Seite 1 von 5 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 60
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.547

    VA-News - YouTube-Videoberechnung: optimales Encoding













    thumb News Export Ratgeber youtube



    Es ist immer wieder ein Ärgernis: Man macht einen tollen Film, der auf dem eigenen Rechner perfekt aussieht. Diesen lädt man zu YouTube und bekommt dann später nur mindere Qualität zu sehen. Jetzt ist es leicht über YouTube zu schimpfen – viel sinnvoller ist es dagegen das Video so zu berechnen, dass YouTube kein Transcoding durchführt und so die Videoqualität nicht antastet.
    YouTube hat inzwischen die Format-Voraussetzungen ...




  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Danke für die Erklärung.

    Die Erklärungen habe ich verstanden. Die Frage ist nun, wie ich auf die GoP Einfluss im Schnittprogramm, z.B. Videostudio X6, nehmen kann.

    Ciao

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Ich kann das nur für Premiere Pro sagen, da kann man beim Exportieren den Keyframeabstand einstellen.
    Ich ziehe den sogar noch weiter runter als die halbe Framerate, meistens bis auf 3. Nach meinen Erfahrungen laufen die Videos dann wesentlich flüssiger, also völlig ohne Ruckler ab.
    Allerdings nutze ich nur Vimeo, ob das bei Youtube auch so ist, kann ich nicht sagen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.346
    Vielen Dank für die Tipps!

    Was wird aber für 1920x1080p-24,25 empfohlen - fehlt in der Tabelle?

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Ich habe nun mal geschaut welche Einstellungen in einem von mir erstellten Video sind. Sofern ich es tatsächlich verstanden habe, entspricht sie den Vorgaben.
    Der Schwenk ruckelt trotzdem ganz schlimm.

    Anbei der am PC butterweiche Schwenk auf YouTube und die Mediainfo.

    Ciao


    http://www.youtube.com/watch?v=_7ifk...ature=youtu.be



  6. #6
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.732
    Was zuertstmal auffällt ist, die Datenrate: 20 Megabit pro Sekunde ist hier als maximale Datenrate eingestellt - meine Tabelle nennt die Zieldatenrate; die maximale Datenrate darf also höher sein. Wobei diese in Deinem Video mit 18,7 durchaus OK ist und wohl eher nicht das Problem.

    Ich gehe davon aus es ist eine AVCHD-Datei mit 50 Vollbildern? Dann hast Du tatsächlich hast die Einstellungen so gemacht wie ich es empfohlen habe und wie es bei uns eigentlich immer gut aussieht. Versuche mal die GoP-Länge zu verkürzen. Wenn Du willst kannst Du mir auch mal die Original-Datei senden.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.346
    Wenn es ruckelt, kann es auch an der Netzverbindung liegen.
    Ich selbst habe hier keine besonders gute Verbindung, deshalb downloade ich so ein File lieber mit ClipGrab und schaue es mir erst dann richtig an.

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus es ist eine AVCHD-Datei mit 50 Vollbildern? Dann hast Du tatsächlich hast die Einstellungen so gemacht wie ich es empfohlen habe und wie es bei uns eigentlich immer gut aussieht. Versuche mal die GoP-Länge zu verkürzen. Wenn Du willst kannst Du mir auch mal die Original-Datei senden.
    Das ist mein Problem, ich weiß nicht wie ich in VideoStudio die GoP-Länge verändern kann.

    Die aus der GH3 kommende Datei hat eine höhere Bitrate. Allerdings kann ich in deren Mediainfo kein „GoP“ erkennen.



    Ich würde natürlich gerne das Angebot wahrnehmen und die Datei schicken. Vielleicht wäre es sinnvoll die Ursprungsdatei der GH3 (71 MB) und die mit VideoStudio erzeugte Datei (27MB) zu senden.

    Ist es die Adresse 78479 Reichenau?

    Oder habt ihr einen FTP Server auf dem die Daten abgelegt werden können?

    Ciao

  9. #9
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
    Wenn es ruckelt, kann es auch an der Netzverbindung liegen.
    Ich selbst habe hier keine besonders gute Verbindung, deshalb downloade ich so ein File lieber mit ClipGrab und schaue es mir erst dann richtig an.
    Wenn das erkennbar ist, halte ich meist das Video an, die Daten werden trotzdem bereits geladen und und das Video ist danach flüssig abspielbar. Ich nehme an, die Daten liegen im Cachespeicher des PCs. Ob das bei sehr langen VIdeos auch funktioniert weiß ich allerdings nicht.
    Ciao

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Wenn der Fortschrittsbalken weit voraus eilt sollte es keine Probleme geben.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  11. #11
    Aktiver Nutzer Avatar von Motorradprofis48
    Registriert seit
    10.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HXR NX 30,und PXW X 70 in HD 3 x Go Pro Hero 5 Black, Feyutechgimbal, 1 x Go Pro Session 5, 1 x Sony FDR x 3000, Tascam DR 40, K 2 Slider Sony DSC RX 100 M4 und Sony Alfa 6500
    Schnittsoftware:
    Edius 9.1
    Rechner:
    Tarox Nvidia Geforce GTS250 64 Bit Win 7
    Film-Genre:
    Motorrad-Reisefilme, Reisefilme u. anderes

    Beiträge
    106
    Edius Ausgabeeinstl. AVCHD2013-12-05_174909.jpg

    Hallo H. Sauer,
    ich verfolge schon die ganze Zeit diesen Beitrag. Ich selbst gebe eigentlich meine Filme egal ob Y-T oder Vimeo immer in Windows media aus und lade das auch hoch. Von einem direkten Qualitätsverlust kann ich wenn ich ehrlich bin nicht wirklich reden.
    Wenn ich in AVCHD ausgebe habe ich bei Edius nur diese oben aufgeführten Möglichkeiten die Augabe zu steuern. Welches Davon ist der Gop- Wert oder gibt es den bei Edius nicht. Sollte man diese Frage besser in Edius reinstellen.?

    Danke für die Antwort.

    mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Kröner

  12. #12
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.346
    YouTube gibt folgende Codierungseinstellungen vor: Klick!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 16:00
  2. Rat zu YouTube-Videos
    Von lifeforvideo im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 16:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 08:51
  4. Beste Lösung für H.264-Encoding gesucht
    Von jw.sobchak im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 01:29
  5. Beste Lösung für H.264-Encoding gesucht
    Von jw.sobchak im Forum Profiklasse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 20:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein