Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    19.11.2014
    Beiträge
    18

    Camcorder Kaufberatung mit sehr gutem Microphone

    Guten Abend zusammen,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem günstigen Camcorder mit sehr gutem Microphone.

    Hauptsächlich möchte ich den Camcorder dafür nutzen, mich selbst (etwa im Abstand von 2m) in Bild und Ton damit aufzunehmen. Ton ist mir hierbei fast wichtiger, meine Stimme sollte halt einfach gut und wie in echt klingen und nicht blechern oder sonst wie. Das Bild sollte natürlich auch gut sein, mit einem fixen Autofokus. Die Aufnahmen werden hauptsächlich drinnen mit nicht optimalen Lichtverhältnissen gemacht, dennoch sollte sie halt einfach generell gut genug dafür sein um damit auch schöne Urlaubsvideos drehen zu können.

    Dieser Camcorder (http://www.amazon.de/Canon-LEGRIA-R5...amcorder+canon) hätte mir was Optik und Preis angeht sehr gut gefallen, jedoch scheint das verbaute Micro leider nur sehr schlecht zu sein :(

    So, dann bin ich mal auf Eure Empfehlungen gespannt

    Ps. der von mir genannte Camcorder scheint mir ein Einsteigermodel zu sein, Alternativ würde ein älteres teureres hochwertigeres Gerät auch in Frage kommen wenn man es gebraucht zu erschwinglichen Preisen bekommt.

    Lg

  2. #2
    Jensli
    Gast
    Da kommst du um ein externes Mikrofon nicht herum. Du benötigst also einen Camcorder mit externem Mikrofonanschluss und ein Mikrofon. Ich verwende dazu das Rode M3 (€ 79,-) und bin sehr zufrieden. Für deine Zwecke wäre der Canon HF G25 geeignet, den gibt es auch gebraucht schon um 600,- Ist zwar etwas mehr, aber dafür hast du eine semiprofessionelle Kamera mit vielen Möglichkeiten und einer vernünftigen Bild und Tonqualität. Diese 250,- Camcorder sind nur besseres Erwachsenenspielzeug... ;-)

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.726
    Wenn es Dir tatsächlich eher um den Ton geht, dann kommen derzeit drei Modelle in Frage, die genau dafür gemacht sind - wobei mir bei Dir der Canon Legria Mini X wohl der Favorit ist: http://www.videoaktiv.de/20140106115...serem-ton.html Getestet haben wir den auch schon: http://www.videoaktiv.de/20140508120...kerfreund.html

    Ansonsten wären da noch der Sony MV1 und Zoom Q4 - hier gibt es auch ein Video: http://www.videoaktiv.de/praxistechn...n-zoom-q4.html oder eben den Test: http://www.videoaktiv.de/20140314118...r-u-musik.html
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Die Samsung EX2F wär' vielleicht noch 'ne gute Alternative, Audio wurde durchweg gelobt und was die Lowlight Eigenschaften betrifft, kann die Kamera wohl mit Camcordern bis zur €500 Klasse mithalten. Ein kleiner Wermutstropfen ist der geringe Zoom und die stufige Anpassung an verschiedene Helligkeit, letzteres lässt sich zum Glück recht gut umgehen, in dem man per Tastendruck selbst bestimmt, wann die Kamera die Helligkeit anpassen soll.
    Wenn du ein Smartphone hast könnte für Video-Selfies auch 'ne Kamera mit Wifi Anbindung funktionieren, wie die HX50 oder WX350.

  5. #5
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von BanglaBagh75
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    34
    Wenn dir der Ton mind. so wichtig wie das Bild ist, solltest du wahrscheinlich lieber ganz weg gehen von neuen Consumer-Camcordern in der Preisklasse bis 1500 Euro, stattdessen lieber nen gebrauchten Prosumer-Camcorder (oder wie man das nennt, also die Stufe ÜBER der Einsteiger-Home-Klasse), wie z. B. Sony NEX-VG20, die kriegst gebraucht schon für 800 Euro (selbst erst im Oktober akut auf Ebay geguckt, weil ich mir so ein Ding gekauft hab, genauer gesagt ne VG30 für 1260, es hätte aber wohl auch ne VG20 für 800 gereicht).
    Jedenfalls hat die Sony NEX-Camcorder-Reihe ein fettes 4-fach Mikrophon oben drauf (die preisgleiche Konkurrenz bestimmt auch), das ist vom Ton her genial, da kann kein kleines Einsteiger-Camcorder-Mikrophon mithalten, finde ich.
    Sony NEX-VG30EH für (private) Kinderfilme und Sportveranstaltungen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2018, 18:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 10:18
  3. Sehr günstiger Camcorder statt Handy-Camera?
    Von bvbdede im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 20:12
  4. Suche Camcorder mit wirklich gutem Bildstabilisator
    Von peter220667 im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 15:41
  5. Camcorder mit gutem Stabi und Bewegungserkennung gesucht
    Von sgrund im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 20:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein