Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 31

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    234

    Start einer Filmreihe

    Hallo,

    ich möchte hier mit der 1. Folge meiner Filmreihe "Mit Rad und Kamera unterwegs" starten.
    Wieviel Folgen es werden weiß ich heute noch nicht. Die Filme zeigen keine Sensationen, sondern nur aus meiner Sicht Interessantes aus meiner Region, die ich mit dem Rad durchquere. Wobei das nicht unbedingt die touristischen Höhepunkte sind.
    Die Folge 1 führt in den südlichen Teil der Fränkischen Schweiz.

    10min entspannen und zurücklehnen.

    Gruß

    Manfred

    Link zu Folge 1:

    http://youtu.be/VVB5jF0XitY

    Link zu Folge 2:

    https://www.youtube.com/watch?v=RmRl-MD72FM

    Link zu Folge 3:

    http://youtu.be/dHbm9sQa2gc

    Link zu Folge 4:

    https://youtu.be/7aZsLu8eR44

    Link zu Folge 5:

    http://youtu.be/93icgSHCHfw
    Geändert von make (27.03.2015 um 22:44 Uhr)

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Hallo Manfred,

    danke für´s Zeigen. Nichts Spektakuläres, aber gerade deswegen sehenswert. Kam zur rechten Zeit, da ich gerade Ziele für Kurztrips mit dem Motorrad suche. Auf Nebenstrecken durch die Fränkische Schweiz (abseits der Hauptsehenswürdigkeiten) kann ich mir gut vorstellen. Ein Verbesserungsvorschlag: Bei Deinen eingeblendeten Ortsbezeichnungen hebt sich Start und Ziel deutlich ab (Schriftgröße). Dies ist für den Betrachter nicht notwendig. Viel wichtiger ist, dass ich sofort sehe, wo die Aufnahmen gemacht sind, und das kann ich nicht immer gleich erkennen. Deshalb bitte die Schrift größer, oder farbig, wie am Beispiel Trubachtal.

    Freundliche Grüße aus Augsburg

    Günter

  3. #3
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    234
    Hallo Günter,

    die Schriftgröße bei Start und Ziel habe ich hervorgehoben da diese "Standorte" nicht direkt mit den gezeigten Bilder in Verbindung stehen. Wäre aber wohl nicht nötig gewesen. Gibt es in der Folge 2 auch nicht mehr.

    Den 2. Einwand kann ich nicht nachvollziehen, da die Schriftgrößen und Einblendung gleich sind. Daß "Trubachtal" in blau gezeigt wird, liegt daran, daß es sich um ein Flußtal = Wasser = blau handelt und nicht um Orte.

    Warum kannst du z.B. nicht erkennen wo die 1. Einblendung "Dobenreuth" liegt? Eine Antwort wäre mir sehr hilfreich für die weiteren Folgen.

    Gruß

    Manfred

  4. #4
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Hallo Manfred,

    Dobenreuth ist ein sehr gutes Beispiel. Fast gleichzeitig werden die Orte Erlangen, Forchheim, Betzenstein und Dobenreuth eingeblendet. Wenn man ganz genau hinschaut bleibt Dobenreuth ein klein wenig länger stehen. Als völlig Ortsunkundiger interessiert mich zunächst nicht, wo Dobenreuth (nordöstlich von Erlangen?) liegt, sondern ob der Landeplatz mit dem Unikat aus DDR-LKW und MAN-Traktor (den möchte ich mir vor Ort anschauen) eventuell in Betzenstein oder in Dobenreuth ist. Ich habe den Film drei mal angeschaut, jetzt ist es mir klar wie der Autor das gemeint hat. Viel leichter ist es für den Zuschauer, wenn der Ort Dobenreuth fetter oder bunt rüberkommt, die anderen Orte in einfachem rot bleiben. Dann kapiert man das schnell, kann sich die Orte gleich aufschreiben und für weitere Recherchen auf Karte und Google-Earth verwenden.

    Freundliche Grüße

    Günter

  5. #5
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    234
    Hallo Günter,

    hätte nicht gedacht, daß die Einblendungen so unverständlich sind.
    Deshalb wäre es gut, wenn auch andere sich dazu äußern würden.
    Habe mir den Film nochmal angesehen und muß zugeben, daß es mißverständlich sein könnte.
    In die 2. Folge wird es (hoffentlich) eindeutig sein.

    Vielen Dank für deinen Hinweis.

    Gruß

    Manfred
    Geändert von make (22.01.2015 um 19:25 Uhr)

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Hallo Manfred,

    ich freue mich auf Teil 2.

    Freundliche Grüße

    Günter

  7. #7
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.777
    Gerade als Radler sage ich danke für die Videos - und nehme für mich mit: Ich sollte beim Testen vielleicht doch auch etwas mehr Impressionen vom "Rand" mitnehmen - auch wenn das mit mehreren Action-Cams immer etwas stressig ist. Ansonsten finde ich die Anregung von Günter genau richtig und habe einen entsprechenden Ratgeber als Video schon vorbereitet - bin nur noch nicht zum Schnitt gekommen.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  8. #8
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    234
    Hallo zusammen,

    freut mich, daß euch auch die Folge 2 gefällt.

    Zu den angesprochenen Auflockerungsaufnahmen:
    Diese habe ich im letzten Sommer auch gemacht, jedoch in einer anderen Gegend (nördliche Fränk. Schweiz). Ob ich sie auch sinnvoll einsetzen kann wird sich beim Schnitt entscheiden. Wenn ja, wird man es in der entsprechenden Folge sehen können.

    Gruß

    Manfred

  9. #9
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von make Beitrag anzeigen
    Zu den angesprochenen Auflockerungsaufnahmen:
    Ob ich sie auch sinnvoll einsetzen kann wird sich beim Schnitt entscheiden. Wenn ja, wird man es in der entsprechenden Folge sehen können.
    Hallo Manfred,

    richtig, das merkt man erst beim Schnitt, oder wie in meinem Fall noch viel später. Von meiner schärftes Kritikerin wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass im fertigen Projekt der Motorradfahrer in der Detailaufnahme beim Gasgeben einen gefütterten Übergangshandschuh, und in der Totalen einen ungefütterten Sommerhandschuh trägt. In diesem Moment hätte ich in den Boden versinken können....

    Freundliche Grüße aus Augsburg


    Günter

  10. #10
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    16.07.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony
    Schnittsoftware:
    Magix
    Rechner:
    Film-Genre:
    Natur, Macro

    Beiträge
    234
    Hallo,

    die Folge 3 ist fertig.

    http://youtu.be/dHbm9sQa2gc

    Diesmal ist das Pegnitztal bei Velden, genauer gesagt zwischen Rupprechtstegen und Velden, das Ziel.
    Bei dieser Folge hat es sich ergeben, daß es einen steten Wechsel zwischen Geschwindigkeit und Muße bzw. Licht und Schatten gibt. Zur Information: Die Zeitraffereffekte wurden bereits bei der Aufnahme erstellt. Die Einstellung des Intervalls war 1B/s, soweit ich mich erinnern kann.

    Gruß

    Manfred

  11. #11
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Hallo Manfred,

    danke fürs Zeigen. Der Film beginnt mit einem Countdown. Hast Du den selber gemacht? Woher kommt der aggressive Ton? Ich frage deshalb, da ich für meine Filme bisher diesen selbst gefertigten Countdown verwende:

    https://www.youtube.com/watch?v=1xd4qAeQwaI

    Etwas altbacken. Bin auf der Suche nach was Neuem.

    Hat es einen Grund, dass der Countdown bei 5 endet?

    Hat mir gut gefallen, wie Du mit dem Licht von vorne zurecht gekommen bist. Die Ziegenherde fand ich sehr gut in Szene gesetzt. Die Eisenbahnbrücken erinnern mich daran, dass ich am Jubiläum der Deutschen Bahn 1985 hier eifrig fotografiert habe. Hier hat sich nicht viel verändert.

    Die Idee, die Motorradfahrer im Schatten zu filmen werde ich mir merken.

    Alles in allem sehr interessant, wenngleich mir von den drei Teilen bisher die Nr. 2 am besten gefallen hat.

    Freundliche Grüße aus Augsburg

    Günter

  12. #12
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Rotschnabler
    Registriert seit
    29.03.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Sony GoPro
    Schnittsoftware:
    Magix Video Pro X 10
    Rechner:
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme

    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
    Gerade als Radler sage ich danke für die Videos - und nehme für mich mit: Ich sollte beim Testen vielleicht doch auch etwas mehr Impressionen vom "Rand" mitnehmen - auch wenn das mit mehreren Action-Cams immer etwas stressig ist. Ansonsten finde ich die Anregung von Günter genau richtig und habe einen entsprechenden Ratgeber als Video schon vorbereitet - bin nur noch nicht zum Schnitt gekommen.
    Hallo Joachim,

    auf den Ratgeber bin ich schon gespannt. Ich bin sicher, dass ich da manches, auf meine Bedürfnisse angepasst, verwenden kann.

    So werde ich, wie beim nachstehenden VA-Beitrag (8:50),


    https://www.youtube.com/watch?v=FZmGdONhxgI

    wo die Kamera an der Sattelstütze angebracht war, gleich zu Beginn der neuen Saison die GoPro in der Nähe des Motorrad-Hinterrades anbringen, um Aufnahmen des zentralen Federbeines in voller Fahrt, bzw. wenn das elektronische Fahrwerk bei laufendem Motor am Bordcomputer eingestellt wird, machen.



    Man sieht, man muss die Redaktionsideen nur etwas anpassen.

    Freundliche Grüße aus Augsburg

    Günter

Ähnliche Themen

  1. Pistolengriff mit Start/Stop Auslöser an der FDR AX53
    Von Tuner im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 17:45
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 20:17
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 14:45
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 13:26
  5. VA-News - 50p-Spezial: Start der 6-teiligen 50p-Serie
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 12:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein