Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 28

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    vw570
    Gast

    Arbeitet hier keiner mit Adobe Premiere 1, 2,CS3, CS4, CS5, CS5.5

    Bei den Einträgen finde ich keinen der mit Premiere Pro arbeitet, deshalb frage ich einmal nach ob hier welche sind die mit dem Programm arbeiten?

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon XH A1, Canon EOS 600D mit 24-105 L USM, Tamron Macro 90 2,8
    Schnittsoftware:
    Adobe Premier CS5.5
    Rechner:
    Intel Core i7 3,4; 12 GB RAM; 120 GB SSD; 2 TB SATA; Nvidia GTX 570, Blu-Ray RW 12x; Windows 7x64
    Film-Genre:
    Sport und Events

    Beiträge
    15
    Hallo,
    auch hier gern eine Antwort. Wie die Videoaktiv-Umfrage hier im Forum gezeigt hat, arbeiten die meisten in HD-Formaten, viele mit AVCHD.
    Viele wollen über das"schnöde" Filmeschneiden hinaus. Die neuen HD-Normen setzen schon neuere Programmversionen vorraus, sonst lassen sie sich nativ nicht bearbeiten(also ohne zwischenrendern), die Formate sind ja auch och nicht alt. Wenn mann in seinen Fimen mehr machen will, dann stößt man doch schnell an die Grenzen der Konsumer-Varianten der Programme. Früher oder später bekommen sie ein zu den Pro-Produkten. Nur ein Beispiel, das nicht als Negativbeispiel dienen soll, sondern üblich ist.
    Du kaufst dir eine gute Sony-Cam die den Ton in dolby aufnimmt, sogar 5.1
    Da kommst du mit dem Konsumer-Vegas(um im Hause Sony zu bleiben) nicht weit, da der denTon auf Bluray in PCM umwandelt, Dolby kann hier nur die Pro-Version beim brennen auf Blury. Welche Konsumer-Variante kann so schön in Videos die Lupenfunktion(Zoom) machen, und so flexibel wie Adobe Premier Pro?
    Ich sag es dir... sie kriegen dich auch noch

  3. #3
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.359
    Ich arbeite auch mit Premiere Pro CS3 im Falle HDV-Videomaterial der Canon HV30 und MOV-Videomaterial H.264-AVC MOV von der Canon EOS 550 D.

  4. #4
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Betacam SB, Canon XL H1A und Ari 16 mm
    Schnittsoftware:
    Magix Video deluxe, Adobe Premiere und Betacam Schnittplatz
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Reiseberichte,Industriefilme

    Beiträge
    63
    Hallo vw 570,

    ich habe gerade angefangen mich in Adobe Premiere SS5 ein zu arbeiten. Habe lange Zeit privat mit Premiere Pro und Magix Video de Luxe 16 gearbeitet. Beruflich arneit ich mit Avid Systemen. Mit Premiere Pro und Mabix habe ich gute Erfahrungen machen können.

    Gruß Max

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.359
    Zitat Zitat von Max Weihönig Beitrag anzeigen
    Hallo vw 570,

    ich habe gerade angefangen mich in Adobe Premiere SS5 ein zu arbeiten.

    Gruß Max
    Das Programm kenne ich garnicht..., muss ganz was Neues sein!

  6. #6
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Pana GH2, SD 909, Sony VX2000
    Schnittsoftware:
    Premiere, Edius, Magix
    Rechner:
    i7, 8GBArbeitsspeicher, Nvidia-Grafik
    Film-Genre:
    Diesunddas

    Beiträge
    180
    Wie man an den Profilen der registrierten Anwender sieht, sind hier gar nicht so wenige mit Adobe Premiere Pro unterwegs.
    @vw570: Warum fragst Du? Weil Du vom inzwischen 8 oder 9 jährigen Adobe Premiere 5.0 weg willst?
    Salutos, videospeed

  7. #7
    vw570
    Gast
    Nein, ich bleibe bei Premiere! Ich frage deshalb da es unter Umständen interessant ist sich mit anderen Auszutauschen. Sind wir doch einmal ehrlich, jeder arbeitet mit anderen Programmen, auch mit Premiere. Jeder hat seine Erfahrungen gemacht. Warum sollte man sich nicht auszutauschen um auch anderen zu helfen?

  8. #8
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Aber wem willst du mit deinen Erfahrungen mit Premiere 5.0 helfen?
    Da arbeitet doch kaum noch jemand mit und Premiere Pro hat nicht mehr viel damit zu tun, da es völlig neu programmiert wurde.

    Ach ja, ich arbeite auch mit Premiere Pro 5.5.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  9. #9
    vw570
    Gast
    Kann es nicht sein dass ich auch ein paar Fragen zu Premiere habe. Da ich Premiere CS3, CS4 und letztendlich CS 5 gekauft habe sehe ich nicht ein dass ich innerhalb von 6 Monaten schon wieder € 800 ausgeben soll um auf CS 5.5 upzudaten. Jedes Jahr eine neue Version und jedesmal € 800 auszugeben geht etwas ins Geld daher überspringe ich die CD 5.5 und update gleich auf 6.0.

    Letztendlich ist der Sprung von CS5 zu CS5.5 nicht so gewaltig als dass sich € 800 rechnen würden. Ach die € 800 sind für Premiere Collection! da ich auch das Photoshop benötige.

    Aber was spricht dagegen wenn man sich untereinander hilft? Man kann natürlich auch weiterhin ein Einzelkämpfer bleiben und alleine seine Brötchen backen aber ich denke gemeinsam geht es besser!

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.262
    Wir haben wohl aneinander vorbeigeredet.
    Du hast geschrieben, dass du mit Premiere 5.0 arbeiten würdest.
    Das ist aber ein völlig anderes Programm als Premiere Pro CS5.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  11. #11
    vw570
    Gast
    AHA, habe gar nicht gewußt dass es Premiere 5 gibt, dachte immer dass es das Premiere 1 und 2 gibt das dann umbenannt wurde in Premiere Pro CS.......

    Auf der Adobeseite finde ich kein Premiere 5!

  12. #12
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.576
    Zitat Zitat von vw570 Beitrag anzeigen
    habe gar nicht gewußt dass es Premiere 5 gibt...Auf der Adobeseite finde ich kein Premiere 5!
    Premiere 5 ist von 1998, lief reichlich instabil und hat Adobe damals ordentlich Ärger eingebracht. Zwischen dieser Uralt-Version, die voreilig auf den Markt geworfen wurde, und Premiere Pro CS5(.5) von heute liegen Welten. Die Entwicklung von Premiere über die Jahre hinweg kannst du unter anderem hier gut nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Premiere

Ähnliche Themen

  1. Adobe Premiere 11
    Von jaga im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2018, 11:43
  2. NEU: Adobe Premiere Elements 13
    Von Harry im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 19:31
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 15:51
  4. So arbeitet ein Filmkomponist
    Von Bernd E. im Forum Sound-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 16:54
  5. Adobe Premiere Pro
    Von Walder im Forum Profiklasse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 08:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein