Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    1

    Frage Magix Video Deluxe / Framtable neu erzeugen und der Ton spinnt

    Hallo,
    ich benutze den Magix Video Deluxe 2013. Manchmal ist mein Ton und Bild asynchron und ich erzeuge den Framtable neu. Es ist auch dann alles Super. Nur manche Wörter sind danach so abgehackt. Es hört sich an als wäre der Lautsprecher kaputt. Gerade Wörter mit einem S,P oder T hören sich sehr stotterich an. Dachte zuerst es läge an meinen Lautsprechern. Habendes aber auf etlichen Rechner ausprobiert und es immer wieder das Problem. Die Software ist aktualisiert . Ich benutze Windows 8 und arbeite mit der Canon Powershot SX40HS. Die Videos werden übrigens auf Youtube hochgeladen. Und das Problem ist nur dann wenn ich den Frametable neu erzeuge. Hat jemand vielleicht das selbe Problem? Vielen Dank

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Tape/HDD/SDHC
    Schnittsoftware:
    VDL/VPX/PD10U/LoiLo
    Rechner:
    i7-itx/i5-notebook
    Film-Genre:

    Beiträge
    10
    Entsprechen die Einstellungen für den Film dem Format der Originalaufnahmen?
    Don't care für the days of your life but for the life in your days

  3. #3
    Erfahrener Nutzer Avatar von fubal147
    Registriert seit
    06.05.2012
    Aufnahme-Equipment:
    SD + HD, 4K/UHD, Video Cam von Panasonic, JVC, Nokia-ITT Foto von Fuji, Nikon, analoge Spiegelreflex,
    Schnittsoftware:
    Magix bis VDL-Prem(Akt.), Pinnacle bis 22 Ultimate, Adobe Foto+Videopr.be
    Rechner:
    PC Eigenbau, Laptop, I Pad
    Film-Genre:
    verschiedenes

    Beiträge
    161
    MOV [H.264 + Linear PCM (Stereo)]
    (Full-HD) 1.920 x 1.080, 24 B/s,

    Weshalb nutz Du Frametable neu erstellen? Sehe bei dem Codec normalerweise kein Problem. Du solltest aber auch zur Übertragung auf Deinen PC unbedingt die von Cannon mitgelieferte Software verwenden.
    Gruß
    Zeit ist begrenzt, daher nutze sie sinnvoll.

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.353
    Und das Problem ist nur dann wenn ich den Frametable neu erzeuge. Hat jemand vielleicht das selbe Problem? Vielen Dank
    Scheint das einzige Programm zu sein bei dem Frametable erzeugt werden müssen, warum?

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    123
    Ich habe mal gelesen, dass das andere Programme auch tun. Allerdings auf jeden Fall, automatisch und im Hintergrund. Man nimmt das dann als Anwender halt nicht zur Kenntnis. Ob das stimmt, weiss ich nicht. Warum VDL ab und an eine FT benötigt, hast du bestimmt schon auf meiner Website gelesen. Ob das auch einfacher ginge, weiss ich nicht. Ich empfinde die FT auch eher mühsam.

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Tape/HDD/SDHC
    Schnittsoftware:
    VDL/VPX/PD10U/LoiLo
    Rechner:
    i7-itx/i5-notebook
    Film-Genre:

    Beiträge
    10
    Roman,
    bei mir kommt es häufiger vor, dass Videos asynchron ausgegeben werden, wenn die Frametable nicht neu erzeugt wurde.
    Dagegen auffällig:
    Wenn ich mir Videos aus dem (ca. 200-Minuten-)Timeshift-Ordner von Terratec-Cinema hole, um mir etwas zu retten, das ich an sich gern aufgenommen hätte, dann
    - werfe ich die notwendigen TS-Files einfach in die Timeline,
    - kürze vorn und hinten das Überflüssige weg und
    - gebe als MPG aus.
    Ist (absichtlich oder zufällig) "Smart Render" angehakt, kommt es überwiegend vor, dass VDL sogar smart rendert.

    Oder aber auch nicht; VDL ist unberechenbar, selbst für MAGIX, denn sonst hätten sie diese Gurkerei längst ausgerottet.

    FT ist lästig.
    Arbeite ich aber ein Projekt nur zwischen SSD-Systemlaufwerk und RAMdisk hin und her, geht alles derart fix, dass es nicht auffällt und nicht ärgert.

    Gruss, Manfred
    Don't care für the days of your life but for the life in your days

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    123
    Du bringst es auf den Punkt, Manfred: die Frametable (FT) ist lästig und besonders störend ist - für mich - die Unvohersehbarkeit: Manchmal behebt die FT eine Asynchronität, manchmal verursacht sie die Asynchronität. Eine FT lässt sich jederzeit erstellen. Ist sie aber einmal erstellt, wird man sie nicht wieder los. Daher meine Empfehlung: zuerst immer ohne. Erst erstellen, wenn eine Notwendigkeit besteht.

    Meine Erfahrungen mit jeder Form von Renderingbeschleuniger sind durchzogen. Auch hier ist vieles unvorhersehbar. Bei meinen Produktionen mag ich derlei Unvorhersehbarkeit nicht. Darum verzichte ich generell darauf. Bei langen Videos, wie von Dir beschrieben, wäre ein funktionierendes Smart Rendering freilich schon schön.
    Geändert von iko9 (15.09.2013 um 19:27 Uhr) Grund: Tippfehler

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.353
    Ich komme ebenfalls ohne Renderingbeschleuniger aus, EDIUS Pro 7 rendert meine Projekte schnell genug!

  9. #9
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HXR-NX30e/PXW-X70
    Schnittsoftware:
    Edius 8 W./PP cc/Magix
    Rechner:
    W10
    Film-Genre:
    TV

    Beiträge
    34
    Bisher hatte ich keine Probleme mit Tonversatz und/bei AVCHD, Frametable neu erzeugen auf aus.
    Dann kam das Update auf MAGIX VDL 2014 und die Funktion die Frametable beim Import immer (neu) erzeugen wird bereits im ersten Menü mit angezeigt.
    Also ausprobiert, aber FT ist nervend lang wenn man viele große Einzelclips hat.
    Also schaltet man die Funktion ab.
    Später dann Export in AVCHD und bei der Kontrolle des fertigen Videos fällt auf, dass der erste Clip einen Tonversatz hat.
    Da ist noch Verbesserungspotential.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 14:26
  2. Magix Video deluxe
    Von trainmovie im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2015, 10:06
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 22:19
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 22:19
  5. MAGIX Video Deluxe MX - Erfahrungen?
    Von pnm im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:30

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein