Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.597

    VA-News - MacroSystem Bogart 6.0g: Windows-Version weiterentwickelt


    MacroSystem portiert gerade immer mehr Funktionen von der Casablanca-Plattform in die Windows-Welt. Die Software ist deutlich weiterentwickelt und es gibt inzwischen viele Zusatzoptionen.



  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.355
    Ich habe mal für einen älteren Hobbyvideofilmer und Interessenten Bogart für Windows auf Brauchbarkeit getestet...

    Bogart für Windows arbeitet wohl mit Proxy-Dateien weil bei dem Import von Video-Clips es sehr lange dauert bis man endlich mit dem Editing für das Storybord beginnen kann. Das Editing geht dann aber recht flott.

    Erst bei dem Export greift Bogart offensichtlich dann auf die Original-Kamera Dateien zurück. Die Kodierung in eine finale Videodatei dauert dann unzumutbar lange Zeit, auch wenn man in MPEG2-HD herausrendert und nicht H.264 für die Kodierung hernimmt.
    Ist das nur in der Testversion so oder auch in der Lizenversion?

    Wenn das auch in der Lizenzversion so sein sollte, dann kann ich dem Interessenten nur abraten von Bogart für Windows.
    Die Kodierzeiten für ein finales Video liegen weit jenseits dessen was ich von anderen Windows-Schnittlösungen her kenne!
    Selbst ein örtlicher Händler hier rät von der Bogart für Windows-Version, er möchte liefer die spezielle McriSystems-Hardware mit Bogart zusammen verkaufen und nicht Bogart für Windows.

    Das erstaunt mich doch schon sehr, oder haben die Händler von MacroSystems einfahc keine Ahnung von der Eignung der Zusammenarbeit der Software mit einer PC/Notebooklösung unter Windows und kneifen nur deshalb?

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.752
    Bogart arbeitet nicht mit Proxys sondern transcodiert immer in ein iFrame Format. Das ist auch der Grund für die verlängerte Renderzeit am Ende, denn dann wird wieder ein H.264 Codec verwendet.
    Die neuen Casabanca Systeme basieren nun auch auf Windows, so dass dies unabhängig davon immer gleich ist. Natürlich verkauft der Händler lieber ein Komplettsystem als eine einzelne Software, wo er sich hinterher noch mit Kompatibilitätsproblemen rumschlagen muss.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.355
    Danke Herr Sauer!

    Die downloadbare Testversion von Bogart für Windows stimmt nicht überein mit der Lizenzversion. Ich hatte deshalb mehrere Mail-Kontakte mit dem Support aus "Österreich", der sehr nett und behilflich war. Immer wieder hieß es, "ja das ist in der Lizenzversion dann anders", die Testversion muß noch nachgebessert werden in diesem und jenen Punkt.

    Das hat bei meinem Interessenten Mißtrauen aufgebaut, er kauft diese Software deswegen und wegen der überzogen langen Renderingzeiten auf keinen Fall.

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.355
    Ich habe das Problem lösen können:

    Im Notebook ist die umschaltbare Dual-Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 860M
    mit 4GB plus Intel HD Graphics 4600 in CPU integriert.
    Ich habe Bogart im Kontexmenü der Nvidia GraKa zugeordnet und schon ging es
    ab mit dem Export wie die Feuerwehr.

    Kleine Ursache mit große Wirkung!

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.355
    Aufgrund des Export-Erfolges gestern soll ich nun Bogart Gold für Windows 7-64 bit für den Interessenten beschaffen.
    Hier vor Ort gibt es einen authorisierten Händler für Produkte von MacroSystem.
    Er warnt vor dem Kauf, nicht auf allen PCs würde Bogart für Windows funktionieren, er trommellt lieber für ein Komplettsystem..., dem fehlt es wohl gewaltig an PC-Kow-how...

    Gut, ich versuche jetzt diese Software per Online-Shop von Macrosystem zu beschaffen.
    Hmmm..., zahlen kann man per Kreditkarte oder Paypal...

    Kann sich MacroSystems noch vorstellen, daß es Menschen gibt, vor allem unter den Senioren,
    die über derartige Möglichkeiten nicht verfügen, per Banküberweisung das aber durchaus machen können?

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.355
    Will man per Banküberweisung die Software von MacroSystem online kaufen, dann geht das nicht im Kieler Online-Shop von MacroSystems, man muß dann in Österreich bestellen, siehe hier: Klick!.

    Will man auch noch DVD authoren und Brennen, dann muß man zusätzlich "Arabeske" hinzukaufen, will man auch noch alles auf DVD, dann muß ein weiterer Aufpreis bezahlt werden.

    Tja, das dauert schon eine Weile bis man sich den Durchblick verschafft hat!

    2.200 Hits für diesen Thread, es scheint großes Interesse für diese Videoschnittsoftware zu bestehen.
    Nach meinem Test kann ich sagen, die Software ist objektiv leicht bedienbar, etwa so wie früher Pinnacle Studio
    bis zu der Version 15!

Ähnliche Themen

  1. Videoaktiv 03/15: Casablanca-Blick auf Bogart 7 für Windows
    Von Video&Bild im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 16:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 13:30
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 10:57
  4. VA-News - MacroSystem: Casablanca Bogart für Windows
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 19:23
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 13:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein