Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 19
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6

    Rotes Gesicht HDMI Camcorder -> 22" HDMI Monitor ...benötige Eure Hilfe!

    Hallo an Alle!

    Ich bin neu hier. Ich habe mich angemeldet,weil ich fachmännischen Rat benötige:

    Ich habe einen Full HD Camcorder mit HDMI-Ausgang, sowie Dual-Stream und möchte diesen an meinen 22" TFT Monitor über HDMI anschließen, um live! meine SMD-Lötarbeiten zu verfolgen. Möchte diese Kombination also als Mikroskop zum Löten von Mini-Bauteilen benutzen. Habe dazu eine Nahlinse vorgebaut. Auf dem Touchdisplay der Cam kann ich sehen, dass die Vergrößerung super wäre. Jedoch fehlt mir die absolute Vergrößerung auf 22".

    Wenn ich den Camcorder an meinen Monitor anschließe kommt allerdings folgende Fehlermeldung:

    Auflösung außerhalb Frequenzbereich
    28kHz/ 25Hz
    Bitte auf 1680 x 1050 60Hz ändern

    Ich habe leider von HDMI etc. wenig Ahnung. Google konnte mir bisher auch nicht richtig helfen. Hat jemand von Euch eine tolle (kostengünstige) Idee?

    Hier die technischen Daten beider Geräte:


    http://www.easypix.eu/de/DVX1035-Full-HD-Premium

    http://remarketing.ts.fujitsu.com/sh...eco_ips_de.pdf

    Vielen, vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
    Geändert von tomtuble (11.09.2013 um 18:17 Uhr) Grund: Erweiterung

  2. #2
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6
    Schade.
    Ist niemand unter Euch, der mir eine Auskunft geben könnte?

    Kann mein Monitor nur 1680x1050 60Hz wenn er ein HDMI Signal erhält, oder was soll das heißen?

    Gibt es eine andere Möglichkeit die beiden Komponenten miteinander zu verbinden?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
    Gruß aus dem Münsterland......

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.549
    Ist nicht mein Fachgebiet, aber beißt sich das möglicherweise, weil deine Kamera mit 1920x1080 eine Auflösung liefert, mit der dein 1680x1050-Bildschirm nichts anfangen kann? Du kannst ja zum Vergleich mal testen, ob der Camcorder auch 1280x720 über HDMI ausgibt, denn das sollte vom Display darstellbar sein.

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6
    Danke fpr deine Antwort!!!!

    Ich habe bereits alles möglichen Modi der Kamera ausprobiert. Bei Anschluss über HDMI meldet das Display immer 28kHz/ 25Hz, bitte Ändern....

    So als ob der Monitor nur 1680x1050 als HDMI -In verarbeitet, egal was da ankommt. Kann das sein?
    Muss ich etwa dafür einen anderen Monitor haben?

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6
    Was heißt denn: 28kHz/ 25Hz??????
    Woher hat das Display denn diese Angabe? Ich habe auf meinem Camcorder auf 60Hz gestellt. Und wieso 28kHz???

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Ist ganz einfach. Dein Monitor kann nicht mehr als 1680x1050 Pixel auflösen, er kann das bessere Signal auch nicht runterrechnen. 1280x720 würde er aber annehmen.

    Da man an keinem Consumercamcorder den HDMI Live Ausgang verändern kann, gibt es eben nur zwei Varianten. Einen 1280x720 Camcorder kaufen (Beispiel: Samsung F 90) oder einen Monitor besorgen, der 1920x 1080 darstellen kann, oder zumindest runterskalieren kann.

    PS: Beim HMX F 90 wäre ich mir gar nicht so sicher, ob der einen Live HDMI Ausgang hat. Hatte heute das Vergnügen mit dem Modell mit einem Kunden, der diesen Camcorder direkt mit einem Bildschirm mit Cinch anschliessen wollte. Was macht der Camcorder ? Er geht ohne zu fragen wenn man das Kabel einsteckt in den Wiedergabemodus. Das kann bei HDMI ähnlich sein, habe es mit dem Kabel nicht getestet. Normalerweise geben alle Markengeräte ein Livebild per Cinch oder HDMI aus.


    VG
    Jan

  7. #7
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von MACFAN
    Registriert seit
    18.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    HD: JVC GY-HM150
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro 7 (Bundle Studio 3)
    Rechner:
    iMAC 27" i7 Quad
    Film-Genre:
    Reise und Doku

    Beiträge
    24
    Also Dein Monitor hat eine horizontale Zeilenfrequenz von 31-82 kHz und eine Bildwechselfrequenz von 50-75 Hz. Daß er Dir bei 28khz/25Hz anzeigt, daß das Signal außerhalb seines Frequenzbandes liegt ist nachvollziehbar. woher die 28 kHz/25Hz kommen ist mir auch schleierhaft, wobei die 25 Hz ziemlich sicher die Bildwechselfrequenz des Vollbildmodus Deiner Kamera ist. Meine Vermutung ist, daß Du den Monitor nicht auf "Video" umgestellt hast. Wenn er nämlich als PC-Monitor angeschlossen ist, dann liegen die Werte innerhalb der genannten Frequenzbereiche. Also sieh mal nach, ob du im Menü des Monitors nicht dezidiert auf den Videomoduns umstellen mußt.
    VG,
    Hannes

    PS.: und noch was: Lt. DAtenblatt kann der Monitor auch 1080i resp. p. Aber es ist nirgends ersichtlich, ob das verarbeitbare Signal Full-HD 1920 x 1080i (p) oder HDV 1440 x 1080i ist. Auf jeden Fall kann er das "kleine HD" 1280 x 720 50p. Auch Deine Kamera kann dieses Format. Stell einfach mal beide darauf ein.
    Manchmal muß man experimentieren um zum Ziel zu kommen.
    Geändert von MACFAN (15.09.2013 um 13:25 Uhr)

  8. #8
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.307
    Ich glaube eher nicht, dass bei einer Auflösungsveränderung, sich bei so einer Günstigkamera auch der Live HDMI Ausgang verändert. Das aufgezeichnete Material hat dann schon logischerweise 720 P Auflösung, aber das Livesignal der Kamera auch ?

    Würde ich mal verneinen, kann Tomtuble in einer Minute aber selbst rausfinden und testen.


    VG
    Jan

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6
    Vielen Dank für Eure Beiträge....

    Ich habe soeben gesehen, dass ich sehrwohl das Display auf Video umschalten kann: Leider keine Änderung.

    Auch Änderung der Kameraauflösung bringen keinen Unterschied.
    Ich befürchte, dass ich entweder eine andere Cam benötige, die 1680x1050 HD kann, oder ein Display, welches 1920x1080 HD beherrscht.

    Sehr ärgerlich.
    Ich benötige dies dringend zum Löten von 0201 SMD Bauteilen. Mein USB-Mikroskop muss zu nah ran. Da habe ich keinen Arbeitsraum mehr. Mit der Cam kann ich ca. 40cm Arbeitshöhe schaffen.
    Na dann werde ich mal sehen, was ich mache...
    Nochmals vielen Dank für Eure Mühe....
    Geändert von tomtuble (15.09.2013 um 22:05 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  10. #10
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    6
    Bei dem Display kann ich nur im VGA Modus die Einstellung über PC verändern.
    Am Monitor selber kann ich leider keinerlei Einstellung der Auflösung ändern. Eben nur über die Grafikkarte des PC.
    HDMI läuft wahrscheinlich nur 1680x1050 über Monitor.

  11. #11
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von MACFAN
    Registriert seit
    18.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    HD: JVC GY-HM150
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro 7 (Bundle Studio 3)
    Rechner:
    iMAC 27" i7 Quad
    Film-Genre:
    Reise und Doku

    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Ist nicht mein Fachgebiet, aber beißt sich das möglicherweise, weil deine Kamera mit 1920x1080 eine Auflösung liefert, mit der dein 1680x1050-Bildschirm nichts anfangen kann?
    Laut Datenblatt kann die Kamera im Videomodus 720p. Es steht zwar 720ip dort, aber 720 i gibt's nicht (nicht zu verwechseln mit 720 x 576 50i. Das ist das PAL SD Signal). Das korrekte HD Signal ist 1280 x 720 50p, also ein progressives Signal. Wenn die Kamera also im Videomodus 720p kann, dann muß an der HDMI Schnittstelle auch dieses Signal anstehen.

  12. #12
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.549
    Zitat Zitat von MACFAN Beitrag anzeigen
    Wenn die Kamera also im Videomodus 720p kann, dann muß an der HDMI Schnittstelle auch dieses Signal anstehen.
    Das wäre schön, wenn es so wäre, doch in der Praxis kann man leider nicht immer so einfach davon ausgehen. Das vielleicht bekannteste Gegenbeispiel ist die Panasonic GH2: Sie kann eigentlich 720p aufzeichnen, aber sobald man ein HDMI-Kabel ansteckt (egal, ob für einen Monitor oder einen externen Rekorder), schaltet die Kamera selbsttätig und ohne dass man es verhindern könnte, auf 1080i um. Ein 720p-Signal bekommt man also live nicht über HDMI ausgegeben. Wie der Easypix-Camcorder, um den es hier geht, so einen Fall handhabt, weiß ich allerdings nicht, aber tomtuble hat die 720p-Variante ja anscheinend bereits erfolglos ausprobiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 10:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2016, 08:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 12:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 07:53
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 12:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein