Geschichte im ZDF mal ohne Guido Knopp, dafür mit Computertricks, 3D-Modellen und vielen Metern grünen Stoffs: Am Beispiel eines britischen Fernsehfilms, der Aufstieg und Fall von Hitler nachstellt (gedreht mit der Sony EX3 und nanoFlash-Rekorder) wird dokumentiert, mit welchen filmischen Mitteln etwas gezeigt werden kann, von dem es keine Originalaufnahmen gibt. Die 44 Minuten lange BBC-Produktion ist in der ZDF-Mediathek abrufbar.