Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4

    4K Videos abspielen auf TV/Monitor

    Hi , ich wollte mir jetzt eine xxx 4k/60 FPS kaufen, da wollte ich mal fragen wie spiele ich die Videos eigentlich auf einem 4K TV oder 4K Monitor ab?
    Gruß
    Geändert von martinx (27.11.2019 um 20:56 Uhr)

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    61
    Hallo Martn

    erwartest du jetzt von uns, daß wir uns mit den technischen Details deiner "Wunschkamera" auseinanderesetzen ?
    Gib wenigstens an, auf welchen Datenträger das Ding aufnimmt und welche Anschlüsse dein TV-Gerät / Monitor hat.
    Daraus ergibt sich die Antwort auf deine Frage ganz von selbst.

    Meine Kristallkugel ist leider "out of order"

    Lg, Helmut

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.576
    Zitat Zitat von martinx Beitrag anzeigen
    wie spiele ich die Videos eigentlich auf einem 4K TV oder 4K Monitor ab?
    Von Akaso hatte ich bis jetzt nichts gehört, deshalb nur allgemein: Sofern diese Kamera einen HDMI-Ausgang besitzt, kannst du sie über Kabel mit dem HDMI-Eingang des Fernsehers verbinden. Alternativ und vor allem, wenn du die Aufnahmen erst noch auf dem Computer bearbeiten möchtest, ziehst du den Film auf einen USB-Stick und steckst den an den Fernseher.

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4
    Hi, ich nehme auf einer handelsüblich 64 GB SD Karte auf. Abspielen auf TV wird ja über USB Stick laufen. Auf Monitor über Laptop.
    Gruss

  5. #5
    Aktiver Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    61
    Hallo Martin,
    dann hast du ja die Frage eigentlich schon selbst beantwortet .....

    Oder gings dir nur um die Nennung des Produktnamens, also Spam ?????

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4
    Hi Helmut, NEIN !. Ich habe aber den Namen ausgeixxt um nicht anzuecken.
    Das Problem betrifft ja alle 4K Kameras. Weil ich schon in diversen Foren gelesen hatte, mit Problemen diese Videos abzuspielen. Da Windows oder TV damit nicht klar kommen. Daher wollte ich ganz unverbindlich wissen wie ihr das so macht.

  7. #7
    Aktiver Nutzer Avatar von Helmut1942
    Registriert seit
    02.11.2013
    Aufnahme-Equipment:
    PANASONIC DV100(uralt), CANON HV30(alt), PANASONIC909 (neu), GOPRO HERO2
    Schnittsoftware:
    aktuell Pinnacle Studio16Ultimate, daneben Adobe CS4, AVID Liquid7, Pinnacle Studio 9-15
    Rechner:
    5 Schnittsysteme, davon 2 mit i7,NVIDIA Grafik,ext.Speicher 16 TB NAS, 3 ältere Schnittsysteme
    Film-Genre:
    Reise, Fliegen, Dokus, Schulung für Anfänger + Fortgeschrittene

    Beiträge
    61
    Hallo Martin,
    wenn ich dich zu Unrecht "verdächtigt" habe, tut mir leid ....

    Was ich immer wieder in Schnittprogrammen, aber auch bei der Wiedergabe finde, daß die "Ami-Norm"
    mit 60 FpS manchmal Probleme macht.
    In good old europe haben wir die 50 FpS, das hängt mit der Geschichte des TV und der Netzfrequenz zusammen.
    Außerdem gibt es auch fallweise Probleme mit Action-Cams und Handys wegen der "krummen" Bildraten,
    aber auch manchmal mit dem Codec.
    Wenn es Probleme gibt, vor dem Schnitt über einen Konverter schicken und erst danach weiterarbeiten.

  8. #8
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Helmut1942 Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,
    dann hast du ja die Frage eigentlich schon selbst beantwortet .....

    Oder gings dir nur um die Nennung des Produktnamens, also Spam ?????
    Mit der Nennung eines Produktnamens postet man hier noch keinen Spam, dann dürfte man ja keinen Kamera-Hersteller oder sonst was nennen. Erst wenn dieser verlinkt wird und auch nur dann, wenn es offensichtlich als Werbung oder dergleichen identifiziert werden kann. Da oben stehen jetzt drei xxx vor dem 4K/60fps. Das macht es nicht besser. Allerdings sollte man bei einer Fragestellung durchaus spezifischer sein, da stimme ich zu. Nur dann kann man auch eine spezifischere Antwort erwarten.

    Gruß

    Philipp

Ähnliche Themen

  1. mediaplayer zum Abspielen von AVIs am TV
    Von H.-D. P. im Forum Präsentations-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 18:24
  2. Videos abspielen auf iPad
    Von Bulli47 im Forum Einsteiger-Camcorder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 10:48
  3. Stark ruckelnde Videos - liegt's am Monitor?
    Von yellowduck im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 18:34
  4. am Camcorder "normale" Videos abspielen lassen?
    Von toaskoas im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 11:03
  5. DV-Dateien konvertieren und auf MMP abspielen
    Von lana im Forum Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 22:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein