Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 13
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HDC-SD99
    Schnittsoftware:
    Serif Movie Plus X6
    Rechner:
    Microstar Prof. i5-2320 Windows 7 64 Bit 6 GB Ram
    Film-Genre:
    Urlaub ,Natur

    Beiträge
    4

    HD-Videos Flimmern im TV

    Folgendes Problem treibt mich noch in den Wahnsinn: meine selbst erstellten HD-Videos mit der Panasonic HDC-SD99 flimmern im TV - Sony KDL-46Z4500. Das Flimmern ist besonders bei hellen Licht und bei deteilreichen Aufnahmen zu sehen.
    Ich brenne die Videos in 1920x1080/24p auf Blu-Ray oder AVCHD- DVD .
    Gekaufte Blu-Ray laufen ohne Probleme.
    Am PC-Monitor (LG E2411/24 Zoll) flimmern die Videos nicht.
    Liegt es am TV oder am Camcorder? wahrscheinlich an beide?
    Ich habe alles versucht: in 25p, 50i usw. Mit div.Programmen, nichts hilft. Ich könnte mein TV und Cam "runterdrehen" ,aber dann leidet das Bild .
    Wer hat eine Idee?

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    13

    Flimmern im TV; Fehlereingrenzung

    Alle neueren Camcorder verfügen über einen HDMI- Anschluss. Ebenso jeder moderne TV.
    Verbinde also Camcorder und TV über ein (meist mitgeliefertes) HDMI- Kabel und sieh mal, ob das Flimmern weiterhin auftritt. Wenn nein - was ich vermute - liegt der Fehler an der Bearbeitung bzw. am Export.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HDC-SD99
    Schnittsoftware:
    Serif Movie Plus X6
    Rechner:
    Microstar Prof. i5-2320 Windows 7 64 Bit 6 GB Ram
    Film-Genre:
    Urlaub ,Natur

    Beiträge
    4

    Re : HD-Videos Flimmern

    .....alle Komponenten sind mit HDMI-Kabel verbunden,Video Bearbeitung
    und Export geschieht überwiegend mir Serif Movie Plus x6 oder mit dem beiliegenden Programm von Panasonic.
    Ich habe gelesen, daß 1 CMOS-Camcorder von Panasonic zum Flimmern
    neigen.
    Ist das so? wer kann das Bestätigen ? Bitte melden.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Könnte der Moire Effekt sein, siehe auch

    https://vimeo.com/61693620

  5. #5
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    13

    ... Systematik ist angesagt

    Wenn du schreibst, dass alle "Komponenten" mit HDMI-Kabel verbunden sind, meinst du damit sicher deinen BD-Player. Doch davon war nicht die Rede. Ausgeführt war, dass der "Camcorder" direkt mit dem TV zu verbinden ist. Wenn das Flimmern dann immer noch auftritt, liegt es am Camcorder, wenn es nicht mehr auftritt, liegt es an der Nachbearbeitung bzw. am Player.

  6. #6
    Foren-Profi Avatar von Globebus
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    394
    Vielleicht ist es ja etwas ganz anderes.

    Benutz mal ein anderes HDMI Kabel.
    Gibt es störende Geräte in der Nähe deines Schnittplatzes oder des Fernsehers?
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)



  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HDC-SD99
    Schnittsoftware:
    Serif Movie Plus X6
    Rechner:
    Microstar Prof. i5-2320 Windows 7 64 Bit 6 GB Ram
    Film-Genre:
    Urlaub ,Natur

    Beiträge
    4
    Den Camcorder habe ich direkt an den TV mit HDMI angeschlossen: bis auf etwas
    Moire ,perfekt!
    Aber was bringt das? Soll ich all meine Aufnahmen auf den Speicherkarten lassen!
    Also kommem sie auf die Festplatte .Aber dann schleicht sich das
    Flimmern ein.Wenn ich mein PC mit HDMI an meinen TV anschließe,
    Dann sieht es so aus:
    http://www.youtube.com/watch?v=BjwhwIEWziI

  8. #8
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    13

    ... immer schön der Reihe nach

    Wenn du schreibst, dass die Direktverbindung von Camcorder zu TV ein nicht- flimmerndes Abspielen ermöglicht, weißt du ja schon mal, woran es nicht liegt, nämlich: am Camcorder bzw. am TV. Ergo kann es nur an der Bearbeitung liegen. Dir hierzu Ratschläge zu geben, würde den Rahmen des Forums sprengen. Man müsste die Fehlerquelle systematisch weiter eingrenzen und dazu Versuchsreihen starten. Der Gedanke, die Videos von Speicherkarten aus abzuspielen, ist gar nicht mal so abwegig. Die den Camcordern beiliegenden Bearbeitungsprogramme bieten zwar keine umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten, aber sie bieten etwas, was selbst die teuersten Programmen, wie z.B. "Premiere" und Co. nicht können, nämlich den Export auf Speicherkarten im AVCHD Standard und zwar so, dass nacheinander mit weiteren Clips aufgestockt werden kann bis zur vollen Ausschöpfung des Speichervolumens.

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony PXW-X160, Sony PMW-150, Panasonic Lumix G70, u. a.
    Schnittsoftware:
    Edius 6.08 ( auch Magix VdL 2016 plus, Corel Videostudio X9.5)
    Rechner:
    magicmax HD
    Film-Genre:
    Dokumentation

    Beiträge
    442
    Wenn ich mein PC mit HDMI an meinen TV anschließe,
    Da liegt doch schon die Quelle des Übels. Den PC an den Fernseher anzuschließen halte ich für keine gute Idee. Die Graphikkarte mag ja für den Monitor ein gutes Bild liefern, am Fernsehgerät sollten nur Geräte angeschlossen werden, die auch dafür vorgesehen sind.

    Gruß
    KDS

  10. #10
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Mit HDMI hat sich das geändert, aktuelle TVs sind genau dafür vorgesehen und unterscheiden sich praktisch nur durch zusätzliche Funktionen von einem Monitor.
    In welchem Format nimmst du deine Videos auf?

  11. #11
    Neu hier
    Registriert seit
    28.07.2013
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HDC-SD99
    Schnittsoftware:
    Serif Movie Plus X6
    Rechner:
    Microstar Prof. i5-2320 Windows 7 64 Bit 6 GB Ram
    Film-Genre:
    Urlaub ,Natur

    Beiträge
    4
    Ich nehme mit 1920x1080/50p auf

  12. #12
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Zitat Zitat von Schnullerbacke Beitrag anzeigen
    Aber dann schleicht sich das
    Flimmern ein.Wenn ich mein PC mit HDMI an meinen TV anschließe,
    Dann sieht es so aus:
    http://www.youtube.com/watch?v=BjwhwIEWziI
    Das Youtube Video sieht für mich nach ruckeln und nicht nach flimmern aus. Auf welche Auflösung/Bildwiederholfrequenz einigen sich TV und PC? Versuch doch mal die Grafikkarteneinstellung für dein TV wie für deinen Monitor einzustellen.

Ähnliche Themen

  1. Flimmern bei 4k Video
    Von krokus im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2018, 20:16
  2. Bildschirm fotografieren ohne Flimmern etc.
    Von zafirab19cdti im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2016, 12:11
  3. Flimmern der Videos
    Von Holli4 im Forum Einsteiger
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 18:27
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 22:08
  5. AX 100 Interferenz-Flimmern
    Von Grube im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 08:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein