Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1

    Unscharfe Videos bei schnellen Bewegungen Canon 1300d

    Hallo guten Tag.
    Bin neu und kenne mich mit der ganzen Sache eigentlich nicht so aus. Ich habe bis jetzt immer nur für Freunde zur Hochzeit oder Geb. Videos gedreht.Ich benutze die Canon 1300d. Hatte aber immer das Problem wenn schnelle Einstellungen wie zum Beispiel die Kamera steht auf einem Stative und es rennt jemand vorbei, oder es stehen Personen in einer Reihe und ich fahre die Reihe mit meiner Kamera ab die Sequenz wir total unscharf man kann die Personen nicht mehr erkennen.Kann mir jemand helfen da in nächster Zeit wieder eine Video gedreht werden soll, und ich den Fehler gern bis dahin beseitigt haben will.
    Ich danke euch schon mal im vorraus dafür. Gruss

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    01.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    GoPro Hero 5 black Sony A 6300 mit versch. Optiken (von 18mm - 1350mm) Sony HDR 650 Zhiyun Gimbal V2
    Schnittsoftware:
    Edius 8.5
    Rechner:
    JZ Z170 Intel Core i7 3.40MB 250GB SSD
    Film-Genre:
    Natur, Spielfilm, Anlässe, Reisen

    Beiträge
    421
    wie nimmt die Canon denn Video auf? Mit 30fps (Bilder pro Sekunde)? Wenn ja, rührt es daher! Fazit: langsamer Schwenken und "fahren"

  3. #3
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.567
    Die zu schnelle Schwenk- bzw. Bewegungsgeschwindigkeit kann hier eine Ursache sein, aber auch die Verschlusszeit spielt eine Rolle. Denk daran, dass Videos eine gewisse Bewegungsunschärfe sogar benötigen: Würde man sie mit der kurzen Belichtungszeit aufnehmen, die man für ein Foto derselben Situation wählen würde, ruckelt die Aufnahme und Bewegungen wirken abgehackt. Deshalb bei 25p möglichst immer mit 1/50 Sekunde (oder nahe dran) filmen, solange man keine besonderen Effekte erzielen will.

  4. #4
    Foren-Profi
    Registriert seit
    18.09.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Canon HV 30 (HDV), PANASONIC 909, GOPRO HERO2, HERO4 black
    Schnittsoftware:
    Alle Pinnacle STUDIO 9-21, AVID Liquid 6 + 7 , AVID Studio, EDIUS 8, ADOBE CS4, AVID MediaComposer
    Rechner:
    3 Systeme, Intel i7/2600,3960,6700;NAS-Laufwerke 20 TB, Full HD-Heimkino, ASUS OPlay, Doppelmonitore
    Film-Genre:
    Reiseberichte, Dokus, Familie

    Beiträge
    277
    Hallo @Compyu,

    zusätzlich zu den Neiträgen meiner "Vorredner" vielleicht auch noch ein Hinweis.

    Hast Du "Autofocus" verwendet. Hier kann es ebenfalls passieren, daß bei zu raschen Schwenks die Cam nicht "mitkommt"

    Lg, Helmut
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 12:10
  2. Bewegungen unscharf verwischt
    Von Hobbyfilmer im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 08:09
  3. Canon LEGRIA HF G25 Ausgabe des Videos
    Von mrbean125 im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 17:35
  4. Videos von Canon DC20 bearbeiten
    Von pammi5 im Forum Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 19:53
  5. Quali der neuen camcoder - schlieren bei schnellen schwenks
    Von markus im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 22:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein