+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    14.08.2018
    Beiträge
    1

    Frage Videobearbeitung mit Effekten

    Moin,ich habe vor kurzem folgendes Musikvideo zufällig auf Youtube gesehen. https://youtu.be/egp-ZsVc10n zwar kein fan von solchem Rap aber ich war von den motion-Elementen bzw. den bewegenden Linien begeistert, die von 0:00-0:18, von 00:39 - 01:14 min. sowie am Ende zu sehen sind.Jetzt habe ich alle möglichen Foren Programme und Youtube-Videos "durchforstet" und habe leider keine Erklärungen dazu finden können, wie man diese Bewegungslinien erstellen kann. Es schaut so aus, als würden u.a. motion-tracker benutz worden sein aber wie bekommt man die beweglichen und teilweise unterbrochenen Linien um die Körper oder einzelne Gegenstände herum hin - gibt es eine spezielle Funktion in einem bestimmten Programm hierzu? 樂Die Linien sehen so aus als wären sie gezeichnet.Kann mir jemand kurz erklären wie ich das hinbekomme?Ich danke im Voraus
    Geändert von Alexander77 (17.08.2018 um 02:41 Uhr) Grund: Das video wurde leider wieder gelöscht

  2. #2
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Joachim Sauer
    Registriert seit
    26.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Apple iPhone 8, GH5, Panasonic X1000 und alle Camcorder, die zum Testen da sind
    Schnittsoftware:
    Viel Adobe Premiere Pro CC und alternierend die Programme, die gerade neu sind
    Rechner:
    Lenovo ThinkPad P52s; Apple iMac
    Film-Genre:
    Webvideos, Screencast, Konzerte (einfach mal in unseren YouTube-Kanal schauen)

    Beiträge
    1.655
    das dürfte tatsächlich ins Bild reingezeichnet sein, wobei ich hier auf Adobe After Effects tippen würde. Die Kontour nachzeichnen ist mit einem Stift recht einfach sein, der Rest könnte ein darüber gelegter Effekt sein.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

  3. #3
    Gelegentlicher Nutzer
    Registriert seit
    29.06.2016
    Aufnahme-Equipment:
    Panasonic HDC-SD707 + Drift HD 1080P
    Schnittsoftware:
    Adobe CS6
    Rechner:
    Windows 10; 2,8 GHz; 16 MB RAM
    Film-Genre:
    Dokumentationen, Urlaubsvideos

    Beiträge
    15
    Hallo Alexander, wie Joachim Sauer dachte ich auch sofort an Adobe After Effects. Leider kennt Youtube das Viedeo nicht (mehr?).

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein