Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 13 bis 20 von 20
  1. #13
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    11
    Premiere.
    Habe jetzt ein Video aus meinem Samsung S7 angeschaut. Dort steht 30.01 Bilder/Sekunde?!

  2. #14
    Foren-Profi
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    407
    Viele Smartphones produzieren ganz kuriose "variable" Frameraten. Da kann sich die Framerate sogar während des Videos ändern. Zum Weiterverarbeiten im Schnittprogramm ist das Mist.
    Bessere Smartphones kann man aber auch auf feste Frameraten einstellen. Wenn man die Videos schneiden will, ist das sehr zu empfehlen.

  3. #15
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    11
    Ok. Aber zu meiner ursprünglichen Frage. Was ist denn die beste Kamera für so ein Video. Ich brauche ja eigentlich keine ActionCam, aber den Winkel beim Aufnehmen und gute Zoom-Eigenschaften.

  4. #16
    Foren-Profi
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    407
    Wenn Du an Deiner vorhandenen Kamera bisher gar nicht den 4k/UHD-Modus verwendet hast, schlage ich vor, Du probierst das erst mal. Laut Spezifikation kriegst Du da zwar nur 24 fps (ob das dann 24,00 oder 23,976 sind, wird sich zeigen), aber es geht ja erst mal um die Schärfe der Einzelbilder und ihre Vergrößerungsreserve.

  5. #17
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    11
    OK. Habe es nur mal wegen den Eigenschaften getestet - und danke für den Hinweis. Die 4K Einstellung war ein wenig versteckt *peinlich*.
    Jetzt ist es, Bildbreite 3840, Bildhöhe 2160 und 5.00 Bilder/Sekunde.

    Werde das am Wochenende gleich einmal so testen. Und für den Schnitt: Muss ich das Intro jetzt anpassen?

  6. #18
    Foren-Profi
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    407
    5.00 Bilder/Sekunde war aber hoffentlich ein Tippfehler?

  7. #19
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    07.02.2019
    Beiträge
    11
    25.00 Bilder/Sekunde

  8. #20
    Foren-Profi
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    407
    25 fps ist gut - Viel besser als die 24 fps, die ich vorher irgendwo gelesen hatte. Denn erstens passt 25 fps besser zum hiesigen Stromnetz (es flimmert nicht so leicht unter Leuchtstoffröhren-Licht), und zweitens gibt es bei 25 fps keine "krummen" Varianten, sondern es sind immer glatte 25,00 fps.

    Bleibt die Frage nach dem Intro. Ich würde da erst mal nicht zu viel Mühe reinstecken, wenn Du noch gar nicht weißt, ob Du die Kamera überhaupt behalten willst oder doch noch eine Bessere kaufst (die dann evtl. wieder eine andere Framerate hat). Also ich würde für die ersten Versuche zunächst damit leben, das jetzt das Intro etwas ruckelt. Hauptsache, die eigentlichen Aufnahmen ruckeln nicht.
    Sollte die Qualität dann okay sein, so dass Du mit dieser Kamera erst mal weitermachst, können wir uns immer noch um die hochwertigere Konvertierung des Intros kümmern.

    Leider weiß ich nicht, welches Schnittprogramm Du verwendest und welche Optionen es bietet. Normalerweise kann man die Daten fürs Projekt irgendwo einstellen; das wäre dann in Deinem Fall 1920 x 1080 Pixel und 25 fps. (Die höhere UHD-Auflösung soll ja nur Reserve fürs Zoomen sein, nicht die fertige Projektauflösung.) Es gibt aber auch Schnittprogramme, die die Projektdaten immer automatisch anhand des ersten Clips festlegen, den man in die Timeline zieht; da wird es dann schwierig, weil Dein Intro noch 29,97 fps hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 08:58
  2. Videoqualität der Panasonic Lumix TZ101
    Von videofan246 im Forum Foto-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 18:46
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 07:30
  5. Videoqualität EOS 70D versus Panasonic FZ200
    Von Stillshooter im Forum Foto-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein