Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 13
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87

    Welche Akkus für Rode Stereo VideoMic X

    Welche Akkus für Rode Stereo VideoMic X passen rein, die leicht rein und wieder raus gehen.?
    Geändert von STGMHE (29.12.2019 um 21:26 Uhr)

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    64
    Hallo HobbyMovie,

    einfach die Beschreibung lesen ....

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87
    Ich habe die beschreibung gelesen.

    Ich habe diese Ansmann 9Volt Akkus.
    https://www.amazon.de/ANSMANN-Block-...7797370&sr=8-4
    Die sind von Gehäuse Größe, größer, die gehen sehr schwer wieder aus dem Batteriefach wieder raus beim Rode Stereo VideoMic X.

    Ich möchte wissen welche 9Volt als Akku sind vom Gehäuse Kleiner? In der Beschreibung steht das nichts welche 9Volt als Akkus und die vom Gehäuse Kleiner sind.

    Ich möchte Akkus, und nicht Batterien.
    Welche 9Volt Akkus sind vom Gehäuse Kleiner und haben sehr gute leistung?

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    07.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    514
    Das ist ein Standardmaß - da gibt es keine kleineren.
    Selbst wenn es welche gibt die ein oder 2mm schlanker sind, die Maße werden nicht angegeben
    man lernt nie aus...

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87
    Welche 9Volt Akkus sind von Maßen Kleiner, und passen auch in das Batteriefach des Rode Stereo VideoMic X rein, die auch wieder leicht rausgehen?
    Und die auch sehr gute leistung haben?
    Mir ist es wichtig 9Volt Akkus, die sehr gute leistung haben, und leicht rein und wieder raus gehen beim Rode Stereo VideoMic X.

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    1.271
    Kannst du mal welche nennen, die schlecht rein und raus gehen?
    Gruß

    Hans-Jürgen

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87
    Ich habe diese Ansmann 9Volt Akkus.
    https://www.amazon.de/ANSMANN-Block-...7797370&sr=8-4
    Die sind von Gehäuse Größe, größer, die gehen sehr schwer wieder aus dem Batteriefach wieder raus beim Rode Stereo VideoMic X.



  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87
    Welche 9Vol Akkus sind vom Gehäuse Kleiner und haben sehr gute leistung?
    Ich bitte mir zu Helfen. Ich kann nicht jede 9Volt Akkus kaufen, ich möchte gezielt 9Volt Akku mit sehr guter Leistung das vom Gehäuse kleiner ist, das leicht in Battierefach beim Rode StereoVideoMic X reingehen, und leicht wieder rausgehen.

    Diese Ansmann machen schonmal Probleme die gehen schwer rein und wiederaus.
    https://www.amazon.de/ANSMANN-Block-...7797370&sr=8-4
    Aber diese Ansmann sind schon sehr gut.

    Ich möchte 9Volt Akkus benutzen mit dem Rode Stereo VideoMic X, weil ich immer wieder aufladen kann, und möchte nicht Einweg Batterien immer kaufen, das ist immer aufladen praktischer, billiger....

    Es gibt 9Volt Akkus, als NiHM, und als LiLon Lithium, was ist besser? Es gibt auch 9Volt Akkus mit verbauten USB so das man direkt mit USB laden kann, sind die gut? Wie da Gehäusegröße?
    Es geht nur im minimale Milimeter.

    Ich bin sowas von verunsichert, ich sehe die Akkus bei Amazon....und weis nicht welche ich nehmen soll, die vom Gehäuse Kleiner sind, und sehr gute leistung haben, und weis nicht ob NihMM oder als Lilon Lithium nehmen soll.
    Ich möchte auch den Akku nehmen wo das Rode Stereo VideoMic X lange durchhält, und leicht rein und wieder raus gehen.

  9. #9
    Foren-Profi Avatar von A-Wolf
    Registriert seit
    29.02.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Sony CX900, AX33, AX53, Canon XA20, Sony X3000 Sony HDR-TG3E
    Schnittsoftware:
    VSX10, PD16
    Rechner:
    i5+8400 16GB _ i5 -7200U 8GB _ Ryzen 7 1800x 16GB
    Film-Genre:

    Beiträge
    254
    Habe meine Akkus verglichen. Der kleinste ist ein NiMH 250mAh Activ Energy von Medion AG MD 14819 MSN 5005 6295
    Der Akku ist ca 1 mm länger aber in der Breite und Höhe ca. 1 mm kleiner.
    MfG
    A-Wolf

    PS. meine anderen Akkus sind Li Ionen Akkus. vielleicht sind die etwas größer
    W.
    Geändert von A-Wolf (04.01.2020 um 14:49 Uhr)

  10. #10
    Aktiver Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    64
    Mein Gott,
    was für ein hochkarätige Diskussion um 1 oder 2 Millimeter.
    Wenn ein Akku oder Batterie nicht leicht rausgeht, dann nehme ich ein kleinen Schraubenzieher oder Taschenmesser
    und hole das Ding heraus. Dauert 2 Sekunden .....
    Und das von jemandem, der ( ziemlich sicher ) noch nie einen vernünftigen Film gemacht hat.

    Liebe Grüße und diskutiert ruhig weiter um Kaisers Bart .....

    Lg, Helmut

  11. #11
    Foren-Profi Avatar von A-Wolf
    Registriert seit
    29.02.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Sony CX900, AX33, AX53, Canon XA20, Sony X3000 Sony HDR-TG3E
    Schnittsoftware:
    VSX10, PD16
    Rechner:
    i5+8400 16GB _ i5 -7200U 8GB _ Ryzen 7 1800x 16GB
    Film-Genre:

    Beiträge
    254
    Ich diskutiere nicht darüber, mir ist nur bei meiner "Lade Orgie" aufgefallen, dass es einen Größenunterschied gibt. Warum diese Beobachtung nicht weitergeben?
    MfG
    A-Wolf

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    87
    @A-Wolf A-Wolf
    Wie sind die Akkus von ActiveEnergy? Welche sind besser 5005 oder 6295, sind diese kleiner vom Gehäuse? Würden die paasen? Gehen die leicht rein und wieder raus? Auch beim RodeVideoMicX Stereo Microfon.

    Ich habe das alten ActivEnergy NiMH Akku sieht Blau aus, das steht 200mAh 9V 7HR10153. Laden 9Std/30mA MaxLadestrom 100mA Wiederaufladbar drauf.
    Dieser 9Volt Akku geht leicht rein und wieder raus, vom Batterfach des RodeVideoMicX.
    Reicht dieser Akku von der leistung? Es ist aber nicht der neuste.
    Reicht 200mAh auch für Microfone wie auch RodeVideoMicX, das ist beste Klangaufnahme habe?
    Oder wäre leistungsstärkere besser, auch für den Ton, der auch leicht rein und wieder rausgeht?

    @Helmut1942
    Ich bitte dich, hör auf falsches zu behaupten was gar nicht stimmt. Ich habe schon viele sehr gute Filme gemacht und mache weiterhin immer, immer.
    Aber Akku mit Messer oder so rausholen wenn schwer rausgeht, das absolut nicht sinnvoll, damit macht nur die Schutfolie des Akkus Kaputt, wenn man mehrmals macht, ist die Folie weg, was man überhaupt nicht sollte, darf.
    Akku mit Messer rausholen, geht`s noch? Das sollte man nicht.

    @All
    Ich möchte noch direkt was zum RodeVideoMicX StereoMic schreiben.
    Es ist ist beste StereoMicrofon für die Kamera. Die Tonqualität ist erstklassig.
    In Videoaktiv ist das Rode VideoMicX Stereo Mic auf 1Platz, als Entnote Ergebnis Hervorragend.
    Macht super super hochwertigen Ton, es ist jeden Cent wert, es ist Teuer, aber eben jeden Cent Wert.
    Dieses Microfon lohnt sich.
    Damit bekommt alles in bester Qualität, Sprache, und Aufnahme für Umgebung, auch Musikaufnahme etc ist Weltklasse.
    Geändert von STGMHE (06.01.2020 um 20:52 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein