Hallo,

mit meiner Sony A6300 verwende ich auch Objektive mit Canon EF und Sony A Anschluss. Die dafür verwendeten Adapter sind:

Quenox, Commlite für Canon EF zu Sony E
Sony LA-EA4 für Sony A zu Sony E

Die Funktion ist in Ordnung, jedoch entlädt sich der Akku (Sony) in der A6300 nach folgendem Schema:

Anfang: 100%
Nach 1. Tag: ca.-15%
Vom 1. zum 2. Tag: -1% Pkt.
Vom 2. zum 3. Tag: ca.-15% Pkte.
Vom 3. zum 4. Tag: -1% Pkt.
usw.

Die Objektive waren nicht angeschlossen, die Kamera ausgeschaltet.
Verschiedene Akkus zeigten den gleichen Effekt.
Das geht dann so lange, bis der Akku leer ist.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Adapter die Signale nur durchschleifen. Aber scheinbar ist dem nicht so. Möglicherweise werden unterschiedliche Spannungspegel angepasst, aber warum dann nur jeden 2. Tag der größere Verlust?

Ohne Adapter hat die Kamera, außer den normalen, keine nennenswerten Akkuverluste.
Hat jemand eine Erklärung, bzw. eine Lösung, außer die Kamera immer zu entfernen?

Gruß Manfred