Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Aktiver Nutzer Avatar von Arthur
    Registriert seit
    23.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon EOS 7D, Objektive von 12-640mm, 2x GoPro HD2, Panasonic Lumix FZ150
    Schnittsoftware:
    Adobe Production Suite Student
    Rechner:
    Workstation Intel 4x 4,2 Ghz, 16GB RAM, 6TB Raid, SSD, Nvidia GF560; Laptop Sony Vaio Z41WD
    Film-Genre:
    Dokumentarfilm, Sport (Surf, Rad, Motorsport), Wildlife, Urlaub

    Beiträge
    142

    Zoom H4n + Rode NTG-2 vs. Zoom H1n + Rode Videomic Pro

    Hallo Forum,
    ich habe mal eine Frage in die Runde welches Set ihr bevorzugen würdet und vor allem warum??

    Ich habe den H4n gerade hier mir ausgeliehen und überlege mir eines der beiden Sets für meine Afrika Reise anzuschaffen und wege gerade etwas ab.

    Das 1. Set wird in einigen Videos auf Youtube sehr geschätzt genau wie das 2. witziger weise.
    Das 1. Set liegt gern mal bei über 450,- EUR, währen das 2. Set "nur" bei ca. 250,- EUR liegt.

    Die Stereomikrofone des H1n sollen sehr gut sein und auch das Rode Videomic Pro hat bei Videoaktiv sehr gut abgeschnitten, sogar besser als das NTG-2.

    Das 2. Set ist auch deutlich leichter und besser unterzubringen auf einer DSLR.

    Aber mich würde eure Meinung interessieren und vielleicht hat auch schon der ein oder andere eine ähnliches Set mit Erfahrungen?!

    Gruß
    Arthur

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von slaty
    Registriert seit
    12.09.2011
    Beiträge
    93
    Bin durch Zufall auf diesen Artikel gestoßen, der schon einige Jahre alt und wahrscheinlich nicht mehr aktuell ist. Trotzdem wenigstens eine Antwort:

    Ich verwende das Zoom H1 mit dem Rode Stereo VideoMic Pro oder dem Rode Lavaliermikro smartLav+. Für die Kombination mit dem VideoMic Pro habe ich mir eine Schiene gebastelt, auf der H1 und Mikrofon auf einem kleinen Stativ befestigt werden. Eignet sich hervorragend für Musikaufnahmen (z. B. Gesang bei einem Hochzeitsgottesdienst). Für das Lavaliermikro benötigt man einen Zwischenstecker (Miniklinke 4-polig -> Miniklinke 3-polig). Das H1 passt z. B. in meine Anorak-Brusttasche für unterwegs.

    Außerdem besitze ich ein Zoom H6. Es kommt bei größeren familären Veranstaltungen mit Musik (Hochzeit, Geburtstagsfeier, ..) zum Einsatz. Zwei Eingänge werden dabei mit dem Mischpult der Musik verbunden. Die Saalstimmung wird mit einem der zwei mitgelieferten Zoom-Mikros und zusätzlich mit zwei Rode NT5 (Stereo Set) mit NT45-O Kapseln (Kugelcharakteristik) eingefangen.

Ähnliche Themen

  1. Rode Videomic Pro vs. Go
    Von Harry88 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 11:56
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 10:12
  3. Rode Stereo Videomic Pro und Zoomgeräusche
    Von Thoregon6 im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 17:56
  4. Rode VideoMic Pro
    Von Peter 66 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 18:54
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 16:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein