Seite 3 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 8 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 205
  1. #25
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Hobbyradler Beitrag anzeigen
    Egal wie, es ist ein Softwareproblem, also mit einem künftigen Update zu beheben. Und das geschieht nur, wenn der Hersteller entsprechend häufig auf den Mangel angesprochen wird.
    In dem Zusammenhang wüßte ich gern, ob die 3-4 Besitzer der RX10 die sich in div. Foren zu dem Problem geäußert haben, schon mal Kontakt mit dem Sony-Support aufgenommen haben?

    Denn Sony ist bereit sich diesem Problem anzunehemn, wenn sich die Besitzer auch dort melden würden!

    "Gerne möchten wir uns diese Videos ansehen. Wir benötigen jedoch den Kontakt zum jeweiligen Ersteller. Ohne den Kontakt zum jeweiligen Ersteller der Beispielvideos nützen diese wiederrum nichts. Da wir in dem Moment daran nicht gemeinsam mit dem jeweiligen Esteller daran weiterarbeiten können.

    Sollten Sie also in Kontakt mit einem oder sogar mehreren der Ersteller stehen, wäre es äußerst nett von Ihnen diese Information an die jeweiligen Ersteller weiterzugeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Juliane Kirschner

    Customer Information Center
    Sony Deutschland
    Tel.: 030/585812345 (Ortstarif)
    Sony Europe Limited, Zweigniederlassung Deutschland
    Kemperplatz 1 • D-10785 Berlin
    Registergericht: Berlin-Charlottenburg HRB 129332 B
    Sony Europe Limited
    Hauptsitz: The Heights, Brooklands, Weybridge, Surrey, KT 13 0XW, Großbritannien
    Companies Hause Cardiff 2422874
    Geschäftsführung: Fujio Nishida, Serge Foucher, Kazuhiko Takeda, Pedro Navarrete
    montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr"

  2. #26
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von maiurb Beitrag anzeigen
    In dem Zusammenhang wüßte ich gern, ob die 3-4 Besitzer der RX10 die sich in div. Foren zu dem Problem geäußert haben, schon mal Kontakt mit dem Sony-Support aufgenommen haben?

    Denn Sony ist bereit sich diesem Problem anzunehemn, wenn sich die Besitzer auch dort melden würden!

    [CENTER]Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Juliane Kirschner

    Customer Information Center
    Sony Deutschland
    Tel.: 030/585812345 (Ortstarif)
    Sony Europe Limited, Zweigniederlassung Deutschland
    Kemperplatz 1 • D-10785 Berlin

  3. #27
    Foren-Profi Avatar von Rüdiger
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    949
    Zitat Zitat von maiurb Beitrag anzeigen

    "Gerne möchten wir uns diese Videos ansehen. Wir benötigen jedoch den Kontakt zum jeweiligen Ersteller. Ohne den Kontakt zum jeweiligen Ersteller der Beispielvideos nützen diese wiederrum nichts. Da wir in dem Moment daran nicht gemeinsam mit dem jeweiligen Esteller daran weiterarbeiten können.

    Sollten Sie also in Kontakt mit einem oder sogar mehreren der Ersteller stehen, wäre es äußerst nett von Ihnen diese Information an die jeweiligen Ersteller weiterzugeben.

    [/CENTER]
    Kompliment, sehr konstruktiv. So etwas habe ich selten in einem Forum gesehen. Es ist auch zig-mal besser als die Forderung eines Fotoverkäufers hier im Forum, die Redaktion möge zensierend eingreifen.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  4. #28
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von maiurb Beitrag anzeigen
    Mensch Jan, wenn du nichts Sinnvolles zu dem Thema beitragen kannst, dann ....Die 3 Videos sollten zeigen, dass es offenbar kein generelles Stabi-Problem gibt. Und das finde ich immerhin erwähnenswert, wenn man sich das Ursprungsthema anschaut.

    PS: ich hatte die Kamera schon zwei Mal in der Hand.
    Mein Beitrag war 100 % positiv zu Dir bestimmt. Es gibt eben auch Videos, wo man gar kein Zittern sieht, die auch aus der Hand aus gefilmt worden. Die Videos können nachbearbeitet sein, es können aber auch die anderen Video manipuliert worden sein.

    Ich hatte die Kamera auch auf einer Sony Roadshow in der Hand und zumindest nichts schwerwiegendes in den 7-8 Minuten betrachtet.

    Und ja ich kenne gewisse JVC Kameras mit unglaublich schlechten optischen Stabilisatoren, wo selbst jeder Anfänger den Fehler bemerkt.


    VG
    Jan
    Geändert von Jan (29.11.2013 um 16:45 Uhr)

  5. #29
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Rüdiger Beitrag anzeigen
    Kompliment, sehr konstruktiv. So etwas habe ich selten in einem Forum gesehen. Es ist auch zig-mal besser als die Forderung eines Fotoverkäufers hier im Forum, die Redaktion möge zensierend eingreifen.
    Du hast da etwas falsch verstanden. Es geht nur um die Panikmache einiger "Spezialisten" und das aller paar Beiträge. Es geht nicht um die Vermutung (mehr ist es ja nicht, weil es ja auch andere Videos im Netz zu finden gibt, die das Problem nicht aufzeigen) zu äussern, damit hätte ich kein Problem. Bestimmte User verteidigen aber ihre Ansicht immer wieder, es geht eigentlich gar nicht mehr um die Kamera an sich.

    VG
    Jan

  6. #30
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Hobbyradler Beitrag anzeigen
    Das Zittern, es ist ja sehr deutlich zu sehen, bemerkte ich anfangs bei Videos meiner GH3. Ich führte es auf Stativaufnahmen mit eingeschaltetem OIS zurück. Ob das wirklich die Ursache war kann ich nicht behaupten, denn erst seit einem Softwareupdate, in der GH3 und in dem Objektiv, ist mir dieses Phänomen nicht mehr aufgefallen.

    Egal wie, es ist ein Softwareproblem, also mit einem künftigen Update zu beheben. Und das geschieht nur, wenn der Hersteller entsprechend häufig auf den Mangel angesprochen wird. Bestenfalls durch Meinungsführer, neuestes Beispiel "GoPro". Hier bekam Videoaktiv ein anderes Exemplar zum Testen geschickt.

    Ciao
    Und hast Du die anderen drei Videos die Maiurb gepostet hat auch gesehen ? Da ist kein Zittern zu sehen.. Und was nun ?

    VG
    Jan

  7. #31
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+GraKa GTX-1660 Super, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.358
    Diese Videos einfach in die runde Tonne entsorgen, denn es geht um das Video im ersten Posting, wo auch die Entstehungsumstände genau beschrieben worden sind. Warum muß man eigentlich nochmals darauf hinweisen? Ohne dem ersten Posting würde es den Thread hier garnicht geben und die Bitte von Peter war eindeutig!


    Also zur Sache:

    Wenn ich so lese wie Peter die Kamera im "Griff" hatte, dann hat er wohl fast ein etwas elastische Dreibeinstativ simuliert. Hätte er ohne Stabizuschaltung ein besseres Ergebnis erzielt?
    Diese Frage kann wohl nur Peter selbst beantworten!


    Chicken Stabi
    Geändert von Video&Bild (29.11.2013 um 17:26 Uhr)

  8. #32
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Und hast Du die anderen drei Videos die Maiurb gepostet hat auch gesehen ? Da ist kein Zittern zu sehen.. Und was nun ?

    VG
    Jan
    Hallo Jan, kurze Antwort zu deinen beiden an mich gerichtete Fragen.

    1) Ja

    2) Wenn meine Kamera nicht funktionieren würde, dann wäre es mir gleichgültig ob 99 % der anderen Kamerabesitzer zufrieden sind weil sie das Problem nicht haben oder es nicht erkennen. Deshalb ist es ein guter Weg, als Betroffener mit dem Hersteller zu kommunizieren.

    Auch wenn ich durch meine persönliche Erfahrung an ein Softwareproblem glaube, könnte es doch trotzdem ein intermittierendes Hardwareproblem sein, durch Erwärmung oder was auch immer ausgelöst.

    Ciao

  9. #33
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Die drei anderen Videos zeigen aber leider nur das ein Bedienfehler, ein Vor-Serienfehler oder eben Manipulation vorherrscht, auf denen sind eben keine Zitterprobleme zu sehen, obbwohl eindeutig per Hand geschwenkt wurde.

    Der Poster der ersten Zitter Videos ist auch kaum als anerkannter Video Fachmann bekannt.

    Man könnte sagen es steht unentschieden, mehrere Video die das Zittern zeigen, andere wieder nicht.

    VG
    Jan

  10. #34
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Hobbyradler Beitrag anzeigen
    Hallo Jan, kurze Antwort zu deinen beiden an mich gerichtete Fragen.

    1) Ja

    2) Wenn meine Kamera nicht funktionieren würde, dann wäre es mir gleichgültig ob 99 % der anderen Kamerabesitzer zufrieden sind weil sie das Problem nicht haben oder es nicht erkennen. Deshalb ist es ein guter Weg, als Betroffener mit dem Hersteller zu kommunizieren.

    Auch wenn ich durch meine persönliche Erfahrung an ein Softwareproblem glaube, könnte es doch trotzdem ein intermittierendes Hardwareproblem sein, durch Erwärmung oder was auch immer ausgelöst.

    Ciao

    Daran habe ich auch nichts auszusetzen.

    Nur möglicherweise gibt es kein Problem, oder nur ein Bedienfehler oder ein Vorserienproblem und genau so sieht es im Moment aus.

    Mir geht es nur um die massive Hexenjagd, die hier, im Videotreffpunkt und bei Slashcam gerade stattfindet.

    User A - meint es gibt ein Problem. Damit habe ich gar kein Problem, wenn Du dir aber die Beiträge in den Foren mal durchliest, dann kommt schnell der Eindruck, da wird massive gegen ein Produkt gewettert und wiederholt immer wieder auf den eigenen Standpunkten beharrt, weil man ja ein paar Videos im Netz gesehen hat, die ein Problem zeigen, wie das auch immer entstanden ist.

    VG
    Jan

  11. #35
    Neu hier
    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    1
    Aaalso: Weil ich selber nicht einordnen kann, wie stark die Sony RX10 WIRKLICH zittert, hab ich sie verglichen:
    Mit GH2 und X909.
    Mit normalem und "Aktivem" OIS.
    Das Ergebnis gibts hier: http://www.youtube.com/watch?v=gJicg...ature=youtu.be

    Einfach selber ein Bild machen...

  12. #36
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.259
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Der Poster der ersten Zitter Videos ist auch kaum als anerkannter Video Fachmann bekannt.
    Du bist sicher, dass du das beurteilen kannst?
    Nicht böse sein, aber könnte es sein, dass du dich ein wenig überschätzt?
    Gruß

    Hans-Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Sony Petition für RX10 mit 24-200/F2.8
    Von elCutty im Forum Foto-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2018, 09:07
  2. Firmware-Update: Sony RX10 bekommt XAVC-S
    Von Bernd E. im Forum Foto-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 16:38
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 20:09
  4. Biete: Sony DSC-RX10
    Von beiti im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 10:01
  5. Sony HDR-CX900E oder Sony DSC-RX10
    Von KeineAhnung im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 09:54

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein