  4. #16
    Neu hier
    Registriert seit
    07.06.2015
    Aufnahme-Equipment:
    2x HDR TD-10, 2x GoPro Hero
    Schnittsoftware:
    PowerDirector 12, Movie Studio 12
    Rechner:
    Medion i5
    Film-Genre:
    Reisen, Events, Dokus

    Beiträge
    1

    3D oder nicht 3D, das ist hier die Frage

    Zunächst vielen Dank an Wolfgang für den Link auf seinen Vortrag. Besser kann man die wichtigsten Punkte zum Thema 3D Consumer Camcorder nicht zusammenfassen.

    In 3D zu filmen ist für mich immer noch ein tolles Hobby. Mit Erstaunen muss ich zur Kenntnis nehmen, dass sich die Produktion von 3D Camcordern für die Hersteller wohl nicht mehr rechnet und diese vom Markt auf den Flohmarkt wandern.
    Natürlich ist der Aufwand bei der Produktion größer. Man muss sich einlesen, testen und forschen. Hey, das ist doch toll bei einem Hobby!

    Ein Problem habe ich noch nicht perfekt lösen können: Die Konvertierung von 25 Frames/s auf 24. HD720 reichen zwar zur Not, doch man will natürlich auch die volle Auflösung auf die Blu Ray brennen.

    Hat jemand eine Lösung (=Sofware, die Sony 3D Format unterstützt) ?

    Liebe Grüße
    Norbert

  5. #17
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    637
    Das habe ich mal in meinem VAD Artikel zur TD10 beschrieben. Für Vegas.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  6. #18
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.186
    Naja, eigentlich ist der Begriff 3D schon 'ne maßlose Übertreibung, es ist nicht mehr als Stereoskopie, 3D mit der Möglichkeit den Blickwinkel zu wechseln wird man wohl erst mit der kommenden VR-Brillen Technologie erreichen. Sobald alle auf den 4k Zug aufgesprungen sind und effizientere Codecs umgestellt wurde wird es wahrscheinlich auch neue höher auflösende 3D Camcorder geben.
    So weit ich streoskopische Video Produktion verstanden habe, wird es nur dann wirklich gut, wenn sich die Abstände der Linsen/Aufnahmegeräte verändern lassen um auf die jeweilige Aufnahmesituation reagieren zu können und den Zuschauer nicht zu überfordern z.B keine Übelkeit auszulösen.




  7. #19
    Neu hier
    Registriert seit
    16.12.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD30
    Schnittsoftware:
    Powerdirector
    Rechner:
    Win10
    Film-Genre:
    Reisen, Tiere

    Beiträge
    3
    Ich bin mit der Sony TD30 sehr zufrieden. Sie liefert sehr schöne Raumbilder, die man nach je nach TV-Gerät auch noch variieren kann. Ich selbst schätze sehr 3D-TVs von LG.

    Mein neuestes Video mit der TD30 ist experimental: traditionell und modern, ein heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle. Der Bonner Münster Comic. Die Kirche ist über Weihnachten zu und wird vor 2020 auch nicht wieder öffnen. Wegen Renovierung. Vorher habe ich jedoch die Aufnahmen gemacht. Schwierige Lichtverhältnisse haben mich auf die Idee gebracht, Bilder unrealistisch schön und effektvoll zu verfremden. Zu guter Letzt habe ich noch ein Template des Powerdirectors darauf angewendet. Dadurch ist das besinnliche Video ein ganz neues Erlebnis:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ht0I4YRMijw
    Geändert von klaus bellmann (16.12.2017 um 14:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche Camcorder bis VB 1000 €
    Von PhotographMM im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 18:01
  2. Suche 3D Camcorder
    Von oliver1975 im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 16:54
  3. Suche Camcorder für Konzertmitschnitte
    Von video_pip im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 14:09
  4. Suche Camcorder
    Von nimiscocktails im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 18:58
  5. Suche Camcorder!!!
    Von PhotoNicolas im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 19:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein