Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    17.11.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Pentax WG III & Zoom H2N
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Videospin & Win Movie Maker
    Rechner:
    Windows 7
    Film-Genre:

    Beiträge
    6

    Videobearbeitung für Einsteiger

    Hallo zusammen,

    Bisher habe ich meine Videos mit Pinnacle Videospin bearbeitet. Allerdings habe ich da schon einen hohen Qualitätsverlust nur durch die Bearbeitung.
    Drehe die Videos in HD mit 1280x720, nach Bearbeitung mit Videospin kann ich dann garnicht anders Konvertieren als mit 720x400, selbst wenn ich nur minimale Änderungen vorgenommen habe. Egal in welches Format ich das tue. Mehr als 720x400 spuckt er nicht aus.
    Hat natürlich zur Folge, das mir die ganze schöne Klarheit im Video weggeht.

    Ich benötige ein Bearbeitungsprogramm bei dem das nicht passiert. Bin auch bereit etwas dafür zu bezahlen. Aber keine riesen Summe, bin ja kein Profi. Und einigermassen übersichtlich sollte es sein.
    Mir hat schon jemand Edius Neo 3.5 empfohlen, aber da finde ich keine trialVersion im Netz!?

    Danke schonmal.

  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    958
    Hier kannst Du eine Testversion runterladen. Ist ein tolles Programm. Damit wirst Du viel Freude haben. Sieh Dir man auch bei YT die ganzen Lehrfilme an. Da gibt es auch viel für Anfänger.

    https://www.digitalschnitt.de/shop/a...hp?proid=49041
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    17.11.2014
    Aufnahme-Equipment:
    Pentax WG III & Zoom H2N
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Videospin & Win Movie Maker
    Rechner:
    Windows 7
    Film-Genre:

    Beiträge
    6
    Ja Dankeschön!!

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    512
    Auch hier gibt es Testversionen
    Die Progamme können recht viel und sind tiefer im Preis

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von wabu Beitrag anzeigen
    Auch hier gibt es Testversionen
    Die Progamme können recht viel und sind tiefer im Preis
    Mit einem Schnittsystem geht man in den meisten Fällen so etwas wie eine langjährige Ehe ein. Da sollte eine (relativ) geringe Preisdifferenz nicht die entscheidende Rolle spielen.
    Ich hatte vor langer Zeit auch Verlobungen mit Adobe, Ulead, Magix und Sony (Vegas). Verheiratet habe ich mich dann mit Edius und das nach vielen Stunden am Schnittplatz nicht bereut.
    Im übrigen fragte simran konkret nach Edius. Deshalb kam die Antwort von mir. Wahrscheinlich ist ihm bekannt, dass es außerhalb von Edius noch andere Schnittprogramme gibt.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.361
    Rüdiger hat nicht Unrecht mit seiner Empfehlung, Stabilität und Zuverlässigkeit sind wichtiger als Effekthascherei.
    Ich hebe gerade jemanden auf das "Edius Neo - Pferd", der ein praktisch feriges Projekt von 120 Minuten Dukumentationsvideo
    mit einem 100 Euro - NLE verloren hat und ihm auch der Hersteller-Support nicht helfen konnte das Projekt zu retten.

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    512
    Das mit Edius ist ja o.k. habe mir da schon einiges an tuts angesehen. Durchaus reizvoll das Program ohne Zweifel.
    Andererseits ist der Titel "Videobearbeitung für Einsteiger" da ist ein Hinweis auf andere Programe ja nicht verkehrt. Ich vermute das ein Verweis auf Cyberlink wieder verschwunden ist. Schade darum.
    Und natürlich ist eine NLE eine langfristige Geschichte - meine Erfahrungen mit Magix sind recht gut - da kann man schon drauf verweisen....

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    958
    Falls Du dir die Probe von Edius heruntergeladen haben solltest, dann schaue Dir einfach mal das folgende kleine Tutorial an. (Es gibt auch noch eine zweite Folge) Was dieser rührige Hamburger Senior zeigt, ist äußerst unterhaltsam und - wie ich meine- auch lehrreich:

    https://www.youtube.com/watch?v=byE1Tzyeibk
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  9. #9
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    512
    Schönes Video - ein Umstieg wäre ja nicht so schwer....
    wenn ich meinen Werkzeugkasten nicht so gut kennen würde....

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von wabu Beitrag anzeigen
    Schönes Video - ein Umstieg wäre ja nicht so schwer....
    wenn ich meinen Werkzeugkasten nicht so gut kennen würde....
    Mit dem kleinen Workshop meinte ich natürlich nicht Dich, sondern unseren "Newbee". Ich will nicht missionieren, sondern nur im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten mal nen Tipp geben.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  11. #11
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von Rüdiger Beitrag anzeigen
    Ich will nicht missionieren, sondern nur im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten mal nen Tipp geben.
    Das ist mir klar - schöne Weihnachtstage...

  12. #12
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    958
    Wünsch ich Dir auch; sieh zu, dass Du keine eckigen Augen am Schnittmonitor kriegst. Sing lieber mal zwischendurch ein schönes Weihnachtslied. Das kommt immer gut an beim Haushaltsvorstand und erleichtert dann vielleicht die Erfüllung videomäßiger Wünsche.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! job für Videobearbeitung
    Von VicVic im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 20:52
  2. Computer für 4K Videobearbeitung
    Von reimi61 im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 19:18
  3. PC für 4k Videobearbeitung?
    Von Lohenstein im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 11:43
  4. PC für Videobearbeitung
    Von tweek im Forum Einsteiger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 21:56
  5. Internetflat für Videobearbeitung
    Von lostinhollywood im Forum Einsteiger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 01:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein