Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    3

    Welche Kamera für Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahme?

    Moin.

    Ich möchte mal gerne Zeitlupen und Zeitrafferaufnahmen ausprobieren, weiß aber nicht welche Kamera ich dafür nehmen soll.

    Beim Durchforsten dieses und auch anderer Foren, sind mir die Gopro4 Black und die Panasonic HC-V-757 aufgefallen. PReislich liegen beide nah beieinander, aber von der Konzeption völlig unterschiedlich.

    Bei der Gopro ist natürlich das wasserdichte Gehäuse von Vorteil, wobei ich mir von der Panasonic einfach eine bessere Bildqualität verspreche. Die Gopro könnte ich auch an/in meinen ferngesteuerten Modellen einsetzen wohingegen ich die Panasonic auch für "normale" Videos gebrauchen könnte.

    Schwerpunkt sollte aber eben Zeitlupe/Zeitraffer sein.

    Oder gibt es noch andere KAmeras, die ich in meine Überlegungen mit einbeziehen sollte?

    Gruß und Dank
    Doly

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    10
    Hallo Doly,
    ich habe lerider keine Erfahrung mit diesen beiden Kameras, aber ich selber nutze die Sony Alpha 6300. Diese kann in FullHD mit 120fps aufnehmen (und 6k her runter skaliert auf 4k in 30fps). zeitraffer ist kein Problem, da du entweder 30 Min. am Stück aufnehmen kannst oder eine kostenlose Zeitraffer App auf der Kamera installieren kannst.
    Preislich liegst du bei 850€ ohne Objektiv.
    Ein paar Beispiel Aufnahmen für Slow-Mo findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=zSxV-PixaJs

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Meinst du dass er nach 3 Jahren immer noch sucht?
    Gruß

    Hans-Jürgen

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Hans-Jürgen Beitrag anzeigen
    Meinst du dass er nach 3 Jahren immer noch sucht?
    Das glaube ich nicht, aber andere müssen dann nicht die gleiche Frage stellen. Sondern können einfach hier gucken.

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Und das nur, weil du Klicks sammelst?
    Gruß

    Hans-Jürgen

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    10
    Nein, es geht mir, wie geschrieben, nur darum, dass man nicht Fragen doppelt stellen muss. Du bist ja schließlich auch hier drauf gekommen.

  7. #7
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Ich bin darauf gekommen, weil hier eine neue Antwort angezeigt wurde.

    Kurz zu deinem verlinkten Video:
    Wenn du schon gimgalähnliche Methoden vorstellst, dann sollte das Bild auch entsprechend ruhig sein und nicht der Pfahl im Vordergrund so fürchterlich wackeln.
    Deine 2/3 Vorschläge für die Bildkomposition liegen auch etwas daneben.
    Such mal nach "Goldener Schnitt", so wie es aussieht hast du da noch nichts von gehört.
    Es gäbe noch einiges mehr zu sagen, aber das ganze Video macht auf mich den Eindruck, als wenn es von einem Anfänger erstellt wurde, der anderen das Filmen beibringen möchte.
    Sorry, aber ich würde es wieder löschen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    10
    Das ist deine Meinung. Einige fanden es sehr hilfreich.
    Ich kann auch nicht alles wissen, aber konnte schon einiges an Erfahrung sammeln. Wenn es für dich nicht so rüber kam tut es mir leid.

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Zitat Zitat von Camera Studio Beitrag anzeigen
    Einige fanden es sehr hilfreich.
    Von den 9 Leuten, die sich das Video vor mir angesehen haben?

    Sorry, ich kann ja verstehen, dass man als Neuling, wenn man einiges gelernt hat, ganz schnell meint man wisse nun sehr viel und müsse das im Netz an andere weitergeben.
    Das ist ein weit verbreitetes Phänomen, aber es ist nicht unbedingt sinnvoll, wie man auch an deinem Beispiel sehen kann.

    Wer sich belehrend über Bildkompensationen auslässt, von dem erwarte ich halt, dass er sich vorher informiert.
    Und wer das getan hat, der kann z.B. nicht am "Goldenen Schnitt" vorbeigerauscht sein.

    Vielleicht reagiere ich da auch zu hart, aber ich habe besonders in diesem Forum immer mehr den Eindruck, dass es von Leuten genutzt wird um lediglich Klicks zu erhalten.
    Geändert von Hans-Jürgen (31.03.2018 um 19:49 Uhr)
    Gruß

    Hans-Jürgen

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    492
    Ich könnte der Opa von "Camera Studio" sein und ich habe auch vor vielen Jahren mich für Film und Foto begeistert - da habe ich auch vieles neu erfunden was es schon gab (mache ich heute noch).
    Deswegen freut es mich eher wenn junge Leute sich "reinhängen". Da hören und sehen auch andere zu, die wir nicht erreichen.
    man lernt nie aus...

  11. #11
    Neu hier
    Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    5
    Ich habe mir vor einem Montag die Brinno Zeitraffer Kamera TLC200 F1.2 gekauft und bin echt zufrieden damit. Habe dazu noch ein Gehäuse, eine Mauerbefestigung und einen Gummigurt geholt. Das Ding schafft 270.000 Bilder also echt ganz stattlich. Und für 180 euro kann ich echt nicht meckern

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2019, 08:12
  2. VA-News - Brinno TLC130: Full-HD-Zeitraffer-Kamera
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 12:01
  3. Welche Kamera hilfe
    Von Hiroschi im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2018, 18:41
  4. Welche kamera kaufen ?
    Von fotoplan im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 15:19
  5. Umfrage: Welche Kamera ist im Einsatz
    Von Joachim Sauer im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 15:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein