Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    09.10.2019
    Beiträge
    1

    Premiere Pro 4K Quelle sowie Vorschau ruckeln

    Hallo zusammen,

    ich habe mich nun schon durch etliche Forenthemen und Videos gekämpft und bin leider noch zu keiner für mich helfenden Lösung gekommen, weshalb ich mich an euch wende.

    Zum Hintergrund: Hatte mir vor 3 Jahren einen PC zusammenstellen lassen, allerdings ohne Grafikkarte, da ich damals nur in FHD gefilmt hatte. Da ich seit Anfang diesen Jahres in 4K filme und immer mit Ruckeln bearbeitet hatte, habe ich mir gestern eine Grafikkarte gekauft, um das in den Griff zu bekommen. Leider, obwohl PP über GPU läuft und die Graka erkennt, ruckeln sowohl die Quelle, als auch Vorschau der Sequenz. Habe sowohl die neueste Treiberversion, als auch PP-Version. RAM-Belegung: 11 von 16GB.

    Wie könnte ich dieses Problem in den Griff bekommen? Die Sequenz kann ich ja rendern lassen, allerdings würde ich gerne davor die Clips in Ruhe sichten und schon hier nur einen Teil in die Sequenz mit übernehmen. Das ist allerdings mit dem starken Ruckeln echt nicht möglich, komischerweise hatte die Quelle vor Einbau der Graka und noch mit der alten PP-Version nicht geruckelt.

    Zur Hardware:
    Intel i5-6400CPU, 2,7GHz - 4 Kerne
    16GB RAM
    250GB SSD (Programm ist hierauf gespeichert, sowie Videomaterial)
    500GB HDD (Projektdaten werden hierauf gespeichert)
    NVIDIA GTX 1650 mit 4GB RAM

    Gefilmt habe ich mit meiner GH5 in 4K, 8bit und im Codec h.264

    Bei weiteren Fragen gerne einfach melden.

    Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung!

    Grüße

    Tobi

  2. #2
    Foren-Profi Avatar von Video&Bild
    Registriert seit
    27.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic DMC-FZ300, GoPro Hero 7 black mit Hypersmooth, Huawei Mate 20 Pro mit Leica Triple-Kamera
    Schnittsoftware:
    EDIUS Pro 9.x - DaVinci Resolve 16.x Studio
    Rechner:
    MEDION ERAZER X5366F-i7-6700+IntelGraphics 530+NVidia GraKa GTX-960, W10-64Bit, HDMI-Vorschau
    Film-Genre:
    Reise-, Natur- und Doku-Filme, S8/N8 Digitalisierungs-Dienstleistungen

    Beiträge
    1.353
    Der Rechner(CPU) ist zu schwach für 4K-Videos,
    Du musst mit Proxy-Ersatzdateien auf der Timeline arbeiten um eine flüssige Vorschau zu bekommen.
    Das ist bestimmt alles in der Programmhilfe ausführlich beschrieben.
    Die finale Kodierung machst Du dann mit den Original-Videoclips.

    Musst Dich halt reinfuxen in eine solchen Workflow.

Ähnliche Themen

  1. Warum ruckeln Videos in der Vorschau?
    Von klaramus im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 00:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 14:43
  3. Premiere CC unter Win 10 64 Bit .....Vorschau ruckelt
    Von Gunther Lindenberg im Forum Profiklasse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.08.2016, 19:13
  4. Corel Video Studio Pro X7, extremes Ruckeln in Vorschau trotz guter Gesamtleistung
    Von Schnittchenschleicher im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 19:36
  5. Nutzung von 2 SD Karten als Quelle für Schnitt
    Von Gilster im Forum Engagierter Cutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 16:07

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein