Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.508

    VA-News - Photokina: Samsung NX1 - mit 4K- und UHD-Videoaufnahme


    Wenig überraschend hat Samsung zur Photokina sein neues Kamera-Flagschiff vorgestellt. Die NX1 unterstützt 4K-Video mit H.265-Codec und macht Videos mit maximal 4096 x 2160 Pixeln bei 24 Vollbildern in der Sekunde.



  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.336
    Immer her damit, das drückt die Preise!

  3. #3
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    943
    Warum bringt ihr z.Zt. die Neuigkeiten eigentlich immer gleich dreifach? Sei´s drum. Mit dieser Ausstattung (z.B. wohl nur 30p bei UHD) und dem angepeilten Preis wird sie gegen die Pana GH 4 wohl nicht viel ausrichten können. Dennoch: UHD und 4K wird wohl immer interessanter, auch für die Koreaner.
    PS: Jetzt habe ich gelesen, dass der H265 Codec integriert sein soll. Das ändert natürlich meine Meinung erheblich.
    Geändert von Rüdiger (15.09.2014 um 12:05 Uhr)
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.336
    WoWo in Slashcam hält nicht von dem Codec, außer Vorteilen beim Streaming!

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    435
    .... Warum er das findet sollte dazugeschrieben werden. Ja der Codec reduziert in Abhängigkeit der Einstellung auf ein Viertel der Größe, ist aber bei decodig und encoding so leistungshungrig das es wiedermal entweder spezielle Prozessoren benötigt oder auf den Standardmaschinen unendlich viel Zeit beansprucht..was in etwa einer mindestens Vervierfachung entspricht bei besserer Qualität im Vergleich zu h264 abhängig von Coder.. Ein distri Codec mehr nicht..

    In Anbetracht der Speicherpreise ist es in Verbindung aus Qualität, Energiekosten und Geschwindigkeit bei der Verarbeitung sogar besser in mpeg2 Prores, dnxhd oder gar RAW oder unkompressed zu arbeiten.

    H265 kommt ganz sicher wie es auch schon im iPhone 6 der Fall ist für die Selfie und YT streaming Generation zum tragen.. Auch die netflixartigen Portale werden die unterstützen..

    In der Summe ... Halbjahr im Video, wobei es interessant ist wie sich im Fotomode der neue Chip schlägt.

Ähnliche Themen

  1. Videoaufnahme/-übertragung
    Von Tomcat-1 im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2019, 16:44
  2. Videoaufnahme mit Mehrkanalaudio
    Von pxl im Forum Sound-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 11:24
  3. Lange Videoaufnahme
    Von Thomas_68 im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2017, 19:24
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 11:56
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 11:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein