Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 19
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    9

    Unglücklich Kaufberatung Camcorder

    Hallo

    Nun besitze einen Low Budget Camcorder im 300 Euro Bereich .

    Von jvc gz hm 430we.

    *Jedoch was mich hier stört sind nun mal dass die kamera bei schlechtem oder nur schwachem licht gar nix taugt. Und dass sich der af oft nicht wirklich scharf stellt.*

    Für was benutze ich die kamer..hmm..*Nun mache zu einem Ganz normale Urlaubsvideos, drinnen und draußen.*Und noch wichtiger , ich filme Amateur- xxxVideos. Meistens im Innenbereich, aber nicht immer.*
    Partyvideos ähnlich discobereich wird mit meinen budget vorstellungen nicht drin sein denke ich.*Fernbedienung evt sehr hilfreich grad für die clips die ich drehe.*
    Nun meine budgetvorstellungen sind auf alle fälle unter 1000 euro. Umso weniger umso besser.*Brauche halt vieles von dem schnick schnack eigentlich nicht denke ich, da ich eh kein profi auf dem gebiet bin.*Hoffe ihr könnt mir erst mal weiterhelfen.*

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    391
    Sieh dich mal bei Canon um. Hab selber eine und bin mit dem Lowlight-Ergebnissen, gerade in Innenräumen, mehr als zufrieden.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    9
    welche benutzt du?

    lg

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    391
    Ich habe die Legia HF G10. Die scheint es nicht mehr zu geben. Dafür gibt es die Nachfolger G25 und die G30.
    In der aktuellen Videoaktiv ist ein interessanter Bericht/Test.

  5. #5
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von MACFAN
    Registriert seit
    18.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    HD: JVC GY-HM150
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro 7 (Bundle Studio 3)
    Rechner:
    iMAC 27" i7 Quad
    Film-Genre:
    Reise und Doku

    Beiträge
    24
    ich habe mal herumgestöbert und nachfolgende Kameras gefunden, die aus der Masse der HD-Kameras herausstechen.
    Schau Dir mal die nachfolgenden Geräte an. Bei Slash Cam kannst du überdies auch direkte Vergleiche anstellen.
    Hervorzuheben ist die JVC-Kamera. Sie hat eine Schärfeleistung, von der alle tester schwärmen. andere Dinge sind wieder nicht so ideal. Aber + und - findet sich bei jeder Kamera.
    Gruß,
    Hannes


    http://www.warp2search.at/forum/thre...-hc-x929.6366/
    http://www.camcorder-test.com/camcor...anon_XA10.html
    http://www.slashcam.de/artikel/Test/...---alles-.html
    http://www.chip.de/artikel/JVC-GZ-HM..._43397181.html (mit unerreichter Schärfeleistung)

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.528
    Zitat Zitat von MACFAN Beitrag anzeigen
    Bei Slash Cam kannst du überdies auch direkte Vergleiche anstellen.
    Die slashcam-Datenbank ist allerdings lückenhaft und nicht immer fehlerfrei. Man tut gut daran, die Punkte, die einem wichtig sind, anhand ein oder zwei anderer Quellen gegenzuchecken, sonst kann man reinfallen.

  7. #7
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    358
    Auch wir haben einen Camcorder-Vergleich. Hier kannst du bis zu drei Camcorder direkt vergleichen und du findest direkte LInks zu Testbildern und Testvideo, auch mit LowLight. Damit kannst du dir einen ersten Eindruck machen:

    http://www.videoaktiv.de/index.php?o...io7&Itemid=214

    Viele Grüße

    Philipp

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von MACFAN
    Registriert seit
    18.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    HD: JVC GY-HM150
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro 7 (Bundle Studio 3)
    Rechner:
    iMAC 27" i7 Quad
    Film-Genre:
    Reise und Doku

    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Die slashcam-Datenbank ist allerdings lückenhaft und nicht immer fehlerfrei. Man tut gut daran, die Punkte, die einem wichtig sind, anhand ein oder zwei anderer Quellen gegenzuchecken, sonst kann man reinfallen.
    Da muß ich Dir Recht geben. Ich habe auch schon Fehler bzw. nicht genannte Features vermißt.

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    9
    hallo, kann mich nicht ganz entscheiden zwischen der panasonic 909 oder hc 920 und der panasonic hc 929

    vielleicht könnt ihr mir hier noch helfen!

    wie gesagt wichtig sind die lowlight verhältnisse.

    lg

  10. #10
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von MACFAN
    Registriert seit
    18.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    HD: JVC GY-HM150
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro 7 (Bundle Studio 3)
    Rechner:
    iMAC 27" i7 Quad
    Film-Genre:
    Reise und Doku

    Beiträge
    24
    Das kommt nur darauf an, wieviel Geld Du ausgeben willst. Sind W-LAN fähigkeit oder 3-CMOS Aufnahmechip etc. wichtig für Dich, dann nimm das Flagschiff. Und wenn nicht, dann tut's eine etwas preisgünstigere auch. Studiere einfach die Datenblätter, vergleiche und streiche weg, was Du nicht brauchst. Die Entscheidung fällt dann fast von selbst.

  11. #11
    Neu hier
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    9
    Ich verstehe aber nicht warum die 929 billiger ist als die 920

  12. #12
    Foren-Profi Avatar von Jan
    Registriert seit
    24.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Alles was ich so in meine Hände bekomme. Consumer und Semiprofessionelle Videokameras, Knips- System und DSLR Kameras
    Schnittsoftware:
    Den Videoschnitt lasse ich meist von bekannten Leuten / Freunden mit besseren Rechnern ausführen
    Rechner:
    Asus Laptop i7 , NVIDIA GTX 960M, 8 GB RAM
    Film-Genre:
    Konzert & Interview

    Beiträge
    1.306
    Hallo,

    weil es die X 920 eigentlich gar nicht in unserer Region gibt. Daher findet man fast nur englische Beiträge, wenn man bei Google sucht.

    Bei Preisvergleichen ist sie trotzdem zu finden, weil Internethändler nicht immer bei Panasonic Deutschland in Hamburg einkaufen, sondern sich mit Import Modellen vollstopfen, was manchmal günstiger kommt.

    Es kann auch passieren, wenn man sich kein X 9XX EG Modell kauft, dass ein anderer Stromstecker dabei ist und die Menüsprache nicht in Deutsch ist, genau wie Anleitung.

    VG
    Jan

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Camcorder
    Von swestner im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 23:20
  2. Kaufberatung Camcorder
    Von Joremie im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 16:27
  3. Kaufberatung Camcorder
    Von Videofreund89 im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 08:17
  4. Kaufberatung für Camcorder
    Von Remarque im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 21:28
  5. Kaufberatung Camcorder
    Von Matthias111p im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 22:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein