Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    13

    Panoramafreiheit

    Betrifft den aktuellen Beitrag: Darf man nun den Messeturm in Frankfurt fotografieren und das Foto veröffentlichen oder nicht - die Frage wird leider nicht beantwortet bzw. gibt der Artikel KEINE Klarheit über die allgemeine Panoramafreiheit, nämlich "falls es sich bei dem F.Messeturm ... um ein urheberrechtlich geschützte Werk handelt....muß geprüft werden..."
    Also könnten jetzt öffentlich sichtbare Gebäude doch urheberrechtlich geschützt sein (oder ist der Frankfurter Messeturm ein nicht dauerhaft bleibendes Kunstwerk und wird in Kürze demontiert?) Muss ich den Status von Schloß Neuschwanstein erst überprüfen, bevor ich die Fototasche öffne?
    Bitte um eindeutigere Klarheit.
    Gruß, K.

  2. #2
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    503
    Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand

    Gesetze regeln den allgemeinen Fall und Urteile behandeln den speziellen Fall.

    ein klassisches Beispiel ist der Reichstag: den kann jeder fotografieren und das Foto veröffentlichen.
    Als er jedoch verhüllt wurde, war das fotografieren nicht verboten, wohl aber die (kommerzielle) Veröffentlichung.
    Der zweite Klassiker ist der Zoo: das zur Schau stellen von Tieren ist eine geschützte Leistung auch da gibt es hinzunehmende Fotografier und insbesondere Veröffentlichung Verbote bzw Regularien.

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.758
    Zitat Zitat von klaramus Beitrag anzeigen
    Betrifft den aktuellen Beitrag: Darf man nun den Messeturm in Frankfurt fotografieren und das Foto veröffentlichen oder nicht - die Frage wird leider nicht beantwortet bzw. gibt der Artikel KEINE Klarheit über die allgemeine Panoramafreiheit, nämlich "falls es sich bei dem F.Messeturm ... um ein urheberrechtlich geschützte Werk handelt....muß geprüft werden..."
    Bitte um eindeutigere Klarheit.
    Gruß, K.
    Sorry, aber im Fazit ist doch die klare Auskunft drin - in sofern verstehe ich die Frage nicht ganz:

    "Eigentümern, die verhinern wollen, dass ihr Eigentum für jedermann zu sehen ist, stet es frei, sich durch Sichtbarrieren zu schützen. Geschieht dies gerade nicht, indem große Fenster und Glasfronten zu öffentlichen Plätzen hin gebaut werden, nimmt der Eigentümer damit in Kauf, dass sein Eigentum gesehen und somit auch fotografiert wird."

    Vielleicht ist das Missverständnis aber auch das: Es geht hier eben nicht allein um die Panoramafreiheit sondern um den (wie der Titel schon sagt) "Freien Einblick". Das Thema Panoramafreiheit haben wir hier schon behandelt: http://www.videoaktiv.de/PraxisTechn...es-Bildes.html
    Geändert von Joachim Sauer (19.07.2013 um 12:38 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrektur
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 16:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein