Ergebnis 1 bis 8 von 8

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    26

    Sinnvolle Schnittsoftware für Actionurlaub?

    Hallo, ich möchte gern über Weihnachten einige kleine Videos zusammenstellen. Dabei kam das Material von einer GoPro 4 Black und von einem Pixel 3. Mir gehts vor allem darum, dass ich unter die Video- und Fotosequenzen Musik legen kann und dass ich schöne SlowMotion Sequenzen einfüge (die GoPro nahm alles mit 1080p und 120 Frames pro Sekunde auf). Früher habe ich mit Adobe Premie Pro geschnitten - aber das ist ja so schweineteuer geworden, dass man schon für einen Monat 37€ bezahlt


    Gibts da sinnvolle Alternativen, mit denen ich auch das Videomaterial ordentlich verwerten kann?

    Hat jemand eine bezahlbare Idee?

    NACHTRAG:
    Hab mir aktuell mal den neuen Moviemaker angeschaut (kostet nur nen 9,99€) aber dabei stört mich, dass ich nicht arbeiten kann wie ich will, DENN:

    Ich möchte zuerst die Audiospur einfügen (ein Lied) und will daraufhin passgenau je nach Beatwechsel etc eine neue Videoszene hinzufügen. Das geht allerdings mit dem neuen Moviemaker nicht, denn wenn man da die Videospur bearbeiten will, sieht man die Audiospur nicht mehr...
    Geändert von pippo289 (09.11.2019 um 20:51 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein