Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    13.08.2018
    Aufnahme-Equipment:
    LUMIX g81, DJI Phantom 4, Zhiyun Crame 2, DJI Phantom 3 Standard, Parrot Bebop, Sony Camcorder, iPhone 5s
    Schnittsoftware:
    Da Vinci resolve,Hitfilm Express
    Rechner:
    Lenovo v510
    Film-Genre:
    Action Familie Urlaub etc.

    Beiträge
    6

    Rode Videomic Pro vs. Go

    Hi Forum,ich bin auf der Suche nach einem guten Shotgun mic für meine Amateur Videoproduktion.Eigentlich stand für mich fest das ich mir das Videomic pro kaufe (in der neueren Version, aber nich das Pro Plus dieses ist mir zu teuer) aber nun habe ich noch mal drüber nachgedacht ob es nicht auch das Go tut. (ugf. 80€ billiger!)Filmen möchte ich Interviews, Unterhaltungen aber auch meine Familie (meine Kinder beim Spielen etc.)Das normale Videomic rycote ist mir zu lang und wirft deswegen häufig Schatten auf das Objektiv...Mein Budget ist unter 150€ LG Harry

  2. #2
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    14.10.2017
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HC-V770, HC-VF980, HC-X1 (alles US-Importe), Funkstrecke K&F Concept M8, Aputure V-Mic D2, Handmikro Røde M3
    Schnittsoftware:
    Magix VdL Premium & Pro X
    Rechner:
    Asus Z170 Pro Graming, i7 6700K mit OC auf 4,8 GHz und WaKü, Nvidia GTX 1060 6GB, 32GB RAM DDR4 2666
    Film-Genre:
    Reisedokus, Schiffsvorstellungen, Firmenporträts, Messe- & Ausstellungsberichte

    Beiträge
    25
    Als Alternative zum Videomic Pro kann ich Dir das Aputure V-Mic D2 empfehlen. Das ist klangtechnisch mit dem Røde vergleichbar, kostet derzeit ab ca. knapp 120 EUR, kommt auch mit einer "Dead Cat" daher (kostet bei Røde Aufpreis) und bietet einen stufenlos regelbaren Vorverstärker. Allerdings ist das Aputure ebenfalls kein "Stummelchen". Eventuell kannst Du dieses Problem mit einem Distanzadapter beheben, damit das Mikro nicht mehr im Bild hängt bzw. Schatten wirft.

  3. #3
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Wie dieser Rode Kamera Microfon?
    https://www.testberichte.de/p/rode-m...stbericht.html

    Ist Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote deutlich viel besser als mein Sony stereo microphone ecm-xyst1m ?

    Mein Sony stereo microphone ecm-xyst1m ist was passiert das technisch nicht mehr geht.
    Soll ich Sony stereo microphone ecm-xyst1m nochmal kaufen.
    Oder gleich was anderes was noch viel besser ist.
    Ist das Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote deutlich viel besser als Sony ecm-xyst1m ?

    Was ton angeht finde ich nach wie vor das Sony ecm-xyst1m schon sehr gut.

    Aber da ja ich neues Micorfon kaufen will, sollte noch viel besser sein.
    Und hoffe das Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote deutlich viel besser ist.
    Passt Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote direkt an Sony Kameras auch RX Serien wie RX10er ohne Adapter drauf?

    Kann man in den Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote auch 9Volt Akkus reinmachen und nicht Batterie?
    Es soll 100Stunden laut Rode durchalten, das finde ich aber etwas wenig.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Servus Hobby-Movie alias STGMHE,

    geh einfach in ein Fachgeschäft und laß Dich beraten, dort kannst du die Dinger auch ausprobieren.
    Ein paar Adressen in deiner Umgebung
    Musik City Steinbrecher
    Oestliche-Karl-Friedrich Str. 36
    Pforzheim, 75175
    07231/ 154390
    http://www.musik-city.de
    Musikhaus Schlaile GmbH
    Kaiserstr. 175
    Karlsruhe, 76133
    0721/ 130235
    http://www.schlaile.de

    Rock Shop - Karlsruhe
    Am Sandfeld 21
    Karlsruhe, 76149
    0721/ 978550
    http://www.rockshop.de
    Geändert von Helmut42 (11.01.2019 um 13:02 Uhr)
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

  5. #5
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Nein ich gehe in keinem laden.

    Ich habe mit schon entschieden für Rode Microphones Stereo VideoMic Pro Rycote
    https://www.testberichte.de/p/rode-m...stbericht.html

    Ist das neue modell
    https://www.amazon.de/gp/product/B01...KR8XB7XF&psc=1

    Auch wenn mit demSony stereo microphone ecm-xyst1m zufrieden bin auch was ton Klangqualität angeht. Werde ich nicht nochmal kaufen.
    Und möchte was besseres und das sollte Stereo VideoMic Pro Rycote hoffendlich sein.

    Ich möchte extra bei Stereo Microfon bleiben, weil ich einfach Live rundum den ton aufnehmen will, und sollte auch Sprache auch weiter weg ist verständlich sehr gut aufnehmen können mit dem Live rundum ton.

    Direktes Interview mache ich nicht.

    Kann man hoffendlich auch 9Volt Block als Akku benutzen? Ich sehe nicht ein für Stereo VideoMic Pro Rycote 9Vol Block als Batterie zu benutzen.
    Sind die 9Volt Block sehr gut für Stereo VideoMic Pro Rycote sehr gut?
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...PC84YIOHQ&th=1
    Oder welche 9Volt Block als Akku sind noch besser, welche sind besten?

  6. #6
    Aktiver Nutzer Avatar von Thoregon6
    Registriert seit
    27.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR CX900, Rode Stereo VideoMic Pro, Sennheiser MKE 400, ActionPro X8
    Schnittsoftware:
    Cyberlink DirectorSuite 6 sowie PI Studio 20.6 Ultimate
    Rechner:
    Intel i7-4771 @3.5GHz, 16GB Ram, NVidia GTX 960 , Win7 (64Bit) Ultimate
    Film-Genre:
    Reise & Natur

    Beiträge
    74
    9V - Block passt in das Rode Stereo VideoMic Pro.
    Grüße aus dem Ahrtal!

    Michael

  7. #7
    Aktiver Nutzer
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    81
    Dieses Rode SVMPRY Ultra-kompaktes Stereomikrofon für Kameramontage schwarz hatte ich.https://www.amazon.de/gp/product/B01LS9J994/ref=ox_sc_saved_title_5?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1


    Ich habe mit dem Rode Stereo Rycode Microfon Technische Probleme, mit Tonstörungen.
    Dieses Rode Stereo Rycode Micro habe ich an Sony A6400 angeschlossen, und Sony DSC-RX10Eins auch, bei beiden Kameras die gleichen Tonstörungen.

    An Sony Kameras habe ich Microfon Pegel auf Standard Lautstärke 26.
    Habe ich am Rode die Lautstärke auf -10db eingestellt waren die Tonstörungen noch stärker als 0db und +20db

    Was ist besser an der Kamera lauter, an Micro leiser, oder an Kamera leiser, Micro lauter einstellen?

    Und die frage an Videoaktiv Tester, sind euch diese Tonstörungen auch aufgefallen?
    Hier habt TestVideo auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=BTfRzXg5_bk&t=364s
    Diesem Video hört sich der Ton einwandfrei an.

    Ich habe rausgefunden, das Klinken Stereo Stecker war das Problem, wenn ich da an Kabel gekommen bin gab Tonstörungen. Auch wenn ich die kamera bewegt habe, gab es auch die Tonstörungen.
    Die Tonstörungen, war sowas wie lautes krachen.
    Es waren einfach Tonstörungen, die nicht normal sind.
    Ich habe das Rode Stereo Rycode Micro zurückgesenden.

    Ich weis nicht soll Rode Stereo Rycode Micro nochmal kaufen, und hoffen das mit dem Stereo Klinken Kabel, einwandfrei funktioniert ohne Tonstörungen?
    Ich habe das kabel richtig in Micro Anschluss an Kamera angeschlossen.

    Ich wollte mit dem Rode Stereo Rycode Micro hochwertiges, haben das auch sehr guten TonQualität aufnimmt, ist diese normal auch hochwertig und nimmt es immer sehr guten TonQualität auf? Ohne die Tonstörungen hoffendlich?
    Wenn diese Probleme nicht normal sind, das kaufe ich dieses Rode Stereo Rycode Micrfon nochmal und hoffe das ich fehlerfreies bekomme.

    Ich habe mit 9Volt Batterien und 9Volt Akkus Probiert, mit beidem gleiche Problem mit Tonstörungen, daran liegt es nicht.
    Geändert von STGMHE (vor 8 Stunden um 21:54 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2017, 11:12
  2. Rode Stereo Videomic Pro und Zoomgeräusche
    Von Thoregon6 im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 18:56
  3. Rode Stereo-VideoMic oder das Pro?
    Von MichaelKi im Forum Camcorder-Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 21:30
  4. Rode VideoMic Pro
    Von Peter 66 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 19:54
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 17:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein