Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Filme ansehen

  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3

    Filme ansehen

    Hallo,

    ich bin leider ein großer leihe, was camcorder angeht …

    ich möchte gerne die aufnahmen meines camcorder (JVC GZ-MS 120 BEU SD) zum einen auf einer Festplatte speichern und zum anderen am fernseher ansehen.

    Ich habe auf der speicherkarte des camcorders daten in den folgenden formaten gefunden: cpi, mpl und mts. Ich habe diese daten auf meinen laptop rübergezogen, doch keine dieser dateien lässt sich auf meinem laptop abspielen. Warum nicht?

    außerdem, wie muss ich die filme brennen, damit ich sie am tv ansehen kann. brauche ich dazu einen blue-ray-player?

    Danke,
    Julia

  2. #2
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    486
    Für eine genaue Antwort:
    Was für ein Windows hast du und wie heisst die Kamera von der die Daten kommen?

    Die mts Dateien sollten sich eigentlich ansehen lassen.
    Um Blue-ray oder DVD zu erstellen brauchst du sinnvollerweise ein "Videoschnittprogramm" wie etwa diese hier
    http://www.magix.com/de/video-easy/
    Und fragen, immer wieder fragen - so kommst du erst in Trppelschritten und dann in grossen Schritten weiter

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3
    hallo,

    danke für deine antwort. mein camcorder ist eine JVC GZ-MS 120 BEU SD. ich benutze windows vista. welchen player brauch ich am laptop, damit sich die daten abspielen lassen?

    außerdem: muss ich die daten auf blue-ray brennen, damit ich sie am tv ansehen kann. oder geht auch eine "normale" dvd und in der folge ein "normaler" dvd-player.

    danke,
    Julia

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    486
    Leider finde ich die Daten der Kamera nicht.
    Aber gibt es bei der Cam nicht auch ein Programm dabei? Damit kann man in der Regel die Daten auf den Computer bringen und auch ansehen.
    Viele Fernseher können vom USB Stick anspielen - da must du am TV prüfen, was er kann. Ziehe dafür eine mts Datei auf eine Stick und teste das mal.

  5. #5
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.545
    Laut der JVC-Pressemitteilung von 2009 ist der MS120 ein Standard Definition-Camcorder, der im MPEG2-Format aufnimmt. Damit hat sich zumindest schon mal die Blu-ray erübrigt, denn für SD ist eine DVD die richtige Wahl. Die kompletten technischen Daten der Kamera sollten auf der JVC-Webseite zu finden sein, wo die Bedienungsanleitungen heruntergeladen werden können.

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3
    hallo,

    ist schon ne weile her, aber danke für eure antworten. hat mir sehr weitergeholfen. eine frage ist allerdings noch offen: ich habe alle dateien vom camcorder auf meinen laptop übertragen. die mts-dateien konnte ich mit einer software aus dem internet ansehen. allerdings finden sich weitere dateitypen: vpl, mpl und cpi. was für datein sind das und wofür brauche ich die?

    danke für eure hilfe.
    Julia

  7. #7
    Foren-Profi
    Registriert seit
    15.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sanyo Xacti HD1000/FH-1/PD1EXR/CS1/X1420 Panasonic HX-WA10/Lumix LX7/SZ7 Canon SX240/LEGRIA HF M46/G25 Sony HX9VN/WX50/WX350/GW55/HX200v/PJ780ve/NEX-6, Alpha 6300 FujiFilm X-S1/X20, Samung WB600/HMX-H20/EX2F JVC GZ-GX1/VX810/VX715/GC-XA2, Casio E
    Schnittsoftware:
    Noch auf der Suche.
    Rechner:
    i7 8700, GTX1050TI, 16GB, 256MB SSD 2TB HD Windows 10 64Bit
    Film-Genre:
    Tutorials, Katzenfilme

    Beiträge
    1.208
    Da dürften Playlisten und Vorschaubilder etc. sein, die der Camcorder zur schnelleren internen Darstellung der Video-Listen etc. anlegt.

Ähnliche Themen

  1. Leistungsschau filme
    Von Gierschlumpf im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2018, 09:01
  2. Camcorder für Hochzeits-Filme
    Von Bojendal im Forum Profi-Equipment
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 14:42
  3. Eigene 4K Filme auf UHD Fernseher
    Von Ingkris im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 09:20
  4. HI8 Filme digitalisieren lassen.
    Von Bernados im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 09:47
  5. Webcam-Zeitraffer-Filme
    Von Webcam im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 21:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein