Ich denke darüber nach, mir den Canon XF400 zu kaufen.
Im Heft 3-2018 beim Test habe ich zwar die Anfangsbrennweite und den Zoomfaktor gefunden, jedoch nicht die Lichstärke?
Das gleiche Objektiv ist im Canon XF405 verbaut - auch in diesem Test (Heft 2-2018) fand ich keine Angabe zur Lichtstärke.
Im aktuellen Heft (2-2019) ist nun der Canon XF705 im Test - wieder die gleiche Optik, wieder keine Angabe der Lichtstärke.
Ich habe recherchiert und erfahren können, dass die Anfangs-Lichstärke wohl f:2,8 ist.
Unklar ist mir, ob diese Lichtstärke auch bis in den Telebereich gehalten wird?
Sowohl bei Bühnenaufnahmen als auch beim Zoomen mit manueller Belichtungseinstellung ist es sehr wichtig, zu wissen, ob das Objektiv eine konstante Lichtstärke hat.
Auch auf der Canon Internetseite konnte ich keine Informationen hierzu finden.

Warum fehlt die Angabe der Lichtstärke bei den Camcoreder-Tests und bei den Datenblättern?