Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 40
  1. #13
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.332
    Zitat Zitat von Georg Beitrag anzeigen
    Video Deluxe als 64-Bit - ist mir irgendwie neu
    Es lässt sich unter Win32 und Win64 installieren
    In den MAGIX FAQ kann man eine Aussage von Magix finden mit dem Inhalt:

    MAGIX Programme, welche unter Windows Vista und unter Windows 7 installiert und genutzt werden können, lassen sich auch auf den jeweiligen 64 Bit Versionen installieren.

    MAGIX Video deluxe 17 und MAGIX Fotos auf CD&DVD 10 profitieren von 64 Bit Betriebssystemen, indem mehr Hauptspeicher angesprochen werden kann.

  2. #14
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    636
    Allerdings bedeutet die Fähigkeit zur Installation nicht, dass es sich um eine vollwertige 64 bit Applikation handelt. Viele 32bit Apps gehen auch Win 64bit, sind aber unverändert 32bit Apps - wie auch etwa z.B. Edius und Neo. Modern ist halt, auch den Wechsel zur Gänze auf 64 bit in absehbarer Zeit zu machen, da genug Videoschneidende zu diesen Systemen welchseln.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  3. #15
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.332
    Zitat Zitat von VIDEOTREFFPUNKT Beitrag anzeigen
    Allerdings bedeutet die Fähigkeit zur Installation nicht, dass es sich um eine vollwertige 64 bit Applikation handelt.
    Hat ja Magix auch nicht geschrieben!
    Lese auch was Herr Sauer von VAD hier veröffentlichte nach Rücksprache mit Magix!

  4. #16
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    636
    Ja und was soll uns das sagen?

    Dass sich die Software installieren läßt setze ich eigentlich voraus....
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  5. #17
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    92
    Danke für die interessanten Beiträge zu dem Thema.
    Abgesehen von 64 bit, heißt es jedes Jahr bei allen Programmen, dass es das Beste ist, Schneller, Höher , Weiter.
    Besonders Magix ist ganz vorne dabei mit solchen Aussagen.

    Hatte mir nur für den Videoschnitt einen HP Rechner gekauft, bis an die Zähne bewaffnet.
    Dazu Magix VDL 17 Premium
    Auf dem Rechner ist nur noch das drauf was zum Schnitt gebraucht wird.

    Spielte drei DV Bänder in HD auf für den Schnitt.
    Schon ohne einen Schnitt oder Effekte, Ruckelte an einigen Stellen, die Wiedergabe.
    So konnte ich nicht Bildgenau Schneiden.

    Ein IT Fachmann nahm sich meinen PC vor, und hat 6 Stunden lang alles Durchgesehen, und nichts Negatives gefunden.
    Frage mich wozu ich mir das neue teure Teil gekauft habe, wenn keine Besserung eintritt.

    Ich denke mal dass die ganzen Programme in dieser Preisklasse nur Kinderkram sind, und wir damit Verarscht werden.
    Nicht ohne Grund habe ich bis vor ca. 6 Jahren mit vielen Geräten den manuellen Schnitt gemacht.
    Auch wenn ich Froh bin das nicht mehr zu machen, gab es wenigstens NIE eine Diskussion mit niemandem, wie was geht, oder gar Abstürze.

    Ich habe langsam die Nase voll mit den permanenten Problemen.
    Schon 2004 war ich mal in einem Videoclub, und dachte ich habe mich in der Tür geirrt, es kam kein Ton über das Thema Filmen, sondern nur über Probleme mit dem PC.
    Fazit : Es hat sich im Prinzip immer noch nichts geändert, Frust auf der ganzen Linie.

    Selbst mit Magix X Pro lief es nicht besser.
    Die ganzen Foren Sprechen eine deutliche Sprache, das wohl jeder von uns kennt.
    Gruss, Gerd.

  6. #18
    Foren-Profi Avatar von Wolfgang S.
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony TD-10, Panasonic 750, Sony FX1, Canon HF100, Sony TD10, Panasonic Z10000
    Schnittsoftware:
    Sony Vegas Pro 12, Grass Valley Edius 6.5
    Rechner:
    i7 2600K, 16 GB Ram, Quadro 2000D, ASUS VG 236H mit nvidia 3D Vision, Grass Valley NX, Intensity Pro
    Film-Genre:
    Imagefilme, Eventfilme, Hochzeiten, Erstkommunionen, Reisefilme

    Beiträge
    636
    DV Bänder in HD spielst du ein? Sprichst du von HDV-Material?

    An und für sich ist der Videoschnitt von HDV heute absolut kein Problem mehr - und auf deinem i7 PC geht das problemlos mit einer Reihe von Einteigerprodukten - wie etwa Sony Vegas HD Platinum, Powerdirector, Neo usw.
    Lieben Gruß,
    Wolfgang
    http://videotreffpunkt.com

  7. #19
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    92
    Hallo Wolfgang, ja,es ist HDV, waren meine ersten drei Bänder für eine Hochzeit.
    Davor mit Standard DV Ruckelte und Stoppte es auch immer wieder.
    Ich will jetzt nichts dazu sagen wer oder was daran Schuldig ist, oder es in meinem Fall so einfach auf Magix schieben.
    Leider bin ich kein PC Fachhmann für eine Diagnose.

    Gruss, Gerd.

  8. #20
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Pana GH2, SD 909, Sony VX2000
    Schnittsoftware:
    Premiere, Edius, Magix
    Rechner:
    i7, 8GBArbeitsspeicher, Nvidia-Grafik
    Film-Genre:
    Diesunddas

    Beiträge
    180
    Hallo Gerd,

    also HDV schneiden ist nun tatsächlich schon länger kein Problem mehr - und bei Deiner Rechnerausstattung mit i7 sollte das in jedem Fall klappen. War denn der Fachmann auch ein Videofachmann? Für eine erste Eigendiagnose ist es immer hilfreich mal alle Progamme die noch so nebenbei laufen (z. B. Virenscanner, Mail usw.) abzuschalten. Relativ leicht kann man auch einen weiteren User anlegen, der damit auf ein noch relativ "cleanes" Windows zurückgreift.
    Salutos, videospeed

  9. #21
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    92
    Hallo Salutos, Danke für die freundliche Antwort.
    Von allem mag ich Ahnung haben, was die Filmerei betrifft, nur was im Hintergrund auf dem PC geschieht, da möchte ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, und nur Motzen, doch der Frust sitzt bei mir sehr Tief.
    Derjenige der meinen PC gecheckt hat, nennt sich IT Fachmann, und war über ein Programm bei mir drauf, und hatte schon das Gefühl, dass er was davon versteht.
    Er hat alle Komponenten vom PC Geprüft, und er würde das was ich mache, Locker packen.
    Filmer ist er nicht, aber kennt sich etwas mit den Programmen aus.
    OK, kann mir schon denken worauf Du hinaus willst ....

    Ich Recherchiere schon sehr lange, auch im Magix - Forum, aber komme nicht ans Ziel.
    Jeder erzählt mir was anderes, und kann es nicht Prüfen ob es stimmt.
    Gruss, Gerd.

  10. #22
    Aktiver Nutzer Avatar von Arthur
    Registriert seit
    23.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon EOS 7D, Objektive von 12-640mm, 2x GoPro HD2, Panasonic Lumix FZ150
    Schnittsoftware:
    Adobe Production Suite Student
    Rechner:
    Workstation Intel 4x 4,2 Ghz, 16GB RAM, 6TB Raid, SSD, Nvidia GF560; Laptop Sony Vaio Z41WD
    Film-Genre:
    Dokumentarfilm, Sport (Surf, Rad, Motorsport), Wildlife, Urlaub

    Beiträge
    142
    Das schlimme ist ja, dass die meisten Hersteller ihre Software auf 32Bit gesvhrieben (programmiert) haben und nun auf 64Bit Architektur ummodel bzw portieren. Das klappt leider nicht immer und nicht immer gut. Hat eine Anwendung einen 64Bit Kernel und alle Module sind 64Bit Module (wie bei Adobe Premiere und After Efects CS5.5 (diese lassen sich auch NUR auf 64Bit Systemen instellieren)) so profitiert die Anwendung von dem gesamten RAM (auch 32GB).
    Einige Hersteller versuchen sichndas Leben einfach zu machen und splitten die Aufgaben, so werden unter einem 64Bit modul zur Speicherverwaltung Subroutinen geschrienen die aber 32Bit haben. So hat dann eine Anwendung im Taskmanager auf einaml 2 Anwendungen, die zusammen 4GB Ram nutzen können. Oder wie im Magix Fall nur Teile oder einzelne Module 64Bit haben und seperat gestartet werden.
    Dies erlaubt den Programmierern schnell 64Bit Archtektur zu nutzen ohne alles neu zunschreiben (programmieren) zu müssen.

    Wirklich schnell werden die Anwendungen aber erst wenn sie 64Bit Kernel haben, da dann direkt alles in den Ram geladen werden kann.

    Doch ist eine Anwendung erstmal komplett 64Bit inkl. Kernel läuft sie auch nur auf 64Bit Systemen.
    Akuell ist es also nur Adobe die komplett auf 64Bit geswitcht haben.

    Arthur

  11. #23
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    03.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Von Super 8/16, bis aktuelle Geräte.
    Schnittsoftware:
    Diverse von Magix
    Rechner:
    HP i7 Win 10
    Film-Genre:
    Dokus, Aktuelles, Hochzeiten, Konzerte, Events.

    Beiträge
    92
    Danke Artur, ich wollte schon das neue Magix VDL MX kaufen, aber damit warte ich noch bis das nächste kommt.
    Ich habe mit Magix angefangen, und bin eigentlich nicht der Springer, aber welches Programm in der Preisklasse könnte ich mal nehmen, um zu sehen ob es besser geht wie Magix. ?

    Am besten eines mit 30 Tage Testversion.

    Gruss, Gerd.

  12. #24
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Sony Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.332
    Zitat Zitat von Geribe Beitrag anzeigen
    Spielte drei DV Bänder in HD auf für den Schnitt.
    Schon ohne einen Schnitt oder Effekte, Ruckelte an einigen Stellen, die Wiedergabe.
    So konnte ich nicht Bildgenau Schneiden.
    Erzähle doch mal bitte wie Du das Projektsetting gemacht hast.

    Kann es sein, dass Du einen bildgenauen Schnitt "fliegend" während des Vorschaulaufs realisieren willst?
    Ich mache das bei gedehnter Timeline, ziehe per Maus den Scrubber an die Stelle zum gewünschten Schnittpunkt und... Schnitt..., das gelingt zu 100%!

    Nach dem HDV-Import ruckelt die die laufende Vorschau nirgendwo bei mir. Du mußt Dir mal Deinen PC vornehmen, wenn Du das nicht kannst, muss ein Fachmann an den PC. Wenn der Motor Deines Autos stottert, solltest Du ebenfalls einen Fachmann aufsuchen der Dir hilft!

    Ein IT Fachmann nahm sich meinen PC vor, und hat 6 Stunden lang alles Durchgesehen, und nichts Negatives gefunden.
    Das war mit Sicherheit kein Fachmann für Videoschnitt-PCs!
    Geändert von Video&Bild (21.09.2011 um 06:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2018, 09:07
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 07:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein