Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sony ax53

  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    2

    Sony ax53

    Hallo! Ich habe mir gestern die Sony Ax53 gekauft, ist es normal, dass wenn ich die Kamera (zufällig leicht wackel), dass sich das Innenleben bewegt ?!Würde mich über eine Antwort freuen !Gruß Martin B.

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.568
    Wenn du mit "Innenleben" das Objektiv meinst und die aufgenommenen Bilder einwandfrei sind, dann ist das normal. Dieser der so genannten BOSS-Stabilisierung zu verdankende Bewegungsspielraum ist ja die große Stärke dieses Camcorders und für viele Filmer ein Kaufgrund.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4

    Sony AX53, Bildstabilsator

    Hallo Martin 1704,
    Dein Beitrag ist schon eine Weile her, aber ich bin gerade neu hier und habe das gleiche bei meiner Kamera. Allerdings habe ich sie gebraucht gekauft und bin mir deshalb unsicher. Ich gehe auch davon aus, dass sich die Bildstabilisierungeinheit im ausgeschalteten Zustand der AX bewegt und man beim Bewegen der Kamera manchmal dieses "anstoßen" der Einheit bemerkt. Aber ist das wirklich normal? Als ehemaliger Radio und Fernsehtechniker bin ich der Meinung, dass so etwas auch mit einer Feststelleinrichtung konstruiert sein sollte. Deshalb wäre meine Frage an alle BESITZER einer AX53. Ist das bei eurer Kamera auch so: Im ausgeschaltetem Zustand merkt man bei leichten Hin-und Herbewegungen der AX53 das Bewegen eines Teiles im innern der Kamera.

  4. #4
    Foren-Profi Avatar von A-Wolf
    Registriert seit
    29.02.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Sony CX900, AX33, AX53, Canon XA20, Sony X3000 Sony HDR-TG3E
    Schnittsoftware:
    VSX10, PD16
    Rechner:
    i5+8400 16GB _ i5 -7200U 8GB _ Ryzen 7 1800x 16GB
    Film-Genre:

    Beiträge
    251
    Ja, sowohl bei meiner AX33 als auch bei der AX53
    MfG
    A-Wolf

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4
    Danke für diese eindeutige und klare Aussage.

  6. #6
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.568
    Falls du eine weitere Bestätigung aus allererster Hand brauchst: Der Hinweis, dass das Klappern ganz normal und keine Fehlfunktion ist, steht in der Bedienungsanleitung der AX53. Dieses Geräusch ist ja auch keine Eigenart der Sony, sondern tritt bei anderen Kameras bzw. Objektiven mit optischem Bildstabilisator ebenfalls auf.

  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4
    Nun, nett gemeint, aber in der Bedienungsanleitung aus dem Internet (ich habe sonst keine mitbekommen), kann ich diesbezüglich nichts finden.

  8. #8
    Aktiver Nutzer Avatar von Wiel Gulpen
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony FDR AX-53, Panasonic GH5, Gopro Hero 3BE, Iphone 8 Plus, Zoom H2n, Rode Stereo Videomic Pro, Sennheiser MKE400, Ohrwurm 2
    Schnittsoftware:
    Vegas Pro 16, Studio 22 Ult. PD14 Ult., VdG 9 HDPro, Diashow 8, Adobe Lightroom 5.7, Blufftitler 14
    Rechner:
    I3770K, 16Gb, Asus P8-V LE Z77 mobo, Nvidia 550Ti, 1x3Tb, 2x1Tb. + 1x400 Gb.+Win7+ 1x1,5Gb. extern
    Film-Genre:
    Urlaubsfilme, der Alltag. die Familie

    Beiträge
    67
    Auch ich kann bestatigen das das Innenleben der AX53 bewegt!

    Schonen Gruss,

    Wiel
    Geändert von Wiel Gulpen (03.10.2019 um 00:35 Uhr)

  9. #9
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic, Fuji, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Sport

    Beiträge
    3.568
    Zitat Zitat von Olaf ax53 Beitrag anzeigen
    ...in der Bedienungsanleitung aus dem Internet...kann ich diesbezüglich nichts finden.
    Hier das Zitat aus dem Online-Handbuch, abzurufen auf der Sony-Webseite, Stichwort "Fehlerbehebung":

    Wenn dieses Produkt geschüttelt wird, ist ein klapperndes Geräusch zu hören.

    Wenn bei eingeschaltetem Produkt und im Film-/Fotoaufnahmemodus kein Geräusch zu hören ist, ist dieses Geräusch auf die Bewegung der internen Linse zurückzuführen. Dies ist keine Fehlfunktion.

    Zitat Ende

    Etwas klarer hätte Sony das durchaus formulieren können, aber de facto steht da, dass das Klappern normal ist, wenn es im ausgeschalteten Zustand zu hören ist und im eingeschalteten nicht. Das ist typisch für diese Art der Stabilisierung.

  10. #10
    Neu hier
    Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    4
    Vielen Dank auch hier, nun bin ich von allen Zweifeln befreit. Also alles gut mit meiner Kamera. Dank an alle, nochmals.

Ähnliche Themen

  1. Sony AX53
    Von Franz im Forum Aufnahmetechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 10:29
  2. Sony FDR-AX53
    Von guterrat im Forum AVCHD-Mittelklasse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2019, 18:37
  3. Gegenlichtblende für Sony AX53
    Von P.L.O. im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2018, 04:53
  4. Sony FDR-AX53 mit Farbrauschen
    Von avio im Forum High-End-Camcorder
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 17:40
  5. Verkaufe: Sony FDR-AX53
    Von PanaTo im Forum verkaufen & kaufen (suchen & finden)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 15:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein