Sehr geehrter Herr Sauer,

In der Videoaktiv Ausgabe 05-2018 haben Sie ihr neues Test-System "Magic Max Aktiv Edition" vorgestellt.
Sie beschreiben dabei AVCHD-Spuren.

Mich würde dabei interessieren, wie "verhält" sich dieses System unter Eduis 9.2 bei Aufnahmen mit der Sony PXW-X70.

XAVC
10 Bit
50 Mbps
1920x1080
H422

oder
XAVC
leider "NUR" mit 8 Bit
100 Mbps
3840x2160
HP (leider nicht 422)
leider "NUR" 25P

oder Atomos
10 Bit
ca. 240 Mbps
1920x1080
ProRes 422
50P

oder Atomos
10 Bit ???
ca. 240 Mbps
3840x2160
ProRes 422
25P (kommt leider von der X70 nicht mehr daher)

Oder alternativ DNxHD


Die wichtigste Frage dabei wäre aber, wie sieht es aus sobald man die "Primäre Farbkorrektur" und ev. zusätzlich eine "3 Wege Farbkorrektur" und möglicherweise Mercalli 4 draufliegen hat.


Mit AVCHD (damals noch Canon XA10) hatte ich trotz mehrere Farbkorrekturen kein"Echtzeitproblem".
Seite der Sony X70 mit den 10Bit 50P 422 Aufnahmen "schwächelt" meine "Magic Max HD.C6-Premium" i7-3930 mit 32GB sobald eine Farbkorrektur drauf liegt.


Mit bestem Dank
Gerald