+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6

    Videoschnittprogramm für Hp Z240

    Hallo Leute,

    Ich habe mir vor kurzem einen Z240 geholt und würde gerne Videos schneiden und noch mehr Features haben.
    Preislich ist die Obergrenze bei 250€ könntet ihr mir etwas empfehlen?
    Wäre echt super :D
    Geändert von Markus Meidl (In den letzten 2 Wochen um 12:13 Uhr)

  2. #2
    Foren-Profi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Sony, Panasonic, GoPro, Canon
    Schnittsoftware:
    FCP 7, Resolve 14
    Rechner:
    iMac, Win-i7-6700
    Film-Genre:
    Unternehmensfilme, Videojournalismus, Special Interest

    Beiträge
    3.400
    Welche Eckdaten hat dein Rechner? Die Z240 gibt es anscheinend in sehr unterschiedlichen Leistungskonfigurationen. Welche Erfahrung besitzt du bereits mit Videoschnitt? Welches Material soll bearbeitet werden? Mit welchem Anspruch? Bist du bereit, dich auch in aufwendigere Programme einzuarbeiten oder willst du lieber schnell ein Ergebnis sehen? Der Preis spielt heute ohnehin keine so große Rolle mehr, da man selbst professionell nutzbare Programme kostenlos bekommen kann.

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Eckdaten:Intel® Core™ i5-7500 (3,4 GHz, 6 MB Cache, 4 Kerne)bis zu 3,8 GHz mit Intel® Turbo Boost-Technologie 2.0,
    8 GB (2 x 4 GB) DDR4-2400 SDRAM (max. 4 DIMMs)
    256 GB SSD + 1 TB HDD 7200 U/min SATA
    HP Slim SuperMulti DVD-RW Drive
    integrierte Intel® HD Graphics 630
    2x DisplayPort 1.2, 1x DVI-I-Single-Link
    1x PCIe Gen3 x16, 1x M.2 PCIe Gen3 x4
    8x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x seriell, 2x PS/2
    Intel Gigabit Ethernet, HD Audio, 400W 92% PSU
    inkl. USB-Business-Tastatur flach, USB-Lasermaus
    inkl. Microsoft Windows 10 Professional 64 Bit
    inkl. 36 Monate Herstellergarantie inkl. vor Ort Service

    (Ist aus meiner besttellung)

    Ich hab noch zusätzlich eine Ramerweiterung um 16 GB, eine MSI GeForce 1050 TI Gaming X4G

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6
    Ach und ich wäre Einsteiger es soll nicht zu komplex sein aber schon viele Features haben.

  5. #5
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    435
    Da must du selber ran und testen. Als User von Magix Programmen kann ich die natürlich ans Herz legen. Aber andere haben auch schöne Töchter....
    Testversion runter laden und schauen wie es von der Hand geht. Das was dir gefällt ist ein Gutes! Denn so viel Unterschied ist zwischen den verschiedene Anbietern nicht
    man lernt nie aus...

  6. #6
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6
    Magix.... da gibts ja 4 versionen oder? welche wäre für so "Erfahrene Einsteiger" (Also ich hab etwas Erfahrung aber nicht so viel das ich mich als Profi einstufen könnte) geeignet?

  7. #7
    Foren-Profi Avatar von wabu
    Registriert seit
    06.01.2012
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonis SDT 750 / FZ 1000 / Q500K/
    Schnittsoftware:
    Magix VdL und ProX immer aktuell
    Rechner:
    I7
    Film-Genre:
    tutorials - Reisen

    Beiträge
    435
    Ich würde VdL in der aktuellen Version testen. Es gibt da eine "normale" Version und eine plus Version. In der Anwendung sind die gleich, nur kann man bei plus an manchen Stellen tiefer gehen. Deswegen empfehle ich die Plus Version da die gerade am Anfang genau so zu bedienen ist wie die "einfache"
    Über magix-info hast du viel Unterstützung und viele Tutorials.
    Bei Pearl gibt es zur Zeit eine Vorversion - wenn du kaufen willst, da lohnt es sich zuzuschlagen
    man lernt nie aus...

  8. #8
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6
    Danke wabu gleich mal testen melde mich später wieder ;D

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    11.09.2018
    Aufnahme-Equipment:
    Canon 660D EOS
    Schnittsoftware:
    Final Cut Pro
    Rechner:
    Mac
    Film-Genre:
    Werbefilme

    Beiträge
    1
    Gibt es schon ein Ergebnis. Das würde mich auch interessieren?

  10. #10
    Neu hier
    Registriert seit
    04.09.2018
    Beiträge
    6
    JAp man kann sich schön einarbeiten....
    ungewohnt anfangs die umstellung von Test version auf gekaufte version ist aber gut

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein