Erstelle seit 2 Jahren BluRay Disks auf meinem Video PC (Intel core i7, WIN 7/64bit, SSD, Edius 6.08 Schnitt-software, LG BHLS30 BD-Brenner). Die gebrannten Scheiben im BDMV-Format, lassen sich einwanfrei auf meinem Panasonic BluRay-Player und auf meinem Notebook mit Power DVD 9 abspielen.

Habe mir vor kurzem Power DVD 12 Ultra zur Kontrolle der BDs auf meinem Video PC zugelegt. Die Installation war problemlos, das ganze Paket lässt sich mit allen Programmteilen aufrufen.

Wenn ich allerdings eine BD ins BD-Laufwerk einlege, wird Power DVD zwar gestartet, es erfolgt aber kein Abspielen.
Ich kann die m2ts-Streams der BD mit Power DVD auch einzeln aufrufen ; diese lassen sich auch - mit Ausnahme des Menüa auch abspielen, aber die BD sekbst nicht.
Nervig sind auch die dauernden Aufrufe, das Programm mit käuflichen Zusätzen zu erweitern.

Die Unterstützung durch Cyberlink ist katastrophal und auch die Hilfe im Forum nicht zielführend.
Auf der Cyberlink Seite kann man eine Unmenge Programme kaufen, Hilfe wire einem aber leder nicht angeboten.
Für mich ist das eine totale Fehlinvestition gewesen.