Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 86
  1. #25
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    15.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HD Legria HF 200
    Schnittsoftware:
    pinnacle 16 Plus
    Rechner:
    win 7 64 bit, 16 GB im Ram
    Film-Genre:

    Beiträge
    22
    hallo helmut,
    grüße aus dem kalten hamburg z.z. 12° ./. ich bin jetzt dabei , das programm neu zu ertasten :-) kannst du mir bitte sagen was das
    mercalli-addon ist??
    das ich mich jetzt auf ein halb englisch/ deutsch programm einarbeiten muss, nehme ich mal so hin. sicherlich hat dies mit der install dvd zu tun die ich ja aus den USA bekommen habe.
    mein angbot steht, wenn du nach hamburg kommst zeige ich dir und deiner familie meine stadt. die wirklich schöne ecken hat. ich wohne in blankenese, also nur 5 minuten vom elbestrand.

    alles gute und grüße nach österreich .

    nur noch eine frage: was hast du früher gemacht, weil du dich so super mit dem programm auskennst? programmierer?

    LG
    peter

  2. #26
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    49
    Hallo Peter,
    na da hast Du's ja noch kuschelig warm ... 12 Grad, plus nehme ich an, bei mir hat's derzeit -4,
    Tendenz fallend.
    Was ist Mercalli ?? Das ist eine Stabilisator-Software, mit der man verwackelte und zittrige Szenen
    stabilisieren kann. Den gab's mal als sog. AddOn, d.h. man konnte das Ding in Studio16 integrieren und
    direkt aus dem Effekt-Editor aufrufen. DIESE Version (2.0) konnte das noch ( hab grad gesehen-gibts immer noch ),
    die neue3-er Version gibt es meines Wissens nur als "Stand-Alone", d.h. Du mußt die Korrekturen
    der verwackelten Original-Clips zuerst stabilisieren und erst danach ins Studio reinholen.

    Mit dem Deutsch-Englisch hoffe ich , daß Du zurechtkommst, Deine Vermutung, daß die DVD englisch-sprachig
    ist, könnte stimmen.

    zu Hamburg, eine wunderschöne und interessante Stadt, ich war schon mal für 3 tage dort, ist natürlich
    viel zu wenig, um alles zu sehen; vor allem die Modellbahn-Anlage konnte ich leider nicht sehen, dazu war die
    Zeit zu kurz, Du weißt ja, stundenlange Wartezeiten.

    Blankenese, die Gegend der Reichen und Schönen, Gratulation.

    Zu mir: Ja, ich bin seit 1966 in der Datenverarbeitung, also ein sog. "Saurier",
    seit 25 Jahren Videofilmer, wenn's Dich interessiert , schau mal unter www.auslage.at
    rein, dort findest Du mehr Infos über mich ( und über Pinnacle )

    Liebe Grüße, Helmut

  3. #27
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    15.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HD Legria HF 200
    Schnittsoftware:
    pinnacle 16 Plus
    Rechner:
    win 7 64 bit, 16 GB im Ram
    Film-Genre:

    Beiträge
    22
    hallo helmut ich meinte natürlich 12 grad minus :-)))
    versprochen wenn du nach >HH kommst zeig ich dir die high lights, und die miniatur welt der eisenbahn ist einfach supper. aber es gibt noch viele schöne sachen und orte hier

    kalte grüße :-))

    peter

  4. #28
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    15.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HD Legria HF 200
    Schnittsoftware:
    pinnacle 16 Plus
    Rechner:
    win 7 64 bit, 16 GB im Ram
    Film-Genre:

    Beiträge
    22
    hallo in die runde,

    ich wollte nur einmal eine kurze geschichte zum thema update bei studio 16 plus zum besten geben.
    nachdem ich das programm jetzt fast fehlerfrei bedienen konnte, habe ich mich an das update studio 16.1 heran gewagt. normalerweise ist es ja kein problem. aber bei mir muss das pech glaube ich zu hause sein. nachdem ich das update installiert hatte, bestand das programm studio 16 plus nur noch aus einem englischen programm, nichts mehr deutsch :-(( der support von corel schickte mir seitenlage berichte um diesen fehler zu beheben. nach dem ich all diese genau so durch geführt habe, war alles wieder auf null, aber nur in englisch. meine frage an den support von corel: ob ich ein upgrade von studio 16 plus auf studio ultimate machen können? bekam ich die antwort wie bei radio "eriwan" . im prinzip ja, wenn.... dadurch dann das problem damit zu lösen wäre???? und nun ???
    ich traue mich nicht ein programm up zu graten (es wird mir von einem händler studio 16 ultimate EDU angeboten ) ich weiss aber nicht , ob damit die englische programm führung verschwindet????
    wenn ich ein neues vollprogramm stuio 16 ultimate kaufe , , ist dies dann ein eigenständiges
    programm oder verknüpft es sich mit der vorgänger version 16 plus ????

    wer weiss rat ???
    danke im voraus

    pefi 4444 aus HH
    Geändert von pefi4444 (04.02.2014 um 17:26 Uhr)

  5. #29
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.347
    Mein Rat:

    Steige um auf EDIUS, so wie ich es gemacht habe ab Studio 14!

  6. #30
    Aktiver Nutzer Avatar von kowi
    Registriert seit
    20.03.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HF G30, Sony HDR-HC9, Canon HV 20
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro 13
    Rechner:
    i7-920, 12 GB, NVidia GTX 650 2 GB
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Konzertaufnahmen, Urlaubsfilme, Familienfilme

    Beiträge
    58
    ..... oder z.B. auf Vegas Pro 12, so wie ich es 3/13 nach Studio 14 vollzogen habe.

  7. #31
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.733
    Gestern hat sich Corel bei mir gemeldet - unter anderem wegen meines Kommentars in unserem Test der Pinnacle Studio 17-Version in der aktuellen VIDEOAKTIV 2/2014. Man hat mir sehr offen signalisiert, dass man den Kommentar verstanden hat, ihn auch für durchaus berechtigt hält und die Probleme auch kennt. Corel steht aber zum Pinnacle Studio und verspricht Besserung. Es sind kleinere Patch-Versionen herausgekommen (17.0.1 and 17.0.2) die schon Besserung bringen sollen - ein großes Patch ist in Vorbereitung, das dann alle Probleme beseitigen und vor allem die Stabilität verbessern soll. Jacques Lamontagne geht zudem im Pinnacle Forum sehr offen mit der Kritik um.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  8. #32
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.347
    Der Zug ist bereits abgefahren..., es gibt kein zurück mehr für mich zu Pinnacle!

  9. #33
    Aktiver Nutzer Avatar von Burgfilmer
    Registriert seit
    11.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Lumix FZ2000, Sony HDR-CX900, Samsung iPad als Fernbedienung, Velbon Stativ, Elektrischer Dreh-/Schwenk-Neiger,
    Schnittsoftware:
    Pinnacle Studio 19-20 Ultim., Magix Video Pro X9,
    Rechner:
    MSI Z170A Pro Carbon, i7-6700K, RAM 16GB DDR4/3200, R9-380X/4GB, 3xSSD, 3x HDD, 2 Monitore 2K/4K
    Film-Genre:
    Alte Dörfer, Natur, Unterwasser, Burgen & Schlösser

    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
    Gestern hat sich Corel bei mir gemeldet - (...) Jacques Lamontagne geht zudem im Pinnacle Forum sehr offen mit der Kritik um.
    Letzter Patch ist 17.1. Ja, ich denke schon, dass sich in naher Zukunft etwas tut. Ich denke auch das nach dem Sinkflug - ein Steigflug erfolgen wird. Nicht zur fehlerfreien Version - welches NLE ist denn schon fehlerfrei - jedoch eine Herausforderung für Dritthersteller.
    Geändert von Burgfilmer (05.02.2014 um 18:24 Uhr)
    Gruß Hansi
    Meine Homepage

  10. #34
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von Burgfilmer Beitrag anzeigen
    Letzter Patch ist 17.1. Ja, ich denke schon, dass sich in naher Zukunft etwas tut. Ich denke auch das nach dem Sinkflug - ein Steigflug erfolgen wird. Nicht zur fehlerfreien Version - welches NLE ist denn schon fehlerfrei - jedoch eine Herausforderung für Dritthersteller.
    Die Frage ist nur, ob in der Zwischenzeit nicht schon zuviele "angefressene" User zu einem anderen
    Produkt gewechselt sind.
    Und DIE kommen sicher nicht mehr zurück ...

    Sogar ich selbst, beinahe als fanatischer Pinnacle-Verfechter bekannt, habe mir mittlerweilen EDIUS 7 Trial
    heruntergeladen und werde ( nach Fertigstellung meines vielleicht letzten P16 Projektes ) mir einmal ansehen,
    was die Konkurrenz zu bieten hat.

    Außerdem berührt es mich etwas eigenartig, daß monatelang das deutsche Pinnacle-Forum von den Entwicklern
    überhaupt nicht beachtet wurde, erst als sich einige Mods bereitfanden, das Ganze in Englisch zu übersetzen
    und ins englische Forum zu stellen, tat sich überhaupt was.
    Und das nach der Aussage des Herrn Montangne, daß der deutsche Markt für Ihn der WICHTIGSTE in Europa sei...

    Bla bla bla .... könnte man da meinen.

    Leider gibt es auch unter den Mod's des Pinn-Forums noch immer Menschen, die Corel in Schutz nehmen,
    anstatt denen mal in den verlängerten Rücken zu treten.
    Nicht, daß ich die Arbeit der Moderatoren damit irgendwie schlecht machen will, die taten was sie konnten und
    manchmal sogar noch mehr, nur daß Corel ( bei einem so wichtigen Markt ) die deutsche Entwicklergruppe
    gekillt hat, das ist unverzeihlich und, seid mir bitte nicht böse, ausgesprochen dumm.

    Hier haben wieder einmal die Shareholder über die logisch denkenden Menschen gesiegt.

  11. #35
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.561
    Kritik anzunehmen und öffentlich darauf einzugehen ist immerhin etwas, das nicht jede Firma schafft, aber dennoch frage ich mich bei solchen Geschichten: Wie kann eine offenbar tatsächlich so fehlerhafte Software überhaupt auf den Markt kommen? Im großen und ganzen müssen die Probleme dem Hersteller und seinen Programmierern doch vorher bekannt gewesen sein. Wollte man da nur schnell ein werbewirksam 4K-taugliches Programm veröffentlichen oder muss einfach jedes Jahr eine neue Version kommen, egal ob die Entwicklung soweit ist?
    Erst die Nutzer zu verärgern und dann einen Patch nach dem anderen nachzuschieben, von denen der jeweils nächste dann alle Mängel beheben soll - das würde ich mir als Käufer nicht lange bieten lassen. Meine eigene Erfahrung mit Schnittsoftware von Pinnacle ist lange her, aber an solche Probleme, wie sie die aktuelle Studio-Version anscheinend hat, kann ich mich nicht erinnern. Da ist zwischen damals und heute der Fortschritt wohl irgendwo falsch abgebogen.

  12. #36
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.347
    Und das nach der Aussage des Herrn Montangne, daß der deutsche Markt für Ihn der WICHTIGSTE in Europa sei...
    Hier in Unterfranken gibt es kein einziges Produkt von Pinnacle in den Läden, es wird nicht mehr nachgefragt, hat sich erledigt!

    Bei Pearl ist Pinnacle im neuen Katalog nur noch mit der guten Studio MovieBox HD(incl. Studio 15 HD) für die Kleinigkeit von EUR 49,90 vertreten. In der Rubrik Videobearbeitung gibt es dort nur noch von Cyberlink den PowerDirector 11 Ultra/Ultimate.

    Herr Montagne hat es offensichtlich noch nicht bemerkt...., Pinnacle hat in Deutschland den Boden unter den Füßen verloren!
    Geändert von Video&Bild (06.02.2014 um 09:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. VA-News - Corel Pinnacle Studio 16: Schulungstour
    Von VIDEOAKTIV im Forum Newsforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 11:46
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2015, 16:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 17:00
  4. Ausgabe 6-2012, Corel Pinnacle Studio 16
    Von Burgfilmer im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 18:52
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 16:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein