Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 13
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    24.09.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legria HF G30
    Schnittsoftware:
    Magix Premium 2014 & Corel Motion Studio 3D
    Rechner:
    Samsung RV520 i3
    Film-Genre:
    Tanzturniere, Konzerte

    Beiträge
    22

    Welche Software zur Gestaltung von Vor- und Abspann?

    Hi Leute,

    seit mehreren Monaten teste ich nun schon diverse Videoschnittprogramme und habe bei Magix Pro X5 eine ziemlich gute Möglichkeit gefunden (3D Titeleditor), Vor-und Abspann sowie das ganze "drumherum" zu gestalten.

    Fürs Videoschneiden und bearbeiten an sich habe ich mich aber mit Edius Pro 6.5 schon sehr angefreundet. Nun wäre es doch recht teuer, nur wegen der Gestaltung des drumherums das ganze Magix Pro X5 zu kaufen. Kennt deshalb jemand von euch ein relativ gutes (umfangreiches) und günstiges Programm mit dem man dies auch tun kann?

    Schliesslich möchte ich mit meinen Aufnahmen dann auch DVDs gestalten, dafür wäre auch das drumherum gut zu gebrauchen.

    Danke schonmal

    lg Geri

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.244
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du meinst.
    Du kannst doch mit Edius jeden Vor- und Abspann gestalten, ganz so, wie du es möchtest.
    Man muss halt Arbeit investieren.
    Oder suchst du Vorlagen, die dir das leben erleichtern?
    Dazu brauchst du aber kein neues Programm, da helfen auch Plugins weiter.
    Such mal nach " Heroglyph" und dergleichen.
    Du solltest aber bedenken, dass dir damit meistens 0815 Vorlagen geliefert werden, die möglicherweise von vielen Leuten genutzt werden.
    Kreativer ist es schon, etwas eigenes zu entwerfen.

    Hier mal ein Intro, welches ich mit Premiere Pro für einen Bekannten selber gestaltet habe:

    https://vimeo.com/31135069
    Gruß

    Hans-Jürgen

  3. #3
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    24.09.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legria HF G30
    Schnittsoftware:
    Magix Premium 2014 & Corel Motion Studio 3D
    Rechner:
    Samsung RV520 i3
    Film-Genre:
    Tanzturniere, Konzerte

    Beiträge
    22
    hi, danke, für deine rasche Antwort.

    Mein "Problem" mit Edius ist, dass mir meiner Meinung nach zu wenig Werkzeuge zur Verfügung stehen, um etwa ein ansprechendes Intro zu gestalten. Das beginnt mit der Textgestaltung und zieht sich weiter über Funktionen, mit denen ich zb den Text bewegen kann (reinzoomen, von hinten nach vorne, etc...).

    Möglicherweise liegt das aber auch daran, dass dies zur Zeit nur die Testversion ist, dass die Auswahl der Tools begrenzt ist, obwohl mir diese Testversion sehr vollständig vorkommt. Vorlagen möchte ich nur bedingt verwenden, wie eben die erwähnten Bewegungen.

    Vielleicht aber habe ich die Funktionen auch noch gar nicht entdeckt, weißt du wo man die bei Edius findet?

    Also eigentlich geht es eher um die Textgestaltung (ähnlich wie ein Vorspann in einem Film von Universal Studios oder 20th Century Fox). Klar, da sind ganze Profiteams am arbeiten, aber von der Richtung her wäre das so, wie ich es mir vorstelle.

    ähnlich habe ich es zwar eh hier: https://www.youtube.com/watch?v=gTAgTK2nZ7U

    aber, a)ist das mit Magix gemacht und b) möchte ich das entweder mit Edius machen können, oder eben eine zusätzliche Software verwenden, mit der ich das machen kann.

    lg Geri
    Geändert von GeriS76 (19.01.2014 um 17:44 Uhr)

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.244
    Leider kenne ich mich mit Edius nicht aus, aber ich weiß, dass hier auch erfahrene Ediusnutzer mitlesen.
    Vielleicht kommt von denen noch Hilfe.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.335
    Zitat Zitat von GeriS76 Beitrag anzeigen

    Vielleicht aber habe ich die Funktionen auch noch gar nicht entdeckt, weißt du wo man die bei Edius findet?
    Wie willst Du dann Testen, wenn Du nichts findest?

    EDIUS hat diverse Gestaltungswerkzeuge:

    1. Layouter, ein gewaltiges Werkzeug: PAN&ZOMM framgenau gesteuert, PIP, 2D,3D, Skalierungen mit Lanczos Filtern usw. ...
    2. GPU-Effekte
    3. TitelMixer
    4. Keyer
    5. 2D/3D Übergänge
    6. Viele Spuren für Montagen
    7. Farbkorrekturfilter
    8. AfterEffekt-Bridge, um Effekte aus Deinem AE zu verwenden, wenn Du es ebenfalls hast...

    Es gibt Tutorials in YouTube und bei Vimeo sowie Google und in den EDIUS-Foren

    Mußt Dich mal in die Anwendungen und das Zusammenspiel halt reinfuchsen!

    Die Testversion ist nicht funktionseingeschränkt, die Laufzeit schon.
    Ob Du es schaffst in der Zeit alles zu "testen", kann ich nicht beurteilen, habe selbst etwas mehr Zeit in der Anwendung benötigt als nur die Testzeit!
    Geändert von Video&Bild (20.01.2014 um 05:12 Uhr)

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    24.09.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legria HF G30
    Schnittsoftware:
    Magix Premium 2014 & Corel Motion Studio 3D
    Rechner:
    Samsung RV520 i3
    Film-Genre:
    Tanzturniere, Konzerte

    Beiträge
    22
    Guten Morgen!

    Zitat Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
    Wie willst Du dann Testen, wenn Du nichts findest?

    EDIUS hat diverse Gestaltungswerkzeuge:

    1. Layouter, ein gewaltiges Werkzeug: PAN&ZOMM framgenau gesteuert, PIP, 2D,3D, Skalierungen mit Lanczos Filtern usw. ...
    2. GPU-Effekte
    3. TitelMixer
    4. Keyer
    5. 2D/3D Übergänge
    6. Viele Spuren für Montagen
    7. Farbkorrekturfilter
    8. AfterEffekt-Bridge, um Effekte aus Deinem AE zu verwenden, wenn Du es ebenfalls hast...

    Es gibt Tutorials in YouTube und bei Vimeo sowie Google und in den EDIUS-Foren

    Mußt Dich mal in die Anwendungen und das Zusammenspiel halt reinfuchsen!

    Die Testversion ist nicht funktionseingeschränkt, die Laufzeit schon.
    Ob Du es schaffst in der Zeit alles zu "testen", kann ich nicht beurteilen, habe selbst etwas mehr Zeit in der Anwendung benötigt als nur die Testzeit!
    Danke, genau das (Layouter & Co) habe ich gesucht!!


    LG Geri

  7. #7
    Aktiver Nutzer Avatar von Burgfilmer
    Registriert seit
    11.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Lumix FZ2000, Sony HDR-CX900, Samsung iPad als Fernbedienung, Velbon Stativ, Elektrischer Dreh-/Schwenk-Neiger,
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Studio 19-20 Ultim., Magix Video Pro X9,
    Rechner:
    MSI Z170A Pro Carbon, i7-6700K, RAM 16GB DDR4/3200, R9-380X/4GB, 3xSSD, 3x HDD, 2 Monitore 2K/4K
    Film-Genre:
    Alte Dörfer, Natur, Unterwasser, Burgen & Schlösser

    Beiträge
    143
    Ja ja, das gute alte "Handbuch" fehlt. Aber es gibt auch gute Lern-DVD und gute Insider-Foren.
    Gruß Hansi
    Meine Homepage

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.335
    Das Handbuch gibt es schon, als PDF-Datei halt.
    Man kann diese deutschsprachige Datei gegen die englischsprachige Datei im Programmverzeichnis austauschen.
    Papier liegt bei mir nicht vor dem PC, ich kann ja die Datei jederzeit über "Hilfe" aufrufen.

  9. #9
    Aktiver Nutzer Avatar von Subpixel
    Registriert seit
    10.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon XF 300 XF 100
    Schnittsoftware:
    Edius 7.21
    Rechner:
    Dell Precision T5400 Xeon QuadCore
    Film-Genre:
    Dokumentationen

    Beiträge
    71
    Hallo,

    du hast recht. Edius ist in der Titelgestaltung wirklich nicht der Brüller. Vor allem richtiger 3D-Text ist mit dem Quick-Titler
    nicht machbar. Edius Profis weichen daher zum VisTitler aus. Der ist aber ebenfalls sehr teuer....aber ich habe einen Tip für dich.
    Damit kannst du locker solche tollen 3D-Titel wie in deinem Beispiel und noch viel mehr machen. Er bindet sich zwar nicht direkt in
    Edius ein (so wie der VisTitler) ist aber für sein Geld unglaublich gut. Du hast leider nicht verraten was für dich günstig ist
    Aber ich finde ihn auch günstig...

    http://www.corel.com/corel/product/i...anguageCode=de

    Eine uneingeschränkte Testversion für 30 Tage gibt es gleich zum Download.

    SP
    Geändert von Subpixel (20.01.2014 um 21:11 Uhr)

  10. #10
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.335
    Günstig ist auch der BluffTitler: Klick!

  11. #11
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    24.09.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legria HF G30
    Schnittsoftware:
    Magix Premium 2014 & Corel Motion Studio 3D
    Rechner:
    Samsung RV520 i3
    Film-Genre:
    Tanzturniere, Konzerte

    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Subpixel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    du hast recht. Edius ist in der Titelgestaltung wirklich nicht der Brüller. Vor allem richtiger 3D-Text ist mit dem Quick-Titler
    nicht machbar. Edius Profis weichen daher zum VisTitler aus. Der ist aber ebenfalls sehr teuer....aber ich habe einen Tip für dich.
    Damit kannst du locker solche tollen 3D-Titel wie in deinem Beispiel und noch viel mehr machen. Er bindet sich zwar nicht direkt in
    Edius ein (so wie der VisTitler) ist aber für sein Geld unglaublich gut. Du hast leider nicht verraten was für dich günstig ist
    Aber ich finde ihn auch günstig...

    http://www.corel.com/corel/product/i...anguageCode=de

    Eine uneingeschränkte Testversion für 30 Tage gibt es gleich zum Download.

    SP
    Hi, danke.

    Dieses MotionStudio 3D von Corel sieht gut aus und ist auch für meine Verhältnisse im Bereich des leistbaren.

    Die Layoutfunktionen bei Edius sind schon ok, nur die Gestaltung der Texte betreffend ist das schon bescheiden. Zum Glück kann man ja die diversen Entwürfe dann sicher auch in Edius einfügen und mittels dem Layouter passend machen. mit von Magix kreierten Projekten funktioniert das jedenfalls sehr gut.

    Werde die Testversion gleich mal runterladen.

    Lg und schönen Abend,
    Geri

  12. #12
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.335
    Das Progi hieß früher Ulead COOL 3D Production Studio.
    Ich habe es immer noch auf dem Rechner und mache damit kleine Animationen.

Ähnliche Themen

  1. Welche Software für Spiderman-Seile
    Von Venet im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 21:50
  2. Welche Software-Tools sollte jeder Filme- oder Videomacher nutzen?
    Von JulianSieber im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 11:40
  3. 3D Schnitt - welche Software?
    Von ErdnussOtte im Forum Profiklasse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 09:53
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 16:44
  5. Welche DVD Authoring Software für DDP Format
    Von einsiedler im Forum Profiklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 10:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein