Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    8

    DJI Mavic air SD Karte 64 GB

    Hallo und ein angenehmes Wochenende,

    habe für die air eine 64er Karte V30 XC1 A2 gekauft, in die Drohne gepiekt und in der air formatiert. Film und Fotos alles wird gut aufgezeichnet ... aber:

    Einge meiner etwas älteren Geräte (Fernseher Schnittgerät) zeigen keine Bilder, keine Videos.
    In den PC gesteckt, der alles zeigt, stelle ich nun fest das die Karte exFat formatiert ist, damit kommen die oben Genannten nicht zurecht.

    Nun habe ich die SD Karte mit AOMEI Fat32 formatiert, alles scheint zu funktionieren, auch mit den alten Geräten.
    Frage: Gibt es irgendwelche Nachteile bei Fat32 die ich noch nicht entdeckte?
    Fat32 kann wohl nur 4 GB hintereinander aufnehmen und startet dann eine neue Szene.
    Aber 4 GB sind bei 4K doch wohl schon 8 Minuten, oder? Das würde mir reichen.
    Grüße
    Hellmuth

  2. #2
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.750
    Ja, das Problem von FAT32 ist die maximale Dateigröße, wobei eben leider nicht von jedem Gerät automatisch eine neue Datei begonnen wird. Teils bricht die Aufnahme einfach ab, wenn die Dateibeschränkung erreicht ist. Das solltest Du also vorher ausprobieren, nicht dass dann irgendwann genau das wichtigste des Flugs fehlt. Zumal mir die 8 Minuten für 4K-Video sehr viel erscheinen...
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    8
    Danke Joachim,
    werde ausprobieren ob die Mavic air eine neue Datei beginnt wenn die 4 GB erreicht sind.
    Im Modus 4K füllen, soeben ausprobiert, 62 sek 750 MB.
    Euch allen schöne Weihnachten und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr!
    OFFTOPIC: Gibt es noch einen 75 Zoll 3D Fernseher der aktiv side by side abspielen kann?
    Samsung (mein Jetziger) stellt so etwas nicht mehr her.
    Beste Grüße
    Hellmuth/Berlin

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    8
    Deine Vermutung war richtig Joachim. Die Blöcke sind 5:00 min lang, 3,50 GB.
    3840X2160; 99915 kBit/s; 25 fps
    Es wird jeweils ein neuer Block gestartet
    Schönen ersten Advent wünscht
    Hellmuth
    Geändert von he2lmuth (02.12.2018 um 17:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. DJI Mavic 2 Pro -->HEVC H.265 mit D-LOG M
    Von Silvia69 im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 10:45
  2. DJI Mavic AIR
    Von Alko im Forum Tutorials und aktives Filmen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2018, 23:33
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2018, 11:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2018, 01:06
  5. Test Mavic Pro
    Von leznem im Forum VIDEOAKTIV-Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2017, 08:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein