Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    1

    Panasonic HC-V727EG-K laden über USB

    Hallo,
    ich habe den Panasonic HC-V727EG-K Camcorder.
    Kann ich ihn irgendwie über USB laden oder muss ich das mitgelieferte Ladegerät nehmen. Ich bin demnächst unterwegs und habe ggf. nur die Möglichkeit über den Zigarettenanzünder zu laden. Einen Adapter für USB habe ich bereits. Als ich das Gerät mal an meinen PC angeschlossen habe, hatte ich den Eindruck, dass der Akku nicht geladen wird.

    Oder muss ich über den "Power-Eingang" gehen, wie das orig-Ladegerät? D.h. ich müsste mir bspw. so etwas anschaffen?
    http://www.amazon.de/Ladeger%C3%A4t-...3%BCr++HC-V727

    Danke,
    Peter

  2. #2
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.778
    Die Panasonic-Camcorder laden via USB nicht - das geht nur über die Power-Buchse, so dass ein Adapter nötig wäre.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.577
    Einspruch, Euer Ehren! Laut Bedienungsanleitung der V727 geht das unter gewissen Voraussetzungen durchaus auch über USB: "Wenn Sie beim Gebrauch des Akkus das Gerät ausschalten und es an einen PC, einen Blu-ray Disc Recorder von Panasonic oder einen DVD-Recorder von Panasonic anschließen, wird der Akku aufgeladen."

    Zitat Zitat von hpb Beitrag anzeigen
    Als ich das Gerät mal an meinen PC angeschlossen habe, hatte ich den Eindruck, dass der Akku nicht geladen wird.
    Das könnte daran gelegen haben, dass das Aufladen auf diesem Weg sehr lange dauert: Panasonic spricht von zwei- bis dreimal längerer Ladezeit als wenn die Kamera am Stromnetz hängt und nennt diese Zeiten auch in der Anleitung. Um jede Klarheit zu beseitigen, lies dort am besten die Kapitel "Akku aufladen" sowie "Anschluss an einen Computer" durch. Da steht alles beschrieben.

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.314
    Bei USB 2.0 gehen auch nur 500 mAh, das kann also dauern, bis der Akku voll ist. Wie Bernd schon gesagt hat, dürfte es 2-3 Mal so lange dauern.

    Wenn man über einen Netzstecker (USB auf Netzstecker) laden möchte, sollte das dann mit 1 A pro Stunde laden.

    VG
    Jan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2018, 08:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2018, 19:59
  3. Panasonic NV-GS320 keine Verbindung über USB
    Von axelku im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 21:21
  4. Rollei 420 Akku laden
    Von awelsch im Forum Action-Cams
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2016, 20:02
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 21:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein