Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    2

    Outdoor-Videocam mit Objektiv für Makroaufnahmen auf kurze Distanz

    Hallo liebe Freunde der gepflegten Aufnahmekunst,

    ich interessiere mich für einige Outdoor-DigiCams ,leider bin ich ein absoluter Laie und bedarf ein wenig professioneller Hilfe.
    Folgende Anforderungen soll die Videokamera erfüllen (nach Wichtigkeit geordnet):
    1. wasserfest, feuchtigkeitsresistent
    2. Betrieb bis ca. -25°C
    3. HD
    3. mechanische Bildstabilisation
    4. Objektiv für Makroaufnahmen geeignet / kein digital berechneter zoom
    5. Steuerung per Kabel oder kabellos an PC>>wenn nicht dann Fernbedienung
    6. Strom per Kabel Eurostecker >>feuchtigkeitsresistent
    7. festplatte oder Speicherkarte mind. 32gb

    Die Anforderung klingen sicherlich etwas sonderbar, zur kurzen Erklärung. Ich suche eine Kamera, die im Inneren einer Klimakältekammer
    fungieren soll. Die Kabel könnten nach außen verlegt werden, da ein Akku bei -20°C sicher nicht länger als 45min halten sollte.
    Auch eine externe Steuerung via PC wäre vorteilhaft um nicht in die Konditionierung der Kältekammer eingreifen zu müssen.
    Notfalls täte es eine Fernbedienung. In der Kammer elbst wird ein Brennprozess gefilmt, daher die mechanische Bildstabilisation.
    Ein Autofokus wäre bei einer Makroaufnahme einer dynamischen Flamme dauernd am nachjustieren.


    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    In der Kammer elbst wird ein Brennprozess gefilmt, daher die mechanische Bildstabilisation.
    Dieses Kriterium ist mir ehrlich gesagt nicht klar, denn was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Kamera wird doch in der Klimakammer vermutlich ohnehin auf einem Stativ oder anderswie befestigt sein, so dass eine Bildstabilisierung unnötig ist.

    Prinzipiell sehe ich aber zwei Möglichkeiten, die Anforderungen zu erfüllen. Entweder die von Dir bereits angedachte "Outdoor-Cam" oder aber eine normale Kamera in einem zusätzlichen Gehäuse, das im Idealfall sogar zu beheizen ist. Was letzteren Weg angeht, so hatte ich hier schon mal in anderem Zusammenhang den Blog des Kameramanns Tom Guilmette verlinkt, der seine Lösung für den Schutz der Kameras vor extremen Umweltbedingungen vorstellt: den Einbau in ein entsprechend modifiziertes Pelicase.
    heatcoil.jpg
    Vielleicht ist etwas ähnliches auch hier eine Möglichkeit.

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    1.012
    Leider keine klare Empfehlung - nur der Versuch einer Antwort!

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    ...leider bin ich ein absoluter Laie und bedarf ein wenig professioneller Hilfe. ...
    Deine Anforderungen sehen allerdings recht professionell aus und erinnern an einen wissenschaftlichen oder industriellen Versuchsaufbau.

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    Folgende Anforderungen soll die Videokamera erfüllen (nach Wichtigkeit geordnet):
    1. wasserfest, feuchtigkeitsresistent
    Das müsste sich erfüllen lassen mit den angebotenen Outdoor und Action Cams.

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    2. Betrieb bis ca. -25°C
    So tief hinab - das dürfte schwierig werden.
    Die neue Sony HDR-GW66VE wird immerhin bis -10°C empfohlen. http://www.sony.de/product/cam-high-...hdr-gw66ve#tab

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    3. HD
    Ist kein Problem. Differenzen gibt es teils, ob nun 30p (Japan, USA) oder 25p (bei uns mit 50Hz-Strom eher üblich) oder ob sogar 50p / 60p in Full HD möglich.

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    3. mechanische Bildstabilisation
    Ist bei den kleinen Action-(Helm)Kameras nicht üblich (ein Beispiel: die GoPro Hero), sondern eher bei den etwas grösseren Outdoor-Kameras zu finden (ein Beispiel: die Panasonic Lumix DMC-FT5).

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    4. Objektiv für Makroaufnahmen geeignet / kein digital berechneter zoom
    Die Action Cams haben sehr weitwinklige Fix-Objektive (für echtes Makro weniger geeignet), die Outdoor Cams Zoomobjektive und evtl. Makro-Möglichkeiten (müsste ich nachsehen).

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    5. Steuerung per Kabel oder kabellos an PC>>wenn nicht dann Fernbedienung
    Bei der Panasonic HX-A100 z. B. sind Kamera und Rekorder mit Kabel getrennt. Allerdings Betrieb laut Datenblatt nur bis 0°C.
    Neuster Trend der Kameras generell: Wi-Fi statt IR-Fernbedienung.

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    6. Strom per Kabel Eurostecker >>feuchtigkeitsresistent
    ??
    Vermutlich Kamera-seitig, wenn überhaupt, eher ein runder Netzteil-Stecker.

    Zitat Zitat von msc_blg Beitrag anzeigen
    7. festplatte oder Speicherkarte mind. 32gb
    Sollte möglich sein!

    Fazit:
    Ich befürchte, die Kamera, die allen Anforderungen gerecht wird, gibt's im Laden nicht zu kaufen.
    Das hiesse dann, eher im wissenschaftlichen / industriellen Bereich suchen (vielleicht auch bei Tauchzubehör, Expeditionsausrüstung für (ant)arktische Regionen oder wetterfesten Freiluft-Überwachungskameras).
    Oder - siehe Bernds Vorschlag - Ausschau halten nach einem klimafesten Gehäuse für eine normale Kamera.
    Beides könnte evtl. teurer werden!
    Geändert von Skeptiker (03.07.2013 um 09:06 Uhr)

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.244
    Was verstehst du unter "mechanische Bildstabilisation"?

    Mit einem Camcorder wird das schwierig werden, ich würde da fast zu einer DSLR raten.
    Von Canon gibt es abgedichtet Kameras und Objektive, die auch bei Kälte einiges mitmachen.
    Ist aber alles eine Preisfrage, mit 1000 Euro wirst du da nicht weit kommen.

    Eine andere Möglichkeit wären die sogenannten "Action Cams", die aber fast immer nur ein Weitwinkelobjektiv haben.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    491
    Ich denke er meint eine manuelle Focus/Schärfeeinstellung

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    2
    Also, vielen herzlichen Dank für die kompetenten Beiträge.
    Ja ich meine tatsächlich eine Focus/Schärfeeinstellung, da ist der Laie in mir wieder unaufhaltsam empor gekrochen.
    Besonders sachdienlich und daher exponierten Dankesgruß für das, ich möchte schon sagen Kompendium des "Skeptikers".
    Ich habe auch schon über eine beheizte bzw. mit Abluft wohl temperierte Acrylbox oder der gleichen nachgedacht.
    Der doch übersichtliche Markt an Gehäusen im Bereich Unterwasserfotographie zwinkt einen ja preislich fast zu dieser Entscheidung.
    Das sind sicher tolle Begleiter auf den Atollen dieser Erde, aber für meinen Zweck überzüchtet und unnötig.

    Ich versuche es jetzt tatsächlich zunächst mit einer GOPRO Hero3 BlackEdition, da sie zumindest den klimatischen Verhältnissen trotzt.
    Die kann ich dann wenigstens noch funktionstüchtig umtauschen, wenn das Ergebnis mangelhaft ausfällt.

    Gruß an alle Experten dieses Threads

  7. #7
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    17

    Empfehlung: Sony GW 66

    Obwohl die Sony GW66 nicht alle deine Anforderungen meistern kann, denke ich diese Kamera könnte trotzdem etwas für dich sein. Habe jetzt 4 Wochen Erfahrung gesammelt mit dieser Kamera und bin begeistert.
    Kleines aktuelles Video das ich diesen Montag beim Klettern gemacht habe.
    http://youtu.be/jCQDQeecml4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2019, 12:50
  2. Kurze (Um-) Frage
    Von Vivien im Forum Camcorder-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 15:45
  3. Feedback und kurze Vorstellung
    Von ReFLeX im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2018, 16:52
  4. Panasonic ag-ac90 Makroaufnahmen
    Von anfaengerulli im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 17:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2016, 08:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein