Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.567

    4K-Blu-ray soll zu Weihnachten 2015 auf den Markt kommen

    Freunde der 4K-fähigen Blu-ray müssen sich weiter in Geduld üben, denn auch der bisher angepeilte Einführungstermin Ende 2014 ist in weite Ferne gerückt. Aktuell plant man mit Weihnachten 2015. Das ist die Aussage von Victor Matsuda, Marketingchef der Blu-ray-Disc Association, der dies auf der IFA in Berlin bekanntgab. Demnach arbeite man "mit Hochdruck" an einer 4K-fähigen BD-Variante und will die Lizenzfragen bis Mitte kommenden Jahres geklärt haben. Rechtzeitig fürs Weihnachtsgeschäft 2015 könnten dann Scheiben und Player im Handel verfügbar sein.
    Quelle: heise.de

  2. #2
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    28.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony a6500
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro
    Rechner:
    I9-9900K, 3xSSD, 1xHDD, 32GB RAM, NVidia RTX 2070
    Film-Genre:
    Reisen, Familie

    Beiträge
    53
    Das sind Schnarchnasen. Die Standards sind wahrscheinlich erst fertig, wenn die ersten 8K TVs am Markt sind... Das ist sicher übertrieben formuliert aber hier scheinen sich die das Konsortium tragenden Firmen selbst ein Bein zu stellen.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    23.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony AX2000, Sony PXW-X70, Sony CX730, Sony CX900
    Schnittsoftware:
    Aobe PremierePro CC
    Rechner:
    Intel Xeon 5570, 24GB RAM, 6 Terrabyte Festplatten
    Film-Genre:

    Beiträge
    257
    Zudm stellt sich die Frage WER bitte braucht das? der Ottonormalverbraucher wird da nicht mitspielen und sich ständig ein neues Gerät kaufen. Technikfreaks die immer auf dem neuesten Stand sein wollen, ja für die ist es interessant aber ansonsten? bis sich das durchsetzt gibt es wieder was Neues. Ich bleib bei der guten alten DVD und BD!

  4. #4
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    07.06.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Sony FDR-AX1, JVC GY HM 100, Panasonic AG-AC 160, Z10000, Sony NEX VG 10, GoPro Hero 4 Black und Hero 2 (2 Stück im 3D Housing)
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 14, Edius Pro 8 Workgroup
    Rechner:
    Intel I5, 16 GB Sepeicher, 500 GB SSD, 2 TB Harddisc, Windows 10 Pro
    Film-Genre:
    Zeppelin-, Feuerwehr- und Eishockey-Videos, Konzertmitschnitte und was sonst noch so filmenswert ist

    Beiträge
    109
    Es wundert mich schon sehr, warum man mit der UHD Blu-Ray so lange herumdruckst. Die Blu-Ray-Technologie ist doch vorhanden und der HEVC-Codec ebenfalls, denn die Streaming-Portale nutzen ihn, also auch er funktioniert.

    Wo liegt also das Problem ?

    So wie sich das jetzt darstellt, wird 4K der nächste Flop nach 3D, wenn da jetzt nicht bald was passiert !

Ähnliche Themen

  1. Günstigster Weg in Deutschland an NTSC-Variante zu kommen?
    Von Eat, Film, Edit, Sleep im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 20:31
  2. Fröhliche Weihnachten
    Von Rüdiger im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2014, 16:02
  3. GoPro steigt in den Markt der Kameradrohnen ein
    Von Bernd E. im Forum Action-Cams
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 11:05
  4. Camcorder Rent, wen gibt es auf dem Markt und wo?
    Von Arthur im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:42
  5. Camcorder Rent, wen gibt es auf dem Markt und wo?
    Von Arthur im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein