GoPro setzt seinen Weg nach oben fort, und ab nächstem Jahr sogar im ganz wörtlichen Sinn. Wie das "Wall Street Journal" in seiner Onlineausgabe berichtet, plant der Actionkamerahersteller eigene kamerabestückte Multikopter in der Preisklasse von 500 bis 1000 Dollar auf den Markt zu bringen. Angesichts der weiterhin wachsenden Beliebtheit von Actionkameras und Kamerakoptern scheint dieser Schritt nicht allzu überraschend, eher schon der vergleichsweise frühe Termin der Ankündigung. Lieferbar sein sollen die GoPro-Kopter nämlich erst gegen Ende 2015.