Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    02.09.2018
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Fcpx
    Rechner:
    Mac
    Film-Genre:

    Beiträge
    2

    Mehrere Beamer zu einem Bild verbinden?

    Hallo erstmal, bin neu hier. Ich möchte folgendes umsetzen. Zb 3 Beamer Bild an Bild nebeneinander stellen und somit ein Bild erstellen das zb . statt 1920x1080 nämlich 5760x 1080 hat. Wie ich das Bild erstelle ist nicht das thema sondern was brauche ich um 3 Beamer so zu schalten das ich nicht 3 mal das selbe sehe sondern eben dieses eine extrem breite Bild. Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben, ich danke im voraus und sende liebe Grüße aus Österreich 🇦🇹

  2. #2
    Aktiver Nutzer Avatar von olimedia
    Registriert seit
    13.09.2011
    Aufnahme-Equipment:
    FS5, X-70
    Schnittsoftware:
    edius
    Rechner:
    Film-Genre:
    Dokumentation Kurzfilm Satire...

    Beiträge
    133
    Servus, ich habe soetwas auf Messen mit Fernsehern schon mal gemacht, dazu habe ich baugleiche Mediaplayer angeschlossen, die ich mit der Fernbedienung gleichzeitig starten konnte, um so synchrone Bilder zu haben. Inzwischen haben die TVs / Beamer schon eingebaute Mediaplayer und auch die meisten BluRay Player können die Dateien vom Stick abspielen. Bei dauerhafter Installation empfielt sich auch ein Rechner mit dementsprechender Ausgangskarte uns Playersoftware, der die Signale richtig zuweist, aber das ist nicht ganz mein Bereich

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    02.09.2018
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Fcpx
    Rechner:
    Mac
    Film-Genre:

    Beiträge
    2
    Danke für den Tipp, jedoch denke ich das du etwas anderes meinst. Wenn ich ein Video Signal an einen oder mehreren Eingängen anlege, habe ich überall das selbe Bild, ich will aber auf viele Monitore bzw. Beamer ein gesamtes Bild haben. Mir wäre ja schon geholfen wenn ich wüsste wie sich dieses Verfahren nennt, man kennst es ja von grossen Videowalls,

  4. #4
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    iPhone 8, GH5, S1H, Hero 8, Osmo Pocket 4K und alle Kameras, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Dell XPS15 9570
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.756
    Dafür gibt es spezielle Software, die das Bild entsprechend aufteilt und einen Überlappungsbereich definiert in dem das Bild überblendet wird, damit der Anschnitt nicht auffällt. Ich selbst habe das schon mal mit Wings Platinum gemacht, wobei das eher eine Software ist, die auch Bilder, Grafiken und Videos auf der dann großen Präsentationsfläche animieren und abspielen kann.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

Ähnliche Themen

  1. Edius-Tutorial: mit Masken Bild-in-Bild-Effekte gestalten
    Von Philipp Mohaupt im Forum Newsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2018, 12:50
  2. Mehrere Sequenzen zu einem Video
    Von egryamatör im Forum Einsteiger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 20:26
  3. Videodateigröße minimieren / 4 Videos in einem Bild
    Von Perspektivfilmer im Forum Einsteiger
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 22:13
  4. Video8 Film digitalisiert - Bild/Audio synchron u. Streifen im Bild?
    Von MasterVideo im Forum Videoschnitt-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 23:01
  5. Aktivmonitorboxen mit Mac verbinden
    Von Ellie im Forum Sound-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 14:42

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein