Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    3

    Idee Import & Verarbeitung

    Hallo liebe Community,

    zunächst möchte ich mich kurz vorstellen: mein Name ist Chris, ich bin 28 Jahre alt und habe professionell nichts mit Videobearbeitung am Hut ;).

    Zu meinem aktuellen Projekt:
    Ich habe ein (Hard Rock) Konzert mit 4 Kameras mitgeschnitten und möchte diesen Mitschnitt nun auf DVD (Blu Ray) bringen.

    Zu meinem aktuellen Equipment:
    -) "Hauptkamera" ist eine Panasonic HC-X909 (filmt in 1080/50p)
    -) "Drumcam" ist eine GoPro Hero4 Black Edition (filmt in 1080/50)
    -) "Stagecam" ist eine GoPro Hero3+ Black Edition (filmt in 1080/50)
    -) "Sidecam" ist eine GoPro Hero3 Silver Edition (filmt in 1080/25)
    -) Bearbeitungssoftware ist MAGIX Video Deluxe 2014 Premium
    -) PC, auf dem ich schneide reicht aus um in HDTV-Qualität zu previewen

    Videoschnitt Know-How:
    Mit dem Videoschnitt an sich kenne ich mich "recht gut" aus, jedoch habe ich Probleme beim Import der Clips die vor allem von der Hauptkamera (Panasonic HC-X909) kommen. Ich muss (leider) die Audiospur der Panasonic nehmen (..die an sich gut brauchbar ist), da leider vonseiten der Tontechnik keine Aufnahme erfolgte.

    Meine Frage(n) an Euch:
    ..beziehen sich auf den Import und der Weiterverarbeitung von Videoclips.

    Nun ist es so, dass ich - habe die Clips "manuell" von der SD-Karte auf meinen Rechner kopiert - zwischen jeweils 2 Clips Audio- und Videohacker habe, das stört natürlich immens beim Anschauen.

    • Gibt es einen "Trick"/Software-Import um die Clips "ruckelfrei" aneinanderzureihen (für meine Panasonic HC-X909 und die GoPro's)?
    • Für die Zukunft: Gibt es eine versteckte Option, die Clips >4GB erstellt?
    • Kann man eventuell direkt auf eine Festplatte aufnehmen um diese Probleme zu umgehen?


    Vielen herzlichen Dank im Voraus und LG,
    Chris

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.570
    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    habe die Clips "manuell" von der SD-Karte auf meinen Rechner kopiert
    Genau hier liegt im ganz wörtlichen Sinn der "Knackpunkt": Wenn du nur die einzelnen Clips importierst, dann weiß das Schnittsystem nicht, welche davon es wie zusammenfügen soll. Die Folge sind Bild- und Tonaussetzer an den Übergängen. Deshalb AVCHD-Aufnahmen immer zusammen mit den im PRIVATE-Ordner ebenfalls enthaltenen Hilfsdateien importieren, damit dein Programm genau die Informationen bekommt, die es für eine nahtlose Wiedergabe benötigt.

    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    Gibt es eine versteckte Option, die Clips >4GB erstellt?
    Bei der X909 meines Wissens nicht, und da diese Dateigrenze der von den Herstellern immer noch für nötig erachteten Kompatibilität zu uralten Windows-Systemen geschuldet ist, ist sie allgemein sehr weit verbreitet.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    3
    Hallo Bernd,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Wenn ich Dich richtig verstanden habe kopiere ich also den kompletten PRIVATE-Ordner auf den PC und importiere dann von dort über das MAGIX Interface die Clips?

    Nochmals Danke - Du hast mir sehr geholfen! Ich hoffe ich darf mich nochmal melden sollte ich Probleme haben (!?)

    LG,
    Christ

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    503
    Du kannst die Clips auch zusammenmergen.
    Gehe in die DOS Ebene:
    copy /b 2014-07-28_125500.m2ts + 2014-07-28_125500(1).m2ts neue-Datei.m2ts
    das ist dann absolut lückenlos
    schau ggf hier

    Mit dem "Total-Comander" geht per drag and drop

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    3
    Hallo wabu,

    mit der CMD hat's funktioniert - tadellos. Herzlichen Dank für den Tip, ist hiermit erledigt.

    Alles Gute für Eure Projekte & LG,
    Chris

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    4
    Ja Total Commander ist wirklich nicht schlecht, ich arbeite auch ab und an damit.

Ähnliche Themen

  1. Edius Mync Basic - Import
    Von Mru im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 20:03
  2. Video Qualität nach Import auf Mac miserabel
    Von nerdyferdy im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 11:45
  3. Import von Videos aus Mini-DV-Bändern
    Von EMFRINGH im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 00:07
  4. import probleme mac
    Von ascherluigi im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 16:35
  5. DV-Import unter Pinnacle 14 und Windows7
    Von haraldvideo im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 16:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein