Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 13
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.447

    VA-News - Sony HDR-AS100: Action-Cam-Testaufnahmen und GPS-Tracker-Infos












    AS100 case kl



    Gestern morgen ist sie eingetroffen – die neue Action-Cam HDR-AS 100 von Sony. In die Kamera hat Sony einiges an Entwicklungsleistung gesteckt, so dass die Kamera zwar ähnlich aussieht, dennoch aber deutlich weiterentwickelt ist. Erfreulicher weise hat Sony an der Optik und an den Videomodi gearbeitet. Spannend ist die GPS-Funktion, deren Funktionsweise wir uns im Video von Shiori Katsumata erklären lassen.
    Auch wenn Sony vollmundig behauptet, die Kamera ...




  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Hallo,

    bei mir ist sie gestern Mittag eingetroffen. Mal schauen, ob ich Sonntag auch Aufnahmen machen kann.

    Die Tasten gehen immer noch recht schwergängig, das Menü ist wie üblich etwas durcheinandergewürfelt, aber mit etwas Übung geht das schon.

    In jedem Fall muss ich den 50 MBit Modus testen, in dem auch ein Timecode möglich ist. Im diesen XAVCS Modus wird auch mit LPCM aufgenommen, was besser klingen sollte.


    VG
    Jan

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6

    Daueraufnahmen ohne Akku

    Hi,

    soll ja möglich sein, die Kamera ohne Akku nur über USB zu betreiben. Leider funktioniert das bei mir nicht. Laut Sony Support muss man nichts umstellen. Kann mir einer sagen, wie das klappt? Ich hab's am Rechner versucht und mit Netzteilen von iPhone und iPad.

    Gruß
    Silvio

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Hallo,

    bei mir geht es, wenn ich das Micro USB Kabel in die Kamera stecke und die andere Seite mit einem USB auf Netzadapter betreibe.


    VG
    Jan

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6
    Hmm.

    Was für ein USB-Netzteil benutzt du denn?
    Ich habe jetzt zwei iPad Netzteile probiert. Eins mit 10W und eins mit 12W (eins hat 5V/2A und eins hat 5,2V/ ca.2,2A).

    Wenn ich den Akku drin habe, leuchtet die Ladeanzeige und wenn ich die Kamera dann einschalte, klappt es auch. Wenn ich den Akku vorher rausnehme passiert gar nichts.

    Ich warte jetzt mal auf die nächste Meldung von Sony. Die erste Mail war ja nur, dass es funktioniert.

    Gruß und Danke
    Silvio
    Geändert von Sibibu (17.06.2014 um 10:01 Uhr)

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von Sibibu Beitrag anzeigen
    soll ja möglich sein, die Kamera ohne Akku nur über USB zu betreiben...Laut Sony Support muss man nichts umstellen.
    Wenn ich das Kapitel "Stromversorgung über USB" im AS100-Handbuch richtig lese, dann muss die Kamera im SETUP-Menü sehr wohl umgeschaltet werden. Hast du das schon ausprobiert?

  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6
    Hmm,

    ich habe gestern so einiges probiert. Ich wusste irgendwann nicht mehr, welches Netzteil ich mit welcher Einstellung probiert habe.
    Ich werde mich heute Abend noch mal hinsetzen und mit einer Strichliste arbeiten ;-).

    Vom Sonysupport kam übrigens gerade die Mail, dass ich Originalzubehör nutzen soll.

    Welche MicroSD Karten nutzt ihr? Meine SanDisk Ultra ist zwar Class 10, kann aber nur das MP4 Format und außerdem habe ich teilweise leichte Ruckler. Die nimmt halt nur mit bis zu 30MB/s
    auf. Sonysupport schribt dazu, dass MicroSD Karten Class 10 oder besser benötigt werden. Die hab ich, aber auch das klappt nicht. Es gibt Sony Karten mit bis zu 40MB/s geht sowas?
    Ich habe auch schon 95MB/s Karten von Sandisk und Lexar gesehen. Sony sagt ja leider nur sehr wenig spezifisches.

    Gruß
    Silvio

  8. #8
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.545
    Zitat Zitat von Sibibu Beitrag anzeigen
    Meine SanDisk Ultra ist zwar Class 10, kann aber nur das MP4 Format
    Für XAVC-S ist laut Sony eine SDXC-Karte mit entsprechender Formatierung nötig. Kann es sein, dass deine SanDisk "nur" SDHC ist?

    Zitat Zitat von Sibibu Beitrag anzeigen
    Die nimmt halt nur mit bis zu 30MB/s auf.
    Das ist weit mehr als eine AS100 ihr abverlangt, da darf es keine Probleme geben.

    Zitat Zitat von Sibibu Beitrag anzeigen
    Sony sagt ja leider nur sehr wenig spezifisches.
    Das Problem ist meist eher, dass das, was die Hersteller sagen, nicht gelesen wird. Kamerahandbücher zum Beispiel stecken oft voller Informationen, wenn die Käufer denn nur einen Blick hineinwerfen würden.

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6
    Ich hab das Handbuch mehrfach gelesen, weil ich noch das Problem mit dem USB Strom habe.
    Aber ich habe aber das X immer als H gelesen

    Ich wollte mir eh ne 64GB Karte kaufen.

    Gruß und Danke
    Silvio

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Hallo,


    ich habe heute zwei USB auf Netzstecker Netzteile probiert, ein Panasonic 5 Volt mit 1 Ampere und ein Sony Netzteil mit 5 Volt und 1,5 Ampere. Beide funktionierten tadellos ohne Akku, das heißt ich kann damit filmen.

    Ich hoffe nicht, dass die Hold Sperre aktiviert ist. Diese findet sich in der Nähe vom Aufnahmeknopf (rot).

    VG
    Jan

  11. #11
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Ach so, wie es andere User auch geschrieben haben, kann man eine 4, 8, 16 oder 32 GB SDHC Karte auch per Windows mit Exfat formatieren und sie funktioniert dann auch bei XAVC-S.

    VG
    Jan

  12. #12
    Neu hier
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6
    So. Mal was zum Stand der Dinge. Ich hab mir ne 64er Sandisk SDXC bestellt. Gabs gerade im Angebot.

    USB-Stromversorgung: Ich bekomme die Kamera mit Netzstrom ohne Akku nicht an. Wenn ich allerdings die Kamera eingeschaltet habe und dann den Akku entferne, bleibt die Kamera an und ich kann auch aufnehmen. Wenn ich sie dann ausschalte und wieder versuch einzuschalten, tut sich nichts. Doch, die Status LED, über dem Auslöseknopf, blinkt nur einmal kurz rot. Ich hab mit USBPower on und off probiert?

    Der Holdknopf ist auf nicht blockiert.

    Noch jemand ein Tipp?

    Danke
    Silvio
    Geändert von Sibibu (17.06.2014 um 22:57 Uhr) Grund: Schreibfehler

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2018, 15:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 11:40
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 13:37
  4. Sony PXW-FS7: Erste Infos, erste Bilder
    Von Bernd E. im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 09:08
  5. 96 Seiten Infos über Sony F5 und F55
    Von Bernd E. im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 18:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein