Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 37 bis 48 von 48
  1. #37
    Aktiver Nutzer Avatar von Arthur
    Registriert seit
    23.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon EOS 7D, Objektive von 12-640mm, 2x GoPro HD2, Panasonic Lumix FZ150
    Schnittsoftware:
    Adobe Production Suite Student
    Rechner:
    Workstation Intel 4x 4,2 Ghz, 16GB RAM, 6TB Raid, SSD, Nvidia GF560; Laptop Sony Vaio Z41WD
    Film-Genre:
    Dokumentarfilm, Sport (Surf, Rad, Motorsport), Wildlife, Urlaub

    Beiträge
    142
    Hast du Max da einen Link, was du meinst?

    Arthur

  2. #38
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Betacam SB, Canon XL H1A und Ari 16 mm
    Schnittsoftware:
    Magix Video deluxe, Adobe Premiere und Betacam Schnittplatz
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Reiseberichte,Industriefilme

    Beiträge
    63
    Hallo Arthur,

    ich verstehe Dich jetzt nicht.

  3. #39
    Aktiver Nutzer Avatar von Arthur
    Registriert seit
    23.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon EOS 7D, Objektive von 12-640mm, 2x GoPro HD2, Panasonic Lumix FZ150
    Schnittsoftware:
    Adobe Production Suite Student
    Rechner:
    Workstation Intel 4x 4,2 Ghz, 16GB RAM, 6TB Raid, SSD, Nvidia GF560; Laptop Sony Vaio Z41WD
    Film-Genre:
    Dokumentarfilm, Sport (Surf, Rad, Motorsport), Wildlife, Urlaub

    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Max Weihönig Beitrag anzeigen
    Zur Zeit wird bei ebay ein professionelles Kamerabag für rund 50 € angeboten.
    Diese meine ich, ob du den Link hast.
    Arthur

  4. #40
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Betacam SB, Canon XL H1A und Ari 16 mm
    Schnittsoftware:
    Magix Video deluxe, Adobe Premiere und Betacam Schnittplatz
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Reiseberichte,Industriefilme

    Beiträge
    63
    Hallo Arthur,

    Ja habe ich. ebay - - Kaufen - -Bussiness Industrie -- Professional Broadcast

    Und da bist Du im Bereich professioneller Videogeräte

    Viel Spaß beim durchsuchen!

    Gruß

    Max

  5. #41
    Foren-Profi Avatar von Globebus
    Registriert seit
    21.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Canon Legia HF G30, Actionpro X7, Drohne DJI Mavic air
    Schnittsoftware:
    Grass Valley Edius 7.5
    Rechner:
    Intel® Core™ i7 2600K-(Sandy Bridge), 8GB, 64Bit, SSD System, SSD Video
    Film-Genre:
    Private Reisefilme, Naturfilme, Dokus

    Beiträge
    394
    Ein Tip, der aber wohl nicht ganz neu ist.

    Ich habe auf Reisen nicht immer ein Stativ dabei. Um trotzdem wackelfrei zu Filmen benutze ich einen kleine Leinenbeutel und fülle ihn mit Sand.
    Darauf kann man die Cam perfekt fixieren und ausrichten.

    Vorrausetzung ist natürlich das etwas in der Nähe ist wo man den Sandsack auflegen kann und man keinen Schwenk machen will.

    Sorry, ich habe übersehen das dieser Tip hier schon vorgestellt wurde!!
    Geändert von Globebus (23.09.2011 um 15:39 Uhr)

  6. #42
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    88
    Hallo Max, danke.
    Super Link hab jetzt schon 2 Artikel gekauft...
    Gondolf

    PS .An einem Tag!!!
    Geändert von Gondolf (24.09.2011 um 16:43 Uhr)

  7. #43
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Betacam SB, Canon XL H1A und Ari 16 mm
    Schnittsoftware:
    Magix Video deluxe, Adobe Premiere und Betacam Schnittplatz
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Reiseberichte,Industriefilme

    Beiträge
    63
    Ich hatte Deinen Namen falsch geschrieben.

    Gruß Max

  8. #44
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    88
    Achso. Hab ich aber gar nicht bemerkt...

  9. #45
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Betacam SB, Canon XL H1A und Ari 16 mm
    Schnittsoftware:
    Magix Video deluxe, Adobe Premiere und Betacam Schnittplatz
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Reiseberichte,Industriefilme

    Beiträge
    63
    Hallo in die Runde!

    Mit etwas Handwerklichen Geschick und Können läßt sich ein Fahrdolly selber bauen. Man bracht dazu Rollen mit Innennut, eine Tischlerplatte und feste Plastikrohre mit einem Durchmesser von rund 3 bis 4 cm. Die Rollen werden drehbar ( Drehgestelle) auf die Platte Montiert. Größe der Platte ist abhängig von der Spreizbreite des Stativs. Und die Festen Plastikrohre gibt es in bis zu drei Meter Länge. Durch die drehbaren Rollen werden die Rohre jeweils genau im richtigen Abstand unter den Wagen gezogen. Die Rohre lassen sich miot Verbingungsstücken beliebig verlängern. Und fertig ist ein Dolly. Ich habe mit so einem Dolly schon mehrmals mit Sachtlerstativ und Betacam SP Kamera Einstellungen für Fernseh und Industriefilme gedreht.

  10. #46
    Aktiver Nutzer Avatar von videoaktive Gifhorn
    Registriert seit
    24.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    JVC GY HM 700E - Sony CX 700 - Sony CX 70 - Sony HXR 520 - SD: JVC GY DV 500 - Live Regie Anlage 3xSony BVP 70 + 3xSony DXC M7 Mischer JVC KME 3000 Sennheiser MKH 416 - Sennheiser EW 100 Set - Zoom Z1 - BEHRINGER XENYX X2222 USB Zylight Z90 - Hedler
    Schnittsoftware:
    Adobe Videosuite CS 5.0 und 5.5
    Rechner:
    I7 1366 3,2 GHZ / I5 240, 24 bzw 12 GB Speicher, Nvidia 460SE / 4850 3.0GHZ
    Film-Genre:
    LIVE - Doku- Reise -

    Beiträge
    76
    Hier auch noch ein tolles Video, das ganz einfach erklärt, wie man mit sehr preiswerten Stativen und einem Gummiband tolle Schwenks hinbekommt.

    Klappe 5 die 7 und Action

    Bernd Riechers

    Video Aktive Gifhorn e.V
    http://www.videoaktive.de

  11. #47
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.246
    Das mit dem Gummiband ist an sich keine schlechte Idee - wenn man genau weiß, wohin man schwenken soll.
    Wenn man aber z.B. ein sich bewegendes Tier filmen will, welches dann auch noch die Richtung ändert, dann stößt man mit dem Gummiband ganz schnell an die Grenzen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

  12. #48
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    51
    Zum Thema Schwenken fällt mir auch noch was ein: Ich habe zwei Velbon DV7000 Stative, welche zum Beginn und zum Ende eines Schwenks auch gerne mal ruckeln - besonders bei leichten Kameras. Daher habe ich meine eigene Methode entwickelt. Ich schwenke mit einer Hand am Schwenkarm und mit der anderen Hand am Stativkopf. Die Hand am Kopf schwenkt, die andere bremst. So bekomme ich absolut ruhige Schwenks, auch im Telebereich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2019, 10:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 14:01
  3. Hohem HG3 Gimbal zu verkaufen
    Von searcher im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2018, 04:42
  4. Filmen in Skandinavien - hat jemand Tipps?
    Von pragmatiker im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 13:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 13:12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein