Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1

    Rode VideoMic auf Panasonic HC-V210

    Guten Tag

    Da der Klang meines Camcorder (Panasonic HC-V210) mich nicht zufrieden stellt, wollte ich
    mir das externe "Rode VideoMic", nach vielen Vorstellungen und Rezessionen kaufen.
    Allerdings hat mein Camcorder weder ein Input für externe Mikrofone noch einen Schuh wo ich das Mikrofon aufstecken könnte.

    Meine Frage ist jetzt, ob ich damit leider keine Möglichkeit habe mit dem Mikrofon
    aufzunehmen? Oder gibt es solche Art Adapter, wo ich dann z.B. den Klinkenstecker
    des Mikrofons in ein Speichergerät stecke, welches dann den Ton aufzeichnet und ich dann
    problemlos via Schnittprogramm, das Bild von der Kamera und Ton des Mikrofons
    (...welches auf Speichergerät geschrieben wurde..) zusammenführen könnte?

    Falls es genauere Fragen zu meinem Problem gibt, könnt Ihr die gerne stellen. Ansonsten
    bin ich für jede Antwort dankbar!

    MfG
    x-perience

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.548
    Was du brauchst, ist ein Audiorekorder, der das Tonsignal vom Mikrofon außerhalb der Kamera aufzeichnet. Diese Geräte gibt es in vielen Varianten von Herstellern wie Roland, Sony, Tascam oder Zoom in Preislagen ab rund 100 Euro. Theoretisch käme auch ein Mikrofon mit integrierter Aufnahmemöglicheit wie das VP83F Lenshopper von Shure in Frage, aber das fällt weg, wenn du das Røde VideoMic kaufen willst.
    So oder so wirst du jedoch für die Befestigung an der Kamera - eventuell mit Winkelschiene oder Henkelgriff - um etwas Bastelarbeit nicht herumkommen.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Ich selbst verwende gelegentlich den Zoom H1 Audiorekorder als Videomikrofon, zusammen mit 'ner Rode SM3 Halterung zur Entkopplung. Da die V210 kein Blitzschuh besitzt müsstest du unter Umständen noch 'nen Winkelhalter (siehe URL) dazu holen, der sich am Stativgewinde anbringen lässt.



    Zum Beispiel sowas hier:

    http://www.amazon.de/dp/B00006JB1T

Ähnliche Themen

  1. Rode Videomic Pro vs. Go
    Von Harry88 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 11:56
  2. Verkaufe Rode Stereo VideoMic Pro
    Von Franz im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2018, 09:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 10:12
  4. Rode VideoMic Pro
    Von Peter 66 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 18:54
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 16:13

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein