Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    3

    Corel Videostudio Pro X6 - Ton Lautstärke

    Hallo zusammen,
    ich hab ein Problem bei dem ich keine Ahnung hab was die Lösung sein kann.
    Wenn ich bei einer Hintergrundmusik die Lautstärke variiere oder am Ende bspw. langsam leise auslaufen lasse, dann höre ich das zwar entsprechend in der Vorschau. Wenn ich dann aber die erstellte Videodatei ansehe bzw. anhöre, dann ist das nicht zu hören, sondern die Musik bleibt immer bei derselben Lautstärke und hört dann am Ende einfach auf. Das hört sich echt misserabel an. Was kann ich da tun? DANKE!

  2. #2
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.748
    Das klingt für mich extrem nach einem Bug - die Frage wäre nur in welchem Zusammenhang der auftaucht. Das ist aber leider schwer heraus zu bekommen. Dass es an der Hardware liegt, kann ich mir aber nur schwer vorstellen. Mein Vorschläg wäre deshalb, das Programm zu deinstallieren und neu zu installieren.
    Geändert von Joachim Sauer (17.07.2013 um 11:42 Uhr)
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    3
    ok danke, ja das könnte ich mal probieren.
    muss ich da etwas besonderes beachten in sachen datensicherung, dh. das meine vorlagen danach wieder verfügbar sind!?

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    3
    Hallo,
    ich habs probiert mit Deinstallieren und Installieren aber alles beim Alten :(
    Wenn ich die Vorschau vor dem Brennen anhöre, dann passt alles, aber sowohl das fertige Video als auch das automatische Abspielen nach dem Brennen im Programm erzeugt die Musik falsch. Was kann ich tun? Bin am Verzweifeln :( Corel hat ja nur einen kostenpflichtigen Support.

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    1.012
    Zitat Zitat von TS2804 Beitrag anzeigen
    Was kann ich tun? ... Corel hat ja nur einen kostenpflichtigen Support.
    Wenn Du keine Lust auf unbrauchbare Antworten (das muss natürlich nicht so sein, es besteht nur die Möglichkeit, dass es so sein könnte) hast, die auch noch Geld kosten, dann würde ich das Programm auf einem anderen Rechner installieren und probieren, ob's dann funktioniert.
    Oder mit jemandem in Kontakt treten (Corel User Forum oder so), der es auch installiert hat und dies testen kann.

    Wenn's dort auch nicht geht, liegt's eher an der Software.
    Wenn dort geht, eher an Deinem Computer.


    Nachtrag:
    Vorher nochmals Systemvoraussetzungen und Programm-Updates prüfen. Ist die Rede von möglichen Problemen?
    Fehlt evtl bei Windows irgendetwas ?
    Geändert von Skeptiker (18.07.2013 um 00:53 Uhr)

  6. #6
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.748
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Wenn's dort auch nicht geht, liegt's eher an der Software.
    Wenn dort geht, eher an Deinem Computer.
    Nachtrag:
    Vorher nochmals Systemvoraussetzungen und Programm-Updates prüfen. Ist die Rede von möglichen Problemen?
    Fehlt evtl bei Windows irgendetwas ?
    Ich habe es eben noch mal gecheckt (war mir eigentlich schon sicher, da es in die Testroutine reingehört) - bei mir wird der Ton korrekt gemischt, in der Vorschau und in der berechneten Datei. Am Programm liegt es prinzipiell also nicht (was natürlich nicht heißen muss, dass es nicht doch ein Fehler im Zusammenspiel mit anderen Programmen/Komponenten ist). Entsprechend jetzt erst mal die im Nachtrag von Skeptiker genannten Fragen checken.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von Hobbyradler
    Registriert seit
    22.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic GH3, GX7 mit 7-14, 12-35, 35-100, 100-300, Samyang 7.5, Summilux 25mm, Galaxy Note, Sony AS200VR, X3000R, Zoom H5, NTG2, Edutige ETM-001, ETM-009, Beholder DS1
    Schnittsoftware:
    Corel VideoStudio Ultimate 2018
    Rechner:
    windows10 i7-4770K Ram-32GB ssd-250GB ssd-500GB sata-4TB
    Film-Genre:
    Genügsamer Freizeitfilmer - auf keinen Bereich festgelegt

    Beiträge
    367
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es einen BUG, betreffend die Lautstärke, im Programm gibt.
    Wenn ich mit AVCHD 50p ausgebe, ist der Ton wie gewünscht eingestellt.
    Gebe ich mit AVCHD 25p aus, kommt es vor, dass der Ton in konstanter Lautstärke des Ausgangsmaterials statt der gewünschten Lautstärke ertönt.

    Ich habe mich darauf eingestellt und hoffe mit X7 wird es besser.

    Es gibt weitere Bugs. AVCHD 25p Dateien, direkt aus der Lumix GH3 verursachen einen Absturz beim Abspielen des Einzelclips im Arbeitsfenster. Rührt man den Clip nicht an, wird der Clip normal gerendert.
    Manche Clips der Panasonic GH3 mit AVCHD 50p verursachen bereits beim Einlesen ein Problem, sie werden nicht akzeptiert, als fehlerhaft gemeldet. Mit Vegas können diese Clips problemlos eingelesen und bearbeitet werden. Das könnte natürlich auch daran liegen, dass Corel den AVCHD Standard exakter überprüft.

    Ciao

  8. #8
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    28.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony a6500
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro
    Rechner:
    I9-9900K, 3xSSD, 1xHDD, 32GB RAM, NVidia RTX 2070
    Film-Genre:
    Reisen, Familie

    Beiträge
    53
    Corel ist leider nicht gerade bekannt dafür, Bugs in laufenden Versionen zu beseitigen.

Ähnliche Themen

  1. Corel VideoStudio Ultimate X9 ist da
    Von Burgfilmer im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 20:01
  2. Ruckelndes Bild (Corel VideoStudio X8?)
    Von netman im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 22:19
  3. DVD von DVD bei Corel Videostudio Pro X7
    Von Obee im Forum Einsteiger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 20:16
  4. Corel Videostudio
    Von Klausimausi im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 19:13
  5. Corel VideoStudio Pro X5
    Von Gregor Paschkowski im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 23:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein