Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    03.09.2018
    Beiträge
    4

    Welches Mikrofon an meiner Sony a7 III?

    Ein Hallo an alle,

    ich bin neu in Sachen Videofilmen und komme seit 8 Jahren aus dem Fotobereich.

    Ich habe auf meiner letzten Reise festgestellt, dass das Mikrofon an der Sony a7 III jedes Schaltergeräusch und Zoomen mit aufnimmt und ich suche ein Mikrofon wo dies nicht mehr vorkommt.

    Ich Filme hauptsächlich auf meinen Reisen kurze einblicke von meinen Reiseort. Ich will nur störfrei von Bedienung und Wind die Umgebung aufzeichnen. Kein Interview oder so etwas.

    Wichtig für mich wäre noch:
    - so klein wie möglich (wegen Reisen)
    - Sony a7 III hat ein 3,5 Klinken Eingang
    - Keine Extra Stromversorgung (wenn es möglich ist)
    - nicht zu teuer da ich dies nur als Hobby betreibe und kein Geld damit verdiene.

    Im Augenschein hatte ich mal das "Rode VideoMicro" aber keine Ahnung ob es für mich geeignet ist.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Die Auswahl ist so groß ich blicke da nicht durch.

    Vielen Dank schon mal Voraus.

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von Thoregon6
    Registriert seit
    27.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR CX900, Rode Stereo VideoMic Pro, Sennheiser MKE 400, ActionPro X8
    Schnittsoftware:
    Cyberlink DirectorSuite 6 sowie PI Studio 20.6 Ultimate
    Rechner:
    Intel i7-4771 @3.5GHz, 16GB Ram, NVidia GTX 960 , Win7 (64Bit) Ultimate
    Film-Genre:
    Reise & Natur

    Beiträge
    72
    Ich nutze an meinem Camcorder das Rode Stereo Videomic Pro (kam damals mit Fellwindschutz!) und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ist zwar nicht direkt klein, liefert aber einen hervorragenden Ton - und so ist es auch in Videoaktiv getestet worden (Preis-Leistungsvehältnis!).
    Außeredm habe ich noch das Sennheiser MKE 400 (mit Fellwindschutz), ebenfalls seinerzeit sehr gut getestet unter Berücksichtigung des Presi-Leistungsverhältnisses. Das Sennheiser ist ein Mono-Mikrofon; wenn Du Reisevideos machen willst, ist allerdings Stereo die bessere Wahl. Ein Fellwindschutz sollte auf jeden Fall bei Außenaufnahmen drauf sein.
    Grüße aus dem Ahrtal!

    Michael

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    03.09.2018
    Beiträge
    4
    Danke für die schnelle Antwort.

    das Rode Stereo Videomic Prosieht ganz schön groß aus.

    Ich bin zufällig beim Googlen auf ein Tascam TM-2X gestoßen. Dies soll ein Stereo Mikrofon sein. Der Preis ist auch ok und er ist schon klein wenn man diesen "arm" nicht benutzt.

    Was haltet Ihr vom Tascam TM-2X? Wäre dieser für meine Zwecke ausreichend?

  4. #4
    Aktiver Nutzer Avatar von Thoregon6
    Registriert seit
    27.10.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony HDR CX900, Rode Stereo VideoMic Pro, Sennheiser MKE 400, ActionPro X8
    Schnittsoftware:
    Cyberlink DirectorSuite 6 sowie PI Studio 20.6 Ultimate
    Rechner:
    Intel i7-4771 @3.5GHz, 16GB Ram, NVidia GTX 960 , Win7 (64Bit) Ultimate
    Film-Genre:
    Reise & Natur

    Beiträge
    72
    Mein Schwager hat ein Tascam Stereo Mikro, ich weiß aber nicht welches. Zufrieden ist er jedenfalls damit. Aber dennoch gilt, dass ein Fellwindschutz auf jeden Fall dazu gehört, sonst hast Du schon bei wenig Wind keinen Spaß am aufgenommenen Ton.
    Grüße aus dem Ahrtal!

    Michael

Ähnliche Themen

  1. Canon HF 200 und welches ext. Mikrofon?
    Von MrWinterbottom im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 21:59
  2. Welches externe Mikrofon?
    Von DER OLLI im Forum Action-Cams
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 15:49
  3. Welches Mikrofon für XA20?
    Von GeriS76 im Forum Sound-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 19:00
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 15:26
  5. Welches Mikrofon für Sprachaufnahmen?
    Von filmerffm im Forum Sound-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 09:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein