Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    05.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Lengria HFR 106
    Schnittsoftware:
    Magix Video de Luxe 17+
    Rechner:
    HP Pavilion EntertainmentPC
    Film-Genre:

    Beiträge
    3

    Action-Cam fürs Auto

    Der Handel bietet Kameras für die Autoscheibe an. Die haben alle einen Akku und man muß sie ein-/ausschalten.

    Wenn es eine Kamera fürs Auto sein soll, sollte die einen Anschluß für die Autobatterie haben, keinen Akku drin haben und alles endlos aufnehmen auf einer 8 GB Card. Wenn dann voll, von vorn wieder überschreiben. Ich will die Kamera nur über das Zündschloß einschalten und mir nur die Bilder ansehen, wenn es einen Unfall oder sonst was wichtiges gegeben hat! Die Cam soll ein optischer "Flugschreiber" sein gegen Drängler, Auffahrunfälle, usw. Da will ich anhalten, die SD-Cards wechseln und weiter geht's. Zu Hause will ich mir die SD-Card am Computer ansehen, was los war.

    Weiterhin will ich die Cam nicht an der Scheibe festkleben, sondern mit einem Ständer auf der rückwärtigen Ablage. So eine Cam suche ich vergebens.

    PS: Mir reichte es schon, wenn ständig das Navi von der Scheibe bei Kälte/Wärme gefallen ist. Das habe ich jetzt auch auf dem Armaturenbrett fest gemacht.
    Geändert von trailor85@hotmail.de (05.07.2012 um 22:50 Uhr)

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.549
    ProViDa ;-) Diese Kameras sind fast genau das, was du suchst, nur leider etwas teuer und vermutlich auch nicht frei verkäuflich...
    Ansonsten würde ich sagen: Was dir vorschwebt, ist kein klassisches Einsatzgebiet von Videokameras, wie sie in diesem Forum behandelt werden, sondern geht eher in Richtung Überwachungskamera. Ich wüsste im Moment jedenfalls keine Kamera, die diesen Vorgaben entspräche. Vielleicht mal Ebay nach China-Importen durchforsten?
    Falls du übrigens die so entstandenen Aufnahmen nicht nur selber anschauen, sondern sie veröffentlichen oder gar als Beweismittel gegen andere Verkehrsteilnehmer verwenden willst, dann solltest du tunlichst vorher mit einem Anwalt reden. Sowas kann nämlich nach hinten losgehen.

    NACHTRAG
    Jetzt bin ich doch soeben noch über ein Gerät gestolpert, wie es dir vorschwebt: Aiptek X1
    Geändert von Bernd E. (05.07.2012 um 23:55 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Nutzer Avatar von fubal147
    Registriert seit
    06.05.2012
    Aufnahme-Equipment:
    SD + HD, 4K/UHD, Video Cam von Panasonic, JVC, Nokia-ITT Foto von Fuji, Nikon, analoge Spiegelreflex,
    Schnittsoftware:
    Magix bis VDL-Prem(Akt.), Pinnacle bis 22 Ultimate, Adobe Foto+Videopr.be
    Rechner:
    PC Eigenbau, Laptop, I Pad
    Film-Genre:
    verschiedenes

    Beiträge
    158
    Aiptek ? na ja würde ich sagen. nicht unbedingt das gelbe vom ei. die benutzen doch "fabelcodecs". hoffentlich hat er die richtige software dafür.
    sorry
    gruß
    Zeit ist begrenzt, daher nutze sie sinnvoll.

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    05.07.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Lengria HFR 106
    Schnittsoftware:
    Magix Video de Luxe 17+
    Rechner:
    HP Pavilion EntertainmentPC
    Film-Genre:

    Beiträge
    3
    Danke, gelesen bei AMAZON. Preis noch etwas hoch, da kann ich mir auch eine gebrauchte HD-Cam ins Auto stellen.

    Zu Deinen Anwalts-und Gerichtsbefürchtungen: Keine Angst, kein Richter und Anwalt sagt: "Um Gottes Willen, wir wollen keine Filme davon sehen!" Habe genügend Erfahrungen mit dieser "Branche".

    U.a. hatte ich letzthin einen Betrüger Müller aus Offenburg auf eine Website mit Bildern dargestellt, der mir keine Handwerksleistungen bezahlen wollte. Ich zeigte ihn bei der Polizei an. Er wurde vorgeladen zur Staatsanwaltschaft und dort konnte er sich rausreden, dass er angeblich keine Rechnung bekommen hatte. Dann zog er nach Frankreich an die Grenze und macht aber weiter im Raum Berlin rum. Ich war dann dort, machte Aufnahmen vom Haus, von seinen Autos für die Website. Andere Geprellte schrieben mir. Jedenfalls bekam er meine Website spitz, zeigte mich in D an und von dort kam nach meiner Darstellung des Falles, dass das Verfahren eingestellt wird und er mich ja auf privaten Weg verklagen könnte. Machte er aber nicht. Er schrieb zum Websiten-Provider, denn meine Website wurde gelöscht ... Geld immer noch nicht da!
    Geändert von trailor85@hotmail.de (07.07.2012 um 13:06 Uhr)

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von trailor85@hotmail.de Beitrag anzeigen
    Danke, gelesen bei AMAZON. Preis noch etwas hoch, da kann ich mir auch eine gebrauchte HD-Cam ins Auto stellen.

    Zu Deinen Anwalts-und Gerichtsbefürchtungen: Keine Angst, kein Richter und Anwalt sagt: "Um Gottes Willen, wir wollen keine Filme davon sehen!" Habe genügend Erfahrungen mit dieser "Branche".

    U.a. hatte ich letzthin einen Betrüger Müller aus Offenburg auf eine Website mit Bildern dargestellt, der mir keine Handwerksleistungen bezahlen wollte. Ich zeigte ihn bei der Polizei an. Er wurde vorgeladen zur Staatsanwaltschaft und dort konnte er sich rausreden, dass er angeblich keine Rechnung bekommen hatte. Dann zog er nach Frankreich an die Grenze und macht aber weiter im Raum Berlin rum. Ich war dann dort, machte Aufnahmen vom Haus, von seinen Autos für die Website. Andere Geprellte schrieben mir. Jedenfalls bekam er meine Website spitz, zeigte mich in D an und von dort kam nach meiner Darstellung des Falles, dass das Verfahren eingestellt wird und er mich ja auf privaten Weg verklagen könnte. Machte er aber nicht. Er schrieb zum Websiten-Provider, denn meine Website wurde gelöscht ... Geld immer noch nicht da!
    Krass - vielleicht solltest du Detektiv werden! XD Wahnsinnig coole Aktion, dass du dem wirklich hinterher bist und ihn so hast auffliegen lassen. Finde ich echt genial!

  6. #6
    Gelegentlicher Nutzer Avatar von EEE
    Registriert seit
    05.02.2013
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von trailor85@hotmail.de Beitrag anzeigen
    Die Cam soll ein optischer "Flugschreiber" sein gegen Drängler, Auffahrunfälle, usw. Da will ich anhalten, die SD-Cards wechseln und weiter geht's.
    Hm... Ich frage mich jetzt gerade, ob du regelmäßig in Unfälle verwickelt bist oder wozu das sonst gut sein soll? Vielleicht auch einfach mal den eigenen Fahrstil überdenken, wenn man regelmäßig mit Dränglern etc. zu tun hat. ;)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 12:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 08:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2016, 08:00
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 11:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 12:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein