Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 17 von 17
  1. #13
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    410
    Hallo Filmmrich,

    ich habe die Funktion bei Video deluxe jetzt auf die Schnelle auch nicht gefunden, vielleicht habe ich es auch mit dem Corel Pinnacle Studio verwechselt. Denn der PowerDirector wie auch das Corel Pinnacle Studio sind ganz sicher mit dieser Funktion ausgestattet. Ich hatte das vor einiger Zeit in einem Schnittartikel auch einmal ganz genau bei eben diesen beiden Programmen ausprobiert. Hier die Ergebnisse.

    Eventuell einmal mit der 30-Tage-Testversion von einem der Programmge ausprobieren.

    Gruß

    Philipp
    Geändert von Philipp Mohaupt (06.10.2014 um 18:39 Uhr)

  2. #14
    Foren-Profi
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    334
    In dem Artikel steht, dass es nicht funktioniert hat.
    Ich habe es gerade mit meiner Pana V707 und Corel Video Studio x7 getestet.
    Ergebnis: es geht nicht!

  3. #15
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.312
    Ganz einfach, das nächste Mal gleich in MP4 filmen oder später MP4 rausgeben. Die Kamera (757) kann das, es gibt aber zwei Einschränkungen und sogar einen Vorteil. Bei MP4 gibt es nur Steroton und 50i kein 50 P, aber dafür kann man im MP4 Modus die Datenrate auf 50 MBit hochfahren, statt 28 MBit bei AVCHD.

    VG
    Jan

  4. #16
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    13

    Abspielprobleme mit Camcordern

    Das Problem besteht darin, dass sich die Hersteller zwar auf einen einheitlichen Standard geeinigt haben, nämlich AVCHD, jeder Einzelne aber sein eigenes Süppchen kocht indem man irgendwo versteckt einen Code eingebaut hat, der verhindert, dass Fremdvideos in die eigene Software, z.B. HD Writer gelangt um dort bearbeitet und exportiert zu werden. Insofern ist es müßig, eine Bearbeitungssoftware wie Power Direktor oder MAGIX Video mit dem Erstellen von AVCHD Videos zu bemühen; man bekommt diese doch nicht so auf eine SD Karte, dass sie vom Camcorder erkannt und abgespielt werden. Bei PANASONIC- Camcordern erscheinen auf dem Abspielmonitor Vorschaubildchen mit einem Fragezeichen, was bedeutet, dass die Videos nicht wiedergegeben werden.
    Bei SONY liegen die Verhältnisse etwas anders. Die mitgelieferte Software: „PlayMemories Home“ erkennt AVCHD Videos in jedem Fall, weigert sich aber, sofern sie nicht von eigenen Geräten stammen, diese zu exportieren. Hier kann man sich aber helfen, indem man diese Fremdvideos zum Schein trimmt, quasi eine Kopie mit „PlayMemories Home“erstellt. Diese Kopie lässt sich dann exportieren und mit mit einem Camcorder abspielen.
    Für den HC-V757 weiß ich keine andere Lösung, als dass man sich mit dem HD Writer anfreundet und alles damit erledigt.

  5. #17
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HF-200, JVC GS-TD1
    Schnittsoftware:
    Alles von CyberLink
    Rechner:
    Film-Genre:

    Beiträge
    89
    Mit dem PowerDirector, geht das zurückspielen in die Kamera, von bearbeiteten Videos (ohne Menü),ganz einfach.
    siehe Link, da die Datei für hier zu groß ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2018, 17:31
  2. Mikrofon für das HC-V757
    Von Amciko im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 02:34
  3. Panasonic HC-V757 Zeitraffer
    Von Mona im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 01:20
  4. Canon XL1 Objektive weiter verwenden
    Von tlenhard im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 14:19
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 22:04

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein